Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Rena

Fortgeschrittener

  • »Rena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Lehramt: GS

Fächer: alles

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. September 2004, 15:41

Selbsteinschätzungsbögen?

Arbeitet Ihr damit? Gibt's da was im Netz?

Falls jetzt jemand gar nicht weiß, was ich meine:
"Ich denke immer an meine Hausaufgaben."
"Ich schlage keine anderen Kinder."
etc. etc. etc.
plus Selbsteinschätzung der Kinder durch Smilies o.ä. (das schaffe ich-einigermaßen-noch nicht)

leppy

Moderatorin

Beiträge: 2 707

Lehramt: GHS

Bundesland: RLP

Fächer: alle

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. September 2004, 16:04

Re: Selbsteinschätzungsbögen?

Hallo Rena,

in dem Buch "Prüfen und Bewerten im offenen Unterricht" von Thomas Bohl gibt es ein paar Beispiele zu Selbstbewertungsbögen. Habe aber leider keine Erfahrung zur Anwendung.

Gruß leppy

Rena

Fortgeschrittener

  • »Rena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Lehramt: GS

Fächer: alles

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 1. Oktober 2012, 18:43

Ich hole den Thread hoch, denn ich bin mal wieder auf der Suche. :)

simone61

Einsteiger

Beiträge: 88

Lehramt: Primarstufe

Bundesland: Hessen

Fächer: fast alles

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 1. Oktober 2012, 20:30

Selbsteinschätzung zum Arbeits- und Sozialverhalten gibts bei mir immer zu den Zeugnissen. Die Kinder schätzen sich auf den Bögen durch ankreuzen ein und anschließend gebe ich meine Einschätzung mittels Kreise an. Ein Kreuz im Kreis bedeutet dann: ich sehe das genauso wie das Kind (z.B. ich mache meine HA pünktlich und sorgfältig). So kann man sehen, wie unsere jeweilige Wahrnehmung sich deckt oder auch meilenweit auseinander liegt. Die ausgefüllten AV-SV-Bögen nehme ich als Grundlage für Elterngespräche zum Gesprächseinstieg: wo sehe ich noch Schwierigkeiten, welche hat das Kind auch schon selbst erkannt, wie könnten Verbesserungen aussehen. Und natürlich auch: was klappt wirklich gut, möglicherweise ohne dass das Kind es selbst bemerkt hat. So können Stärken bewusst gemacht werden (auch den Eltern).

Arabella

Einsteiger

Beiträge: 146

Lehramt: Primarstufe

Bundesland: NRW

Fächer: alles

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 1. Oktober 2012, 21:50

die http://www.grundschule-harmonie.de/ hat bei "über uns" selbsteinschätzungsbögen zum download.

Social Bookmarks

Werbung