lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Wir stellen gerade die Bücherlisten für das neue Schuljahr zusammen. Bei uns gibt es eine gewisse Lesezeit/Powerzeit/Freiarbeitszeit, in der die Kinder lesen und sich mit Lesestrategien auseinandersetzen sollen. In Klasse 1 und 2 wurden hier die Ließ mal Hefte genommen. Für Klasse 3 haben wir Meilensteine Deutsch -Lesestrategie- angedacht. Das ist allerdings so anspruchsvoll, dass meine Lernen-Kinder damit nichts anfangen können.
    Wer hat Erfahrung mit zum Beispiel "Bunte Reihe" oder Deutsch-Stars Lesen (da würde ich evt die Hefte für Kl 2 in meiner 3. Klasse für die Schwachen nehmen)? Oder gibt es noch andere Empfehlungen?
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ein Kollege meinte neulich, dass sich ' ein drittes Kind richtig lohnen würde '.
    Nun bekomme ich sicher kein weiterer Kind wegen des Geldes, jedoch wäre es dennoch schön zu wissen, wieviel Geld zur Verfügung stünde.
    Kennt sich jemand aus?
    Wahrscheinlich meinte der Kollege den Familienzuschlag?!
    Vielen Dank für eure Erfahrungen.
  • Neu

    Hallo zusammen,

    wer kann mir mal genau sagen, für wie viele Tage ich als Klassenlehrerin (NRW Grundschule) einen Schüler vom Unterricht "aus wichtigenGründen" beurlauben darf? Meine Schulleitung meint 2 Tage, im Schulgesetz (NRW) finde ich davon allerdings nichts. Hier steht nur, dass die Schulleitung Schüler beurlauben (BASS §43) kann.
    Außerdem frage ich mich, wie eine Beurlaubung bei "schwerer Erkrankung innerhalb der Familie" (BASS §43) auszusehen hat. Hier kann ja nicht lange im Voraus, um eine Beurlaubung gebeten werden. Kann man Kinder dann im Nachhinein beurlauben?

    Vielen Dank für eure Hilfe!
  • Neu

    Hallo zusammen,


    ich studiere seit ein paar Semestern Mathe/Physik/Latein auf LAGym in Bayern. Meine Wunschkombination war immer Physik/Latein, aber diese Kombination ist in Bayern nicht zugelassen und deshalb habe ich eben Mathe/Physik genommen um dann Latein als Drittfach dazuzunehmen. Jetzt hat sich aber ziemlich deutlich herausgestellt, dass Hochschulmathematik und ich im Moment keine Freunde mehr werden und ich bin im Prinzip gezwungen Mathe nicht weiter zu studieren, weil sich absehen lässt, dass ich sonst die Höchststudiendauer überschreiten werde.


    Die Alternativen sehen in Bayern allerdings auch nicht gerade toll aus und, weil ich alles, was hier möglich ist, zuerst probieren wollte, hat mir die Studienberatung vorgeschlagen ich solle doch beim Ministerium eine Ausnahmegenehmigung für Physik/Latein beantragen.
    Ich hab' mich dann versucht darüber zu informieren, aber (diverse) Studienberater wussten im besten Fall, dass sie "schon mal davon gehört" hatten und auch im…
  • Neu

    Wir müssen zum kommenden Schuljahr einen neuen Lehrplan in verschiedenen Bildungsgängen (Berufskolleg) umsetzen.

    Es wird zwar noch Fächer geben, aber wir müssen Lernsituationen generieren, an denen immer mehrere der Fächer beteiligt sind.
    Und da hakt es bei mir - ich stehe total auf dem Schlauch.
    Es gibt 12 Lernfelder, im Lehrplan steht, welche Fächer welchen Lernfeldern zugeordnet bzw. an ihrer Erarbeitung beteiligt sind. Zu jedem Lernfeld gibt es 2 oder 3 Anforderungssituationen und dazu gibt es auch Zielformulierungen (Die Schüler sollen ... erkennen)

    Beispiel:

    Lernfeld 1: Berufliche Identität entwickeln
    Anforderungssituation 1.1: Reflexion von Berufswahlmotiven
    Anforderungssituation 1.2: Humanismus als Grundlage von Erziehung


    Was heißt das nun für die Lernsituationen? Wie werden die generiert?

