lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo.
    Ich stelle mich erstmal vor: Ich bin Viktor, bin noch Lehramts-Student, mache im Herbst mein Examen und habe mich bereits in Baden-Württemberg für einen Ref-Platz beworben.
    Was mich etwas bedrückt, ist das Thema Amtsarzt. Ich hab schon einiges dazu hier im Forum gelesen, was mir aber noch nicht endgültig zu einer Entscheidung verholfen hat, deswegen frage ich explizit nach Meinungen zu meiner speziellen Situation.
    Es kam ja einiges neues dazu raus, wie etwa bekanntes Urteil von 2013, Stichwort "überwiegende Wahrscheinlichkeit".
    Hinzu kommt, dass seit knapp zwei Monaten in BW die Aufgaben des Amtsarzts bezüglich Bewerber fürs Lehrerreferendariat nun auf niedergelassene Ärzte übertragen wurde.
    Siehe hier: Ärztliches Zeugnis Beamtenbewerber
    Inklusive jeder Menge Listen, u.a. mit Angaben zur Krankengeschichte und als ich einen Termin bekommen habe, hat man mir auch bestätigt, dass diese Liste dann dort ausgefüllt wird.

    Erste Frage: Hat jemand Erfahrungen mit dieser Umstellung?…
  • Neu

    Ich habe heute einen Brief bekommen, wonach man irgendwelche Gesamtsozialversicherungsbeiträge auf Finanzierungsanteile der Beschäftigten zur kapitalgedeckten VBL-Pflichtversicherung im Abrechnungsverband Ost zurückfordern kann.
    Die Beiträge wären wohl steuerfrei, wenn man sich nicht ausdrücklich für die steuerliche Begünstigung im Rahmen der Riesterförderung entschieden hat und das dies auch die SV-Freiheit bedeutet.
    Nun finde ich allein dies schon hochkompliziert und habe keine Ahnung, wann dies wie zurückgefordert werden kann oder nicht, zumal ich zu dem Zeitpunkt ja ständig zwischen Ost- und West-Beiträgen hin und her gependelt bin und damit auch nur einmal Riesterförderung bekommen konnte usw.
    Nun sind hier aufgeführt Beiträge aus 2012 und mir ist vollkommen unklar, wenn dies ab 2009 geht, warum nur die und wenn nur die, ob das überhaupt geht oder dies ausgeschlossen ist, weil ich Riesterzulagen erhalten habe.
    Weiß da jemand etwas zu? Beruht wohl auf einer Rechtsprechung des…
  • Neu

    Hallo Zusammen :)
    Auch hier nochmal: Ich bin neu hier im Forum und hoffe auf einen regen Erfahrungsaustausch bzw. auf Hilfestellungen/ Tipps. Ich studiere momentan Englisch und Französisch auf Lehramt an der RU in Bochum. Schließe im kommenden Semester meinen Bachelor ab. Die Uni bildet Lehrer für die Sek II an Gesamtschulen und Gymnasien aus. Während meines bisherigen Studiums habe ich ein Praktikum an einer Grundschule und eins in der gymnasialen Oberstufe absolviert. Nebenbei arbeite ich in einem Kindermuseum. Ich habe mich damals für das Studium entschieden, weil ich mich sehr stark für die beiden Sprachen, die Ursprungsländer, die Kulturen, die Geschichte und insbesondere für die Literatur interessiere. Zudem habe ich schon immer gerne anderen Menschen etwas bei- oder zumindest näher gebracht.
    Nun habe ich aber ein gewaltiges Problem: Ich habe in den letzten Semestern verstärkt festgestellt, dass mir die Arbeit mit Kleinkindern viel mehr Spaß macht und mMn sogar mehr liegt. Ich…
  • Neu

    Hallo Zusammen :)
    Ich bin neu hier im Forum. Studiere Englisch und Französisch auf Lehramt (Sek II) an der Ruhr-Uni in Bochum. Ich werde nächstes Semester meinen Bachelor abschließen. Habe einige Fragen, weil ich mit dem Studium bzw. mit dem "danach" nicht so ganz zufrieden bin. Ich hoffe, dass ich mich hier diesbezüglich austauschen kann :) LG :gruss:

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung

20

Landlehrer

Amtsarzt und chronische Krankheiten

2

Valerianus

Sexualkunde - externe Angebote in Hamburg

16

alias

Dienstliche Beurteilung für Vertretungslehrer

38

eule64

Geschenk für die neue Patenklasse

1

littleStar

Letzte Aktivitäten

  • Landlehrer -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von studentin234: „Warum sollte mir jemand aus meiner Familie ein Darlehen geben? Seit wann sind Lehrer Millionäre? Meine Mutter war seit ich denken kann allein erziehend und der Rest hat selbst Kinder. Aber vielleicht hast du im Keller ja eine…
  • studentin234 -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    @minimaus: Dann willst du uns entweder einen Bären aufbinden oder hast das Geld unter der Hand verdient. Wenn du hauptamtlich studierst darfst du gar nicht länger als 20 Stunden die Woche arbeiten. Sonst überwiegt die Studententätigkeit nicht mehr.…
  • Landlehrer -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von studentin234: „Ich bin 27 Jahre alt und habe seitdem ich denken kann, Schule gespielt und versucht anderen Kindern (früher meinem Spielzeug) Wissen zu vermitteln. Nach dem Abitur habe ich dann erst einmal Soziale Arbeit studiert, das mit…
  • Mimimaus -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    Zitat von studentin234: „@minimaus: Ich will mich jetzt als Neuankömmling nicht negativ über das Forum äußern, aber was hier zum Teil für Falschinfos verbreitet werden, bzw. sich nicht einmal die Mühe gemacht wird zu lesen ist Haare sträubend 1.…
  • studentin234 -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    Ja, klar von 480 Euro 680 Euro für Semestergebühren. Das ist Logik. Ich hoffe, du hast nicht Mathematik studiert :gruss: Ansonsten klingt deine Erzählung sehr glaubwürdig (Vorsicht Ironie) Wer behauptet, man könne von 480 Euro im Monat mit Miete,…
  • MrsPace -

    Hat eine Antwort im Thema Zweitstudium- sollte man es unter diesen Umständen wagen? -meine Geschichte-Verzweiflung verfasst.

    Beitrag
    Ob du es glaubst oder nicht, aber ich habe von den 480€ alles bezahlt. Außer die KV. Da war ich bei meinen Eltern versichert. Aber sonst alles. Miete, Strom, Telefon, Semesterticket für den ÖPNV, Studiengebühren (650€/Semester), Handy, Bücher,…
  • Valerianus -

    Hat eine Antwort im Thema Amtsarzt und chronische Krankheiten verfasst.

    Beitrag
    Die PKV fragt ziemlich sicher nach bestehenden Erkrankungen, wozu Morbus Crohn gehört, also bete, dass du die ersten 10 Jahre in der PKV ohne Schub überstehst, ansonsten dürften die recht schnell darauf kommen, dass da was nicht stimmt. Zur…
  • MrsPace -

    Hat eine Antwort im Thema Amtsarzt und chronische Krankheiten verfasst.

    Beitrag
    Bist du sicher, dass es eine gute Idee ist, so viele persönliche Informationen in einem öffentlichen Forum zu posten? Ich denke auch nicht, dass wir hier dir groß helfen können. Die Frage ist ja schon sehr speziell. Fakt ist, du darfst beim…
  • Vik -

    Hat das Thema Amtsarzt und chronische Krankheiten gestartet.

    Thema
    Hallo. Ich stelle mich erstmal vor: Ich bin Viktor, bin noch Lehramts-Student, mache im Herbst mein Examen und habe mich bereits in Baden-Württemberg für einen Ref-Platz beworben. Was mich etwas bedrückt, ist das Thema Amtsarzt. Ich hab schon einiges…