lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo liebe Kollegen,

    ich habe kein wirkliches "Problem", mich würde aber die Meinung von Kollegen interessieren, die man im Berufsalltag in dieser Sache wohl eher nicht so direkt danach fragen kann. Ich habe direkt nach meinem Referendariat in Bayern eine Planstelle erhalten und bin auf Probe verbeamtet. Die Lebenszeitverbeamtung wäre im September 2019 fällig, also ich stehe noch am Anfang meiner Planstelle.

    Nun sind mein Mann und ich bereits einige Jahre verheiratet und die Frage nach der Familienplanung stellt sich langsam aber sicher. Wir würden den "Babyproduktionsstart" gerne auf kommenden Winter oder kommendes Frühjahr legen. Natürlich wäre es vernünftiger (wobei, warum eigentlich? man sitzt ja dennoch auf einer Planstelle?) bis zu meiner Lebenszeitverbeamtung zu warten. Das würde unser Vorhaben aber gleich mal ein ganzes Jahr nach hinten verschieben. Von meinem Alter her ist es noch nicht so "dringend" und wir hätten noch Zeit, der Kinderwunsch ist aber nunmal…
  • Neu

    Guten Tag liebe Kollegen,

    ich arbeite an einer Berufsschule in Schleswig Holstein. Einige Dinge geschehen, die insgesamt zu einer Erhöhung unserer Arbeitszeit führen. Es geht mir nicht um Sinn oder Unsinn dieser extra Termine, sondern darum, ob meine Kollegen und ich dazu verpflichtet sind, diese Dinge zu tun, oder ob eine Anordnungso nicht möglich ist, weil z.B. der Personalrat mitbestimmungspflichtig ist oder eine gesetzliche Grundlage je Anordnung verbietet.
    Könnt ihr weiter helfen?


    Folgende Fragen im Zusammenhang mit Azubiklassen stehen im Raum:
    1. Sind Elternabende abzuhalten?
    2. Für wen besteht Anwesenheitspflicht?
    3. Müssen wie im Vollzeitbereich (BFS, FOS, BOS) Präsens-Klassenkonferenzen und -Zeugniskonferenzen abgehalten werden?
    4. Muss der Personalrat bei diesen Dingen zustimmen?
    Auf einer Lehrerkonferenz wurde vor Ewigkeiten mal abgestimmt, dass wir Nachschreibtermine haben, die abwechselnd von uns Lehrkräften beaufsichtigt werden. Allerdings hat sich seinerzeit keiner Gedanken…
  • Neu

    Hallo liebe Kursleiter in Integrationskursen,

    bin seit 2015 in Flüchtlingskursen tätig und ein Thema, das immer wieder nervt, ist die Unpünktlichkeit der Kursteilnehmer. Diese "tröpfeln" nach Unterrichtsbeginn alleine oder zu zweien alle paar Minuten in das Klassenzimmer herein und begrüßen sich mit herzlichem Handschlag und Salam Aleikum.

    An einer Schule habe ich ein Rezept dagegen entdeckt: wir zogen die Listen fünf bis zehn Minuten nach Beginn ein, wer dann noch kam konnte nicht mehr unterschreiben und hatte daher einen Fehltag.

    An meiner jetzigen Schule bezahlt das Jobcenter die Schule nicht für Fehltage. Wenn wir also später eingetroffene TN nicht unterschreiben lassen, bekommt die Schule für diesen Tag keine Bezahlung für diesen Kursteilnehmer. Also ist man zwar genervt über die Störungen, hat aber nicht wirklich eine Handhabe.

    Wie löst ihr das Problem?

    LG
  • Neu

    Hallo zusammen!

    Mich würde mal interessieren, wo ihr so ungefähr den Maßstab seht, was man als "durchschnittlicher" Kollege so machen sollte. Im Schuldienst ist es ja leider so, dass viele Aufgaben "da sind" und "gemacht werden müssen", selten aber gibt es dafür (wie in der freien Wirtschaft) eine entsprechende Anerkennung. Daher rührt es wohl auch, dass viele Kollegen sich mit den Jahren zurückziehen und die Aufgaben an junge Kollegen übergeben. - Das muss natürlich nicht so sein, Ausnahmen bestätigen die Regel.

    In meinem ganz persönlichen Fall ist es so, dass ich seit meinem Eintritt in den Schuldienst sehr engagiert war, bzw. engagiert wurde, was auch völlig in Ordnung war. Nun stehen aber neue Entscheidungen an und ich muss - auch aus privaten/familiären Gründen - feststellen, dass ich nicht mehr bereit und willens bin, mich so sehr reinzuhängen wie bisher.

    Mal konkret: ich bin etwas weniger als 10 Jahre im Dienst und habe fast jedes Jahr zwei Klassenfahrten unternommen (davon…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Hausaufgaben - 6er

35

Lehramtsstudent

Integrationskurse

19

Krabappel

Referendariat mit Meister möglich?

14

Nordseekrabbe

Nach welchen (internen) Kriterien vergebt ihr Klassenfahrtfreiplätze an Kollegen?

50

Mikael

Frage/ Antwortspiel

2.467

DePaelzerBu

Letzte Aktivitäten

  • Lehramtsstudent -

    Hat eine Antwort im Thema Hausaufgaben - 6er verfasst.

    Beitrag
    OT, aber mal eine Frage aus Neugier: Morse, wie bewertest du diese leistungsschwachen Schüler? Wenn sie diese vermeintlich leichten Aufgaben bestehen sollten, bist du vermutlich erst einmal froh, freust dich für sie und erkennst ihre Leistung an. Wenn…
  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Integrationskurse verfasst.

    Beitrag
    Oder du reagierst mal anders. "Hey! wa 'aleikum as-salam Bruder! Wie geht's? Wie war dein Tag bisher?" Dann unterhaltet ihr euch solange, bis diejenigen genervt sind, die weitermachen wollen. Oder du lässt einen vorne hinstellen und Arabisch…
  • Lehramtsstudent -

    Hat eine Antwort im Thema Integrationskurse verfasst.

    Beitrag
    Das klingt schon so wie ich es vermutet habe. Da die Schüler alleine durch ihr Alter eine gewisse geistige Reife haben, würde ich mit ihnen beim nächsten Treffen Tacheles reden. Für diejenigen, die gerne in den Unterricht kommen und sich rege…
  • Nordseekrabbe -

    Hat eine Antwort im Thema Referendariat mit Meister möglich? verfasst.

    Beitrag
    Laut Profil kommst du aus Niedersachsen. Dort gibt es an Berufsschulen den Lehrer für Fachpraxis. Ein Studium brauchst du hierfür nicht. Schau mal hier: mk.niedersachsen.de/startseite…chen-unterricht-6554.html
  • Krabappel -

    Mag den Beitrag von Anja82 im Thema Kein Respekt - keine (gute) Rechtschreibung (?).

    Like (Beitrag)
    Meine Frage war ganz klar. Grundschullehrer: Bitte nenne das Bundesland, wie sprechen euch die Schüler an. Du und Nachname Du und Vorname Sie und Nachname Mach es mal gut. Ich beschäftige mich mal mit Dingen, die mir im Moment produktiver erscheinen. ;)
  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Hausaufgaben - 6er verfasst.

    Beitrag
    Achso! Na wenns funktioniert, dann mach das doch. Deine Situation ist eine ganz andere, als ich sie vor Augen hatte. (Wenn die Schüler so schwach sind, könntest du das theoretisch auch im Unterricht machen: zu jedem Stundenbeginn 10 min.…
  • Krabappel -

    Mag den Beitrag von Morse im Thema Hausaufgaben - 6er.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Krabappel: „ Zur Vokabelfrage: Motivierend wäre doch, wenn jemand Vokabeln lernte und könnte dann im Unterricht besser mitmachen/ mehr verstehen/ im Test eine 1 schreiben. Die, die unmotiviert (oder besser: nicht selbstreflektiert/ ohne…
  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Nach welchen (internen) Kriterien vergebt ihr Klassenfahrtfreiplätze an Kollegen? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von lehrer70: „Mir geht nicht in den Kopf, warum Lehrer eine Erstattung bekommen, da diese genauso belastet werden wie die Schüler. “ Ganz einfach. Weil es für Lehrkräfte Teil des Jobs ist und kein Privatvergnügen und der Arbeitgeber alle…
  • Zitat von lehrer70: „Mir geht nicht in den Kopf, warum Lehrer eine Erstattung bekommen, da diese genauso belastet werden wie die Schüler. Für die Schüler ist die Klassenfahrt genauso eine Pflichtveranstaltung wie für den Lehrer und viele…
  • AllesClaro -

    Hat eine Antwort im Thema Integrationskurse verfasst.

    Beitrag
    Die Schüler sind zwischen 20 und 60. Schulpflichtig sind sie, weil sie eine Integrationsvereinbarung unterschrieben haben. Manche waren vorher noch nie in einer Schule und wurden gezwungen am Kurs teilzunehmen. Viele haben (zahlreiche)Kinder, die…