lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    da ich Pendlerin bin, stand für mich von Anfang an fest, dass ich mich irgendwann versetzten lassen möchte. Nun wäre für das kommende Schuljahr die Personalsituation an meiner derzeitigen Schule günstig. Eine Kollegin mit genau meiner Fächerkombination käme dann aus der Elternzeit zurück. Weiterhin haben wir insgesamt drei Referendare im zweiten Ausbildungsabschnitt mit meinen Fächern. Ersatz gäbe es also für mich.

    Da ich mich hauptsächlich wegen des Anfahrtsweges (35 bis 45 Minuten einfache Strecke) versetzten lassen möchte, ist für mich nur eine Schule sinnvoll, deren Lage meinen Anfahrtsweg erheblich verkürzen würde. Daher kommt eigentlich nur eine bestimmte Schule hier im Umkreis in Frage.

    Nun meine Fragen: Kann ich überhaupt einen Versetzungsantrag an eine bestimmte Schule stellen? Sollte/Darf ich mich im Vorhinein mit der Schule in Verbindung setzen? Es ist ja sicher ungewöhnlich, dass man NUR genau an DIESE eine Schule möchte und an keine andere. Wie…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe meinem Chef meine Schwangerschaft angezeigt und die Freigabe vom BAD erhalten. Mir stellen sich in Bezug auf den Mutterschutz allerdings gerade 2 konkrete Fragen:

    1. Ich bin fast ausschließlich in Doppelbesetzung eingesetzt. Ich weiß, dass ich keine Mehrarbeit leisten darf, meine 2 Stunden Vertretungsreserve fallen also schonmal flach. Darf man mich aber aus der Doppelbesetzung heraus nehmen, um in anderen Klassen zu vertreten? Es ist zwar stundenmäßig keine Mehrarbeit, faktisch aber schon, da ich ja mehr oder minder doppelt vorbereiten muss. Außerdem empfinde ich Vertretungsunterricht als sehr stressig. :daumenrunter:

    2. Gilt der Tag der offenen Tür als Mehrarbeit? Ich müsste an einem Samstag für ca. 6 Stunden in der Schule anwesend sein. Oder wird das als allgemeines Dienstgeschäft angesehen?

    Den ToT könnte ich gut verkraften, wenn ich nicht dauernd vertreten müsste...
  • Neu

    Hallo Leute, :gruss:


    ich stehe kurz vor dem Eintritt ins
    Referendars-Dasein, und würde mir dieses gerne so angenehm wie möglich
    gestalten. Ich habe gelesen, dass Schulen sich Referendare wünschen
    können. Mir wurde auch von der Möglichkeit erzählt, sich direkt nach dem
    1. StEx (M.Ed.) an einer bestimmten Schule als PKB-Kraft (also
    Vertretungslehrer, richtig?) zu bewerben. Wenn also alles gut läuft,
    würde ich an einer Schule meiner Wahl als PKB anfangen und dann vom
    Schulleiter als Wunschkandidaten für eine Referendar-Stelle angeben, so
    dass ich direkt an der selben Schule als Ref weitermachen könnte.


    Ist das so wirklich möglich oder nicht? Wenn ja, welche Tips könnt ihr mir auf den Weg geben, damit der Plan Erfolg hat?


    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Beratung. =)

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Für und wider Homöopathie (Aus dem "Was-bezahlt-die-Beihilfe"-Thr​ead)

11

Stille Mitleserin

PKB Stelle mit anschließendem Ref an gleicher Schule

2

Susannea

Was erwartet mich im Ref.?

3

MSS

Versetzung an eine bestimmte Schule?

8

Realschullehrerin

Beihilfe für Ehegattin rückwirkend?

10

MSS

Letzte Aktivitäten

  • Stille Mitleserin -

    Hat eine Antwort im Thema Für und wider Homöopathie (Aus dem "Was-bezahlt-die-Beihilfe"-Thread) verfasst.

    Beitrag
    Ich hoffe, dass niemand biozide Wirkungen von Pflanzenstoffen bestreiten wird. So haben Laborversuche mit Mamma-Tumoren eine sofortige Reaktion auf bestimmte (homöopathische) Mixturen gezeigt, die denen einer Chemotherapie ähneln. Zur Akupunktur:…
  • Susannea -

    Hat eine Antwort im Thema PKB Stelle mit anschließendem Ref an gleicher Schule verfasst.

    Beitrag
    Ja, das ist in Berlin problemlos möglich, bei mir ist es so gelaufen und auch diverse andere haben das so gemacht. Das jemand anders dort hin muss, ist eher unwahrscheinlich, dafür die die Schuldichte in Berlin zu groß. Also ich würde eher sagen, in…
  • madhef -

    Mag den Beitrag von Yummi im Thema Atlas für Klassenarbeit verpflichtend?.

    Like (Beitrag)
    Sind sie selber schuld. Du bist nicht ihre Mami. Vergessen sie ihren Taschenrechner in meinen Klausuren haben sie Pech gehabt.
  • MSS -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet mich im Ref.? verfasst.

    Beitrag
    Okay, dann bin ich raus. ;) Aber irgendwer sollte sich finden, der es dir beantworten kann. Viel Erfolg im Ref!
  • querli -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet mich im Ref.? verfasst.

    Beitrag
    Ok, stimmt. Ich möchte mich für das Ref an der BBