lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,

    ich habe in der SuFu nichts gefunden, aber ich arbeite seit zwei Jahren in einer Inklusionsschule und habe mir auch bevorzugt den Unterricht der Inklusionsklassen ausgesucht.

    Nun ergibt es sich aber so:

    Wir haben eine alteingesessene Förderkraft und hatten im letzten Schuljahr einige abgeordnete Kolleginnen.
    Die letzten Förderlehrer waren angepinkelt, weil die Regellehrer sie nicht genug informiert haben. Klar, sie waren nicht immer im Unterricht. Wenn sie da saßen, saßen sie meist in der Ecke hinten und haben "hospitiert". Die Klassenarbeiten habe ich konzipiert und sie wollten dann meine Arbeit abändern. Deshalb sollte diese ein paar Tage vorher fertig sein. Die Korrektur habe ich dann auch meist übernommen (allerdings auf eigenen Wunsch). Im Zeugnis sollte ich dann 10-12 Zeilen Bemerkung für ein Hauptfach schreiben. Ich möchte niemandem zu nahe treten, aber ich als kleiner A12er habe in meinen Augen mehr gearbeitet als die A13er und ja, das ist auch ein Druck auf…
  • Neu

    Dieser Beitrag ergab sich nach dem Lesen des Threads "Zwischen 1. Examen und Referendariat" (Zwischen 1. Examen und Referendariat)

    Ich habe auch schon einen Fall miterlebt bei dem jmd. frisch von der Uni VOR dem Referendariat noch schnell vertretungsweise ein paar Prüfungsklassen unterrichtet hat.

    So etwas ist natürlich zweifellos eine große Chance, bei der man sehr viel lernen kann. Aber ist es nicht auch ein Risiko?

    Im Referendariat wird man schließlich nicht direkt ins kalte Wasser geworfen. Ganz im Gegenteil: die ersten und vereinzelten eigenen Unterrichtsstunden oder Teilstunden werden meist sorgsam vorher geplant mit Mentoren. Ich denke dafür gibt es auch gute Gründe.

    Wie seht ihr das?
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich spiele mit dem Gedanken mich für den Vorbereitungsdienst für das Grundschullehramt zu bewerben. Ich habe etwas naturwissenschaftliches studiert und vor kurzem mit einem Master of Science abgeschlossen. Meine reinen Mathevorlesungen lassen sich auf ca. 30 CP addieren. Soweit mein Verständnis reicht, könnte ich mir damit vielleicht als Zweitfach Mathematik anerkennen lassen, richtig?

    Ich bezweifel aber stark dass ich aus meinen anderen Veranstaltungen während des Studiums ein weiteres Fach ergeben könnte. Wie stehen meine Chancen? Könnte ich den Vorbereitungsdienst antreten und parallel dazu fehlende Kurse an einer Universität nachholen? Oder disqualifiziert mich das fehlende Fach?

    Ich bin für jede Antwort und jeden Rat sehr dankbar. Ich hoffe ich habe meine Situation ausreichend erklärt. Danke und viele Grüße, AppleW.
  • Neu

    Ich bin Joel und 18 Jahre alt. Hab eine Frage:
    Kann man Bildungsgang geistige Entwicklung zu Förderschwerpunkt Lernen wechsel?

    Ich sitze im ein E-Rollstuhl .Besuche seit 2006 eine Förderschule. Jetzt wollte ich mich bei einem Berufskolleg bewerben.
    Doch in meinen Zeugniss steht: Bildungsgang geistige Entwicklung. Die haben mir gesagt, dass ich den Bildungsgang änderen muss,
    sonst können die mich nicht annehmen. :( Was kann ich tun? Ich bitte um Hilfe. Meine Schule will mein Bildungsgang nicht änderen..

    MfG
    Joel
  • Neu

    Ich habe eine Frage bezüglich des Arbeitsvertrages, der sich nach der OBAS anschließt.

    Zu meiner Situation: Ich werde vorraussichtlich im Oktober mein Examen machen und daran anschließend läuft zum Ende des Monats der Vetrag aus.

    Die Schule übernimmt mich, es kommt jedoch zu einem neuen Arbeitsvertrag.

    Nun würde ich aus familiären Gründen gerne Stunden reduzieren. Kann ich dies einfach oder muss ich dazu jetzt schon einen Antrag stellen, um etwaige

    Fristen einzuhalten? Hätte jetzt eher ungern, dass die Schule davon Kenntnis erhält...

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen! Danke!!

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Vertretungslehrer VOR dem Ref.?

23

Yummi

Seiteneinsteiger in Sachsen gesucht

15

Krabappel

Zwischen 1. Examen und Referendariat

49

Yummi

NRW: A13 nur für neu ausgebildetet Grundschullehrer?

120

Jebediah

Mentoriat widerrufen?

18

O. Meier

Letzte Aktivitäten

  • Wollsocken80 -

    Mag den Beitrag von Midnatsol im Thema Vertretungslehrer VOR dem Ref.?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von WillG: „Gleichzeitig war ich im Seminar auch derjenige, der am meisten mit bestimmten "Ticks" zu kämpfen hatte, die sich eben so eingeschlichen hatten, als ich ohne Aufsicht unterrichtet habe: [...] saloppe Körperhaltung vor der Klasse…
  • Wollsocken80 -

    Mag den Beitrag von Yummi im Thema Zwischen 1. Examen und Referendariat.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Lehramtsstudent: „Und insbesondere geht es mir ja um das Geldverdienen, nicht um das -ausgeben ;) . Später kommen sicher noch so viele Ausgaben auf einen zu und das Rentenniveau wird ja tendenziell sich eher negativ als positiv entwickeln, da…
  • Yummi -

    Mag den Beitrag von Midnatsol im Thema Vertretungslehrer VOR dem Ref.?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von WillG: „Gleichzeitig war ich im Seminar auch derjenige, der am meisten mit bestimmten "Ticks" zu kämpfen hatte, die sich eben so eingeschlichen hatten, als ich ohne Aufsicht unterrichtet habe: [...] saloppe Körperhaltung vor der Klasse…
  • Yummi -

    Hat eine Antwort im Thema Vertretungslehrer VOR dem Ref.? verfasst.

    Beitrag
    Ein Lehrer muss in jeder Stunde eine gewisse Zeit auf dem Pult sitzen. Das gehört sich so. 8)
  • Ruhe -

    Mag den Beitrag von zreamo im Thema Inklusion und Umsetzung.

    Like (Beitrag)
    Hallo, ich habe in der SuFu nichts gefunden, aber ich arbeite seit zwei Jahren in einer Inklusionsschule und habe mir auch bevorzugt den Unterricht der Inklusionsklassen ausgesucht. Nun ergibt es sich aber so: Wir haben eine alteingesessene…
  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Seiteneinsteiger in Sachsen gesucht verfasst.

    Beitrag
    zu den Stunden: es gibt durchaus Lehrer, die an 2 oder gar 3 Schulen arbeiten! Zur Brennpunktschule: Ruf den Schulleiter an und sag, dass du ihn/die Schule kennenlernen willst und fahre hin. Dein Gefühl wird dir sagen, wie die Schule ist. Schwierige…
  • Midnatsol -

    Hat eine Antwort im Thema Vertretungslehrer VOR dem Ref.? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von WillG: „Gleichzeitig war ich im Seminar auch derjenige, der am meisten mit bestimmten "Ticks" zu kämpfen hatte, die sich eben so eingeschlichen hatten, als ich ohne Aufsicht unterrichtet habe: [...] saloppe Körperhaltung vor der Klasse…
  • Sissymaus -

    Mag den Beitrag von Yummi im Thema Zwischen 1. Examen und Referendariat.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Lehramtsstudent: „Und insbesondere geht es mir ja um das Geldverdienen, nicht um das -ausgeben ;) . Später kommen sicher noch so viele Ausgaben auf einen zu und das Rentenniveau wird ja tendenziell sich eher negativ als positiv entwickeln, da…
  • MrsPace -

    Mag den Beitrag von Yummi im Thema Zwischen 1. Examen und Referendariat.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Lehramtsstudent: „Und insbesondere geht es mir ja um das Geldverdienen, nicht um das -ausgeben ;) . Später kommen sicher noch so viele Ausgaben auf einen zu und das Rentenniveau wird ja tendenziell sich eher negativ als positiv entwickeln, da…
  • Yummi -

    Hat eine Antwort im Thema Zwischen 1. Examen und Referendariat verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Lehramtsstudent: „Und insbesondere geht es mir ja um das Geldverdienen, nicht um das -ausgeben ;) . Später kommen sicher noch so viele Ausgaben auf einen zu und das Rentenniveau wird ja tendenziell sich eher negativ als positiv entwickeln, da…