Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

gudsek

Fortgeschrittener

  • »gudsek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Lehramt: Gymnasium

Bundesland: Bayern

Fächer: hauptsächlich Deutsch

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 10. März 2006, 19:38

Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Hallo!

Kann mir jemand hier vielleicht den Unterschied zwischen fächerübergreifend und fächerverbindend kurz und bündig erklären???

Ich hab schon gegoogelt und find aber nix...


Lieben Gruß,
gudsek
Alles wird gut!

Conni

Moderator

Beiträge: 1 985

Lehramt: Grundschule

Bundesland: Berlin

Fächer: alles Mögliche

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 11. März 2006, 11:04

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Ich zitiere aus dem Rahmenlehrplan Deutsch Grundschule für die Länder Berlin, Brandenburg, Bremen und Meck-Pom. Die Begriffe stehen im allgemeinen Teil, sind also für alle Fächer gleich.

"Unterricht in der Grundschule ist mehr als das Lernen im Fach. Anknüpfend an das Weltverstehen der Schülerinnen und Schüler gehören auch fachübergreifender und fächerverbindender Unterricht dazu.
Im fachübergreifenden Unterricht wird über die Grenzen eines Faches hinaus auf andere Fächer verwiesen, die Bezug zum jeweiligen Inhalt haben. Im fächerverbindenden Unterricht werden Inhalte, Denkweisen und Methoden unterschiedlicher Fächer miteinander in Beziehung gesetzt, um zu einem umfassenderen Verstehen zu gelangen. Dadurch wird auch die Anwendung des Gelernten in anderen Zusammenhängen unterstützt."

Beispiele:
Fachbezogen: Päckchenrechen im Mathematikunterricht;

Fachübergreifend: Im Erdkundeunterricht wird darauf verwiesen, dass die Tierarten des Kontinents XYZ gerade in Biologie behandelt werden.

Fächerverbindend: Lesestrategien werden anhand eines Sachtextes geübt. Wichtige Informationen zum Sachinhalt werden dann auf einem Plakat zusammengetragen. Wichtige Wörter zum aktuellen Sachunterrichtsthema werden dann in die Lernwörterkartei übernommen und geübt.

Grüße,
Conni
"Also zuerst da standen wir da im Flur und dann kam ein Sechstklässler und dann waren wir alle 3 gleichzeitig ohnmächtig und als wir wieder aufwachten, waren wir im Besenschrank und kamen nicht mehr raus und bekamen keine Luft mehr, weil wir da gar nicht reinpassten." (3 große, zusammen mindestens 130 kg wiegende Viertklässler)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Conni« (11. März 2006, 11:05)


smali

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Lehramt: Primarstufe

Bundesland: NRW

Fächer: D, M, Mus, E, SU

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 11. März 2006, 12:51

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Ich meine ich habe es im Ref so gelernt:

Fächerübergreifend:

Ich mache z.B. das Thema "Aufführung eines Theaterstücks" und bearbeite dazu in D den Text, in Mus die Lieder, in Kunst die Kulissen, in Mathe berechne ich die Unkosten usw.
Also ein Thema, was sich auf mehrere Fächer verteilt.

Fächerverbindend:

Ich mache das Thema Frühling und überlege in jedem Fach was dazu passen könnte: In Deutsch ein Gedicht, in SU Frühblüher, in Mus. Vivaldi, in Kunst etwas malen..
Lauter Frühlingsthemen, die aber unabhängig voneinander thematisiert werden.

Habt ihr das auch so gelernt?

Lieben Gruß
smali

gudsek

Fortgeschrittener

  • »gudsek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Lehramt: Gymnasium

Bundesland: Bayern

Fächer: hauptsächlich Deutsch

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 11. März 2006, 15:04

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Hallo!

Danke für eure Antworten!

Irgendwie stehe ich zur Zeit auf dem Schlauch, aber ich seh da keinen großen Unterschied???

Das Thema ist für mich deswegen so relevant, weil ich nun in meiner anstehenden Hausarbeit ein Thema aus dem Sachunterricht behandeln möchte, aber eben in anderen Fächern auch was dazu machen möchte, was aber einen Lehrplanbezug haben soll (zusätzlich noch in Kunst, Deutsch/Lesen und in Deutsch/Schreiben).

Ist das dann fächerübergreifend oder fächerverbindend?

das fragt sich
gudsek
Alles wird gut!

smali

Fortgeschrittener

Beiträge: 284

Lehramt: Primarstufe

Bundesland: NRW

Fächer: D, M, Mus, E, SU

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 11. März 2006, 15:18

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Wenn du nur etwas "dazu" , zu deinem SU Thema passend auch in anderen Fächern machen möchtest, dann ist es fächerverbindend.