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Lesehefte schwache Kinder Kl 3

1

Shadow

Beurlaubung Schüler

3

Ruhe

Geld drittes Kind /BW

2

NRW-Lehrerin

Schwimmen und Sinken Klasse 2

10

juabi09

Zielvererainbarung - Konsequenzen

4

SteffdA

Letzte Aktivitäten

  • Shadow -

    Hat eine Antwort im Thema Lesehefte schwache Kinder Kl 3 verfasst.

    Beitrag
    Von der Meilensteine Reihe gibt es doch auch "Meilensteine in kleinen Schritten". Das ist im Din A 4 Format und nicht ganz so vollgepackt, wie die kleinen Heftchen. Da könnte man für die schwachen Leser ja auch Hefte aus 1/2 nehmen, wenn nötig. So…
  • sjahnlea -

    Hat das Thema Lesehefte schwache Kinder Kl 3 gestartet.

    Thema
    Wir stellen gerade die Bücherlisten für das neue Schuljahr zusammen. Bei uns gibt es eine gewisse Lesezeit/Powerzeit/Freiarbeitszeit, in der die Kinder lesen und sich mit Lesestrategien auseinandersetzen sollen. In Klasse 1 und 2 wurden hier die Ließ…
  • Ruhe -

    Hat eine Antwort im Thema Beurlaubung Schüler verfasst.

    Beitrag
    Ich würde diesen Sonderfall mit der Schulleitung besprechen. Dann hast du Gewissheit und bist auf der sicheren Seite.
  • eva1987 -

    Hat eine Antwort im Thema Beurlaubung Schüler verfasst.

    Beitrag
    Danke für die Antwort. Vielleicht etwas genauer: Bei mir in der Klasse ist ein Kind, dessen Bruder schwer erkrankt ist. Der Vater kam auf mich zu und sagte: Es kann sein das xy jetzt immer mal wieder fehlen wird, weil es die Betreuungssituation nicht…
  • NRW-Lehrerin -

    Hat eine Antwort im Thema Geld drittes Kind /BW verfasst.

    Beitrag
    Hallo, natürlich geht es nur um den Familienzuschlag den man beim 3. KInd mehr bekommt. (Der voll besteuert wird) Das KIndergeld ist nur unwesentlich höher (6€) beim 3. Kind.
  • juabi09 -

    Hat eine Antwort im Thema Schwimmen und Sinken Klasse 2 verfasst.

    Beitrag
    Das man den Begriff "Dichte" nicht verwendet, ist ja klar. Wenn soll es ja nur darum geht, dass "Prinzip" dahinter zu verstehen. Vielen, vielen Dank Annelie. Das hilft mir sehr :)! Habe auch schon einiges gefunden... sobald die Einheit steht, frage ich…
  • SteffdA -

    Hat eine Antwort im Thema Zielvererainbarung - Konsequenzen verfasst.

    Beitrag
    Danke Meike, das hat mir schon geholfen. Ja, es geht um eine Zielvereinbarung bei einem Mitarbeitergespräch, welches durch die Abteilungsleitung bei der Schulleitung angestrengt wurde. Abteilungsleitung, Schulleitung, Mitarbeiter (verbeamtet) und…
  • wossen -

    Hat eine Antwort im Thema Zielvererainbarung - Konsequenzen verfasst.

    Beitrag
    Kenne mich in Hessen nicht aus, nicht ganz unrelevant könnte aber noch (für Einschätzungen kompetenterer Leute als mich) die Angabe sein, ob du tarifbeschäftigt oder verbeamtet bist (Userin meike geht offensichtlich von verbeamtet aus)
  • Wollsocken -

    Hat eine Antwort im Thema Schwimmen und Sinken Klasse 2 verfasst.

    Beitrag
    Ja, das klingt doch super so. Nur den Begriff "Dichte" hast Du damit nicht erklärt und das ist auch gut so, weil er für einen Grundschüler eh nicht verständlich ist. Ich finde ja, man sollte mit solchen Begriffen gar nicht erst rumstümpern wenn es…
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema Geld drittes Kind /BW verfasst.

    Beitrag
    Familienzuschlag wird in der Regel beim 3. Kind deutlich mehr, aber auch das Kindergeld wird ja beim 3. Kind um einiges höher. Beim 1. und 2. Kind werden deine Bezüge ja nur um 119,66 je Kind erhöht, beim 3. Kind gibt es aber für dieses dann…