lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo ihr alle,
    Im September habe ich endlich meine UPP's. Seit einigen Tagen begebe ich mich jetzt auf Themensuche. In Mathe, die Schüler sind dann gerade in Klasse 2, mache ich Rechendreiecke oder Kombinatorik. Kann mich noch nicht entscheiden. Für Sachunterricht fällt mir leider noch gar nichts ein... meine Schüler sind dann gerade in Klasse 3. Gibt es vielleicht jemanden, der eine gute Idee hat?
    Bin für Hilfe dankbar :)
  • Neu

    Die oben genannte Website bietet einen virtuellen Lehrerschreibtisch an, so dass man angeblich von überall her Unterricht vorbereiten kann (Internetzugang vorausgesetzt). Weiterhin sollen Materialien namhafter Verlage verfügbar sein. Das ganze kostet einen monatlichen Beitrag.

    Meine Frage lautet, ist/war da mal jemand von euch Kunde und kann das empfehlen bzw. davon abraten? Ich hätte einen kostenlosen Probemonat, würde aber vorerst ganz gerne ein paar Meinungen zu dem Angebot lesen.
  • Neu

    Liebe Lehrerinnen und Lehrer, liebe Lehramtsstudierende mit den Fächern Mathematik und/oder Englisch,

    im Rahmen meiner Bachelorarbeit im Fach Bildungswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz führe ich zwei verschiedene Umfrage durch.
    Ziel der Erhebung ist es herauszufinden, ob sich Lehr- und Lernvorstellungen von Studierenden und Lehrkräften unterscheiden, und wenn ja, worin. Dafür gibt es einen Fragebogen für Lehrkräfte die im Beruf stehen und einen Fragebogen für Lehramtsstudierende in der Ausbildung. Die beiden Umfragen begrenzen sich auf die Fächer Mathematik und Englisch.
    Alle angegebenen Daten und Antworten werden absolut anonym behandelt und lediglich zu genannten Zwecken verwendet.
    Die Umfrage besteht aus zwei Teilen (Lernprozess der Schüler und eigener Lernprozess) und wird nicht länger als 5-10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen.


    Hier die beiden Links:


    Lehrkräfte: ww2.unipark.de/uc/Lernvorstellungen/e69d/


    Studierende:
  • Neu

    Hallo ihr Lieben,
    ich brauche mal wieder Input bzw. eure Erfahrungswerte.
    Also, es steht ein Klassenabschlussfest meiner 9er an. Insgesamt werden dazu knapp 90 Personen (Schüler + Eltern bzw. ggf. Geschwister erwartet). Ich überlege jetzt, wie ich die Kosten am besten berechne bzw. abrechne. Getränke werde ich von Hauslieferanten auf Kommission bestellen, das ist kein Problem. Dafür sammele ich eine Pauschale ein.

    Aber wie soll das Grillfleisch abgerechnet werden?
    Es wurden schon Stimmen laut, dass eine Pauschale von z.B. 5€ pro Schüler (nicht pro Familie) ja eher ungerecht sei, da manche alleine kommen, andere mit "Großfamilie", wieder andere gar nichts essen, weil sie Vegetarier sind..
    Meine bisherige Idee - Alternativen herzlich willkommen: Jeder bestellt das, was er essen möchte vor, damit man auch die Gesamtmenge gut planen kann. Es werden Preise für das jeweilige Grillgut festgelegt. Das Geld soll dann am Tag direkt bezahlt werden - Spenden natürlich willkommen ;-). Ich…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht?

75

kecks

Brexit

35

fossi74

Bewerbung auf Rektorenstelle Berlin (1.-6. Klasse) aus NRW kommend (1.-4. Klasse)

21

icke

Erfahrungen mit meinUnterricht.de?

5

Midnatsol

Abitur trotz 0 Punkte in mündlicher Prüfung

21

WillG

Letzte Aktivitäten

  • icke -

    Mag den Beitrag von kecks im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht?.

    Like (Beitrag)
    ...wenn ich diesen thread so lese, dann wundert mich wenig, dass so mancher personalrat an schulen außer nicken und grillfestorganisieren nicht viel bewegt. tamiel, natürlich bist du auch als refi ein bürger und kein untertan, und das selbe gilt für…
  • kecks -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    ...wenn ich diesen thread so lese, dann wundert mich wenig, dass so mancher personalrat an schulen außer nicken und grillfestorganisieren nicht viel bewegt. tamiel, natürlich bist du auch als refi ein bürger und kein untertan, und das selbe gilt für…
  • Thamiel -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    Darüber kann man trefflich diskutieren. Zum Beispiel, ob Referendare noch "junge Menschen" sind im Sinne gesammelter Lebenserfahrung. Sicherlich sind sie keine Teenager mehr. Wenn du Lehrling im ersten Jahr bist, darfste gerne blauäugig sein. Da…
  • kecks -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    @mrspace: nur weil du so einen offenbar selbstverliebten ref erlebst, auf kapa zu schließen, ist genau dasselbe, was du oben schon gemacht hast: von deinem scheinbar eher weniger heftigen referendariat (ich meine, zehn stunden unterricht? klingt nach…
  • fossi74 -

    Hat eine Antwort im Thema Brexit verfasst.

    Beitrag
    ... and may the farts be with you! Der Soundtrack zum Brexit: Out of Time
  • icke -

    Hat eine Antwort im Thema Bewerbung auf Rektorenstelle Berlin (1.-6. Klasse) aus NRW kommend (1.-4. Klasse) verfasst.

    Beitrag
    Hallo Conni, ich habe dir ein pn geschickt (wegen Abschweifung und so...)
  • icke -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Thamiel: „ich finde immer noch, dass das blauäugig war. “ Aber ist "Blauäugigkeit" denn nicht auch das Recht von jungen Menschen????
  • fossi74 -

    Mag den Beitrag von Xiam im Thema Brexit.

    Like (Beitrag)
    Und ich möchte keine direkte Demokratie, weil ich nicht möchte, dass ein ungebildeter, pöbelnder Mob, der von Demagogen relativ leicht gegen etwas aufgehetzt werden kann, über so wichtige Angelegenheiten entscheiden darf. Tatsache ist ja nun mal,…
  • MrsPace -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Xiam: „Wenn die Benotung so willkürlich war, wie du es darstellst und alle Anwesenden dir da zustimmen, dass dein FSL dir einen reinwürgen wollte, dann muss das doch anfechtbar sein. Es gibt ein Prüfungsprotokoll, anhand dessen die…
  • Kapa -

    Hat eine Antwort im Thema Wem geht / ging es im Referendariat auch so schlecht? verfasst.

    Beitrag
    Ich möchte hierr nochmal betonen, und damit auch direkt u.a. Karl-Dieter ansprechen (auch wenn wir hier schreiberisch schon paar mal aneinander geraten sind): Wäre ich in eurer Position, wäre ich auch sehr skeptisch wenn da so ein jungspund kommt und…