lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,
    ich lebe in NRW und habe in Baden-Württemberg ein 1.Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien gemacht (als es eben das Staatsexamen noch gab). Mit nur einem Fach (Musik).
    Anerkennung des Staatsexamens für NRW ist auf den Weg gebracht und da es eine Ein-Fach-Regelung in NRW auch gibt, könnte ich mich demnächst hier ins Referendariat bewerben.
    Durch meine zwischenzeitliche Berufserfahrung habe ich aber viele Jahre mit Kindern im Grundschulalter gearbeitet und habe auch aktuell eine (befristete) Stelle an einer Grundschule.
    Gibt es wirklich keine Möglichkeit, ein "echter" Grundschullehrer mit Möglichkeit der Verbeamtung zu werden?
    An der Grundschule kann ich mit meinem 1.Staatsexamen kein Ref. machen - das Zfsl argumentiert, dass ich ja nur ein Fach habe.

    Die aktuelle Auskunft der Uni Paderborn ist, dass ich ein komplettes Grundschul-Lehramtsstudium absolvieren müßte, erst Bachelor , dann Master. Lediglich ein Fach könnte ich mir sparen, was aber die Studiendauer von…
  • Neu

    Hallo zusammen!

    Bundesland: Baden-Württemberg

    Ich möchte mich gerade als Seiteneinsteiger für den Vorbereitungsdienst für Berufliche Schulen bewerben. Ich habe BWL (Bachelor) und Wirtschaftsinformatik (Master) studiert. Offenbar könnte ich damit an beruflichen Schulen die Fächer BWL und Informatik unterrichten.

    Nun möchte ich meine Wunschschule auswählen, bin mir allerdings nicht ganz sicher, wo ich überhaupt eingesetzt werden kann. Eher an gewerblichen oder an kaufmännischen Schulen? Oder gar beides? Rein vom Gefühl her würde ich natürlich auf kaufmännische Schulen tippen, weil meine Fächer dort sicherlich häufiger zum Einsatz kommen. Allerdings bin ich gerade auf den Studienplan des Studienganges "Wirtschaftsinformatik Plus" gestoßen (also der Studiengang, den man eigentlich studiert, um Berufsschullehrer zu werden) und dort wird explizit vom "Weg zum Lehrer an Gewerblichen Schulen" gesprochen. Kann mir da jemand weiterhelfen?


    Vielen Dank euch!

    (Die Regierungspräsidien sind…
  • Neu

    Hallo ihr Lieben,
    ich muss in einem Didaktikseminar (Englisch) eine Studienleistung zum Thema "Language Awareness" bzw. "Language Learning Awareness" vorbereiten.

    Dafür benötige ich entweder einen bilingualen/multilingualen Text (fiktiv/nicht fiktiv, Gedicht, Text, Blogeintrag, Songtext etc.), der geeignet ist, um Sprachtransfer zu leisten (z.B. von Deutsch zu Englisch, Spanisch zu Englisch etc.), sodass die Schüler z.B. fremde Wörter von ihrer Muttersprache oder zweiten Fremdsprache ableiten und erschließen können, oder einen Text, der sich narrativ damit beschäftigt, wie man Fremdsprachen lernt.

    Hat vielleicht jemand Ideen? Im Internet bin ich bisher leider nicht fündig geworden.
  • Neu

    Hallo ihr Lieben,
    ich bin ja seit meinem zweiten Lebensjahr chronisch krank (Rheuma, Arhtrose, Glaukom) und muss ca. 8x im Jahr zum Arzt und gebe ca. 250€ im Jahr für Medikamentenzuzahlungen aus, die ich mir rückerstatten lase. Momentan bin ich als Studentin noch gesetzlich familienversichert. Als Referendarin stellt sich ja dann aber die Frage nach der richtigen Versicherung.

    Private ist bei mir ja wahrscheinlich gar nicht möglich, weil ich da gar nicht genommen werden würde oder extrem viel zuzahlen müsste.
    Gibt es denn hier vielleicht Leute, die selbst chronisch krank sind oder sich bei dem Thema ein bisschen auskennen? Ich hab da leider gar keine Ahnung...

    Ein blinde Freundin von mir ist auch Beamtin und musste sich wohl privat versichern. Sie will aber unbedingt wieder in die GKV und versucht sich da notfalls reinzuklagen.

    Was würde man denn bei einer privaten oder einer gesetzlichen Versicherung wahrscheinlich jeweils zahlen, wenn eine chronische Erkrankung vorliegt? Meine…
  • Neu

    Ich war heute mit einer 5. Klasse zur Exkursion Geographie in einem Tagebau. Tolle Exkursion, toller Besucherbetreuer, viel gesehen.
    Der Besucherbetreuer hat erklärt, dass die Kohle aus dem Tagebau nicht für die Brikettierung geeignet ist also nicht für Briketts verwendet wird.