Bei einem fächerübergreifenden Projekt sind alle anderen Fächer zwingend notwendig um das Projekt durchzuziehen. Wenn du fächerverbindend arbeitest, dann machst du in allen Fächern etwas zu einem gleichen Thema, dies hat aber nicht direkt was mit dem Thema zu tun. Du könntest deine SU Einheit auch ohne die anderen Fächer durchziehen, theoretisch.


Gruß
smali

jotto-mit-schaf

Moderatorin

Beiträge: 3 255

Lehramt: RS studiert und ausgebildet, nun Gemeinschaftsschule

Bundesland: Schleswig-Holstein

Fächer: eigentliche Fächer: Ma, Bio; fachfremd auch mal Deu, Ge, NaWi, WeKu

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 11. März 2006, 15:41

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Ich kann dieses Buch empfehlen:

Hänsel, Dagmar (Hrsg.) (1999): Projektunterricht, Beltz Verlag, Weinheim und Basel

habe ich aus meiner Literaturliste der Hausarbeit abgeschrieben, das ist echt gut und schön strukturiert.
"Und hast du die Ausrufezeichen bemerkt? Es sind fünf. Ein sicheres Zeichen dafür, daß jemand die Unterhose auf dem Kopf trägt." (T. Pratchett)

gudsek

Fortgeschrittener

  • »gudsek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Lehramt: Gymnasium

Bundesland: Bayern

Fächer: hauptsächlich Deutsch

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 11. März 2006, 16:18

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Danke! Jetzt ist alles klar!

Liebe Grüße,
gudsek
Alles wird gut!

Conni

Moderator

Beiträge: 1 985

Lehramt: Grundschule

Bundesland: Berlin

Fächer: alles Mögliche

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 13. März 2006, 18:39

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Wie wir sehen, heißt das von Bundesland zu Bundesland was anderes. Schau am besten erst noch nach, was es in Bayern heißt...
"Also zuerst da standen wir da im Flur und dann kam ein Sechstklässler und dann waren wir alle 3 gleichzeitig ohnmächtig und als wir wieder aufwachten, waren wir im Besenschrank und kamen nicht mehr raus und bekamen keine Luft mehr, weil wir da gar nicht reinpassten." (3 große, zusammen mindestens 130 kg wiegende Viertklässler)

Beiträge: 952

Lehramt: Erwachsenenbildung in der Hochschule (studiert: Förderschule)

Fächer: D, G, Kunst (studiert)

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. August 2006, 11:23

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Hallo gudsek,

ich stehe nun vor dem selben Problem wie du es im Ausgangsposting geschrieben hast. Hast du Literatur gefunden, wo die Begriffe erklärt werden? Ich finde leider nichts, trotz Google und Bibliothek. Jottos Buchtipp habe ich mir schon notiert.

Powerflower

Beiträge: 2 696

Lehramt: -

Bundesland: -

Fächer: -

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 31. August 2006, 12:15

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Zitat

Powerflower schrieb am 31.08.2006 10:23:
Ich finde leider nichts, trotz Google und Bibliothek. Jottos Buchtipp habe ich mir schon notiert.


Auch schon im Forum geguckt?
Was du behältst, ist verloren. Was du weitergibst, ist gewonnen.

gudsek

Fortgeschrittener

  • »gudsek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 220

Lehramt: Gymnasium

Bundesland: Bayern

Fächer: hauptsächlich Deutsch

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 31. August 2006, 15:39

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

Hallo Powerflower,

ich bin auch grad dabei, eben dieses Kapitel meiner Hausarbeit zu schreiben... X(

Ich kann dir das Buch von Peterßen empfehlen (Peterßen, Wilhelm H., Fächerverbindender Unterricht, München 2000).

Und den bayer. LP für die Grundschule, wobei da das genaue Gegenteil drinsteht wie im Peterßen.

Mein Fazit bis jetzt: es wird wohl in jedem Bundesland und in jeder Schulart anders definiert und man kann es sich im Prinzip aussuchen - ich nehm die Definition aus dem LP, weil nur die auf mein Thema passt. Den Rest der Lit. geb ich an, um zu beweisen, dass der Begriff nicht einheitlich definiert ist.

Bin grad ziemlich verwirrt wegen dem Kapitel... - dass die sich nicht mal einigen können...!

Viel Erfolg noch bei deiner Arbeit!

Liebe Grüße,
gudsek
Alles wird gut!

Beiträge: 952

Lehramt: Erwachsenenbildung in der Hochschule (studiert: Förderschule)

Fächer: D, G, Kunst (studiert)

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 31. August 2006, 17:20

Re: Unterschied fächerübergreifend/fächerverbindend

DAAAANKE!!!!!!!!!!!!!! Ich sitze auch gerade an meiner Examensarbeit, die ich in einigen Wochen abgeben muss.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks

Werbung