    Im Anschluss hat mich doch tatsächlich ein (deutsches) Kind gefragt, was ein Brikett ist.

    Ich war so sprachlos, dass ein Kind heute nicht mehr weiss, was ein Brikett ist. Bin ich jetzt wirklich zu alt oder ist so was heute nicht mehr Allgemeinbildung??

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Was ist ein Brikett?

42

MaraS

Konferenztag am Freitagnachmittag?

150

Panama

Schulformwechsel nach dem 1.Staatsexamen

6

Lehramtsstudent

Materialien zu Language Awareness oder Language Learning Awareness

3

FizzyIzy

BaWü: An welcher Berufsschule darf ich zum VD? Gewerbliche oder Kaufmännische Schule?

7

Modal Nodes

Letzte Aktivitäten

  • MaraS -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist ein Brikett? verfasst.

    Beitrag
    Meine Tochter hat im Grundschulalter auch gefragt, was denn eine Wählscheibe ist. Und im Geschichtsunterricht hat eine ganze 6. Klasse nicht gewusst, was ein Wall ist. Ich finde das aber auch nicht sehr erstaunlich, wenn es um Gegenstände geht, die im…
  • nomegusta -

    Mag den Beitrag von Mikael im Thema Was ist ein Brikett?.

    Like (Beitrag)
    Ich fordere ein neues Unterrichtsfach: Alltagsgegenstände: Wie sie heißen, was sie bedeuten und wozu man sie braucht! Gruß !
  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Was ist ein Brikett? verfasst.

    Beitrag
    Ich fordere ein neues Unterrichtsfach: Alltagsgegenstände: Wie sie heißen, was sie bedeuten und wozu man sie braucht! Gruß !
  • Panama -

    Hat eine Antwort im Thema Konferenztag am Freitagnachmittag? verfasst.

    Beitrag
    Ne - da mach ich nur mit, wenn man mir an mein Bein pinkelt ;) Aber das ist ja wohl normal. Trotz Einladungen kann man GLK s über das SJ verteilen und in einem Kalender schon mal vermerken vorab. So mache ich es. Ich klebe Punkte. Und lieber einer zu…
  • Lehramtsstudent -

    Hat eine Antwort im Thema Konferenztag am Freitagnachmittag? verfasst.

    Beitrag
    Ich bin zwar noch kein Elternteil, aber im Grunde sollte jeder selbst für sich entscheiden, welches Beschäftigungsmodell er wählt - Vollzeit, Teilzeit oder, wenn der Partner genug verdient, meinetwegen auch zuhause bleiben. Wenn die Betroffenen…
  • Lehramtsstudent -

    Hat eine Antwort im Thema Schulformwechsel nach dem 1.Staatsexamen verfasst.

    Beitrag
    @Susannea: Ja, ich weiß, dass die berliner und die brandenburger Grundschulen bis Klasse 6 gehen. @Firelilly: Je höher es in der institutionellen Bildung geht, desto spezialisierter sind ja die Lehrenden im weitesten Sinne. Der Kindergartenerzieher…
  • blabla92 -

    Mag den Beitrag von kecks im Thema Was ist ein Brikett?.

    Like (Beitrag)
    meine schüler tragen weiße stofftaschen mit u.a. diskettenaufdruck herum. die gibt es wohl gerade bei irgendeiner modekette zu kaufen. auf nachfrage, was das denn darstellt (ich finde dergleichen unglaublich spannend!), sagen sie "das ist das symbol…
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema Konferenztag am Freitagnachmittag? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von EffiBriest: „Panama, ich mag mich bestimmt irren, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass du beim Zerfleischen auch gern mitmachst,wenn man deinen Beitrag so liest. Was mich persönlich zuweilen stresst ist die Vorladungsfrist von nur…
  • Firelilly -

    Hat eine Antwort im Thema Schulformwechsel nach dem 1.Staatsexamen verfasst.

    Beitrag
    Es ist dir möglich Gymnasiallehrbefähigung zu erwerben und nur ein Fach (Musik) zu unterrichten?! Das ist doch ein 6er im Lotto! Gibt in dem Fach extrem wenige Korrekturen... du hast dann auch in Windeseile für alle Klassenstufen Unterrichtsmaterial…
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema Schulformwechsel nach dem 1.Staatsexamen verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Lehramtsstudent: „In Bundesländern mit Lehrermangel, die nicht ausschließlich nach korrekten Formalitäten schauen (z.B. Berlin oder auch NRW) gibt es Möglichkeiten, schulformfremd eingesetzt zu werden. Dir muss aber bewusst sein, dass dir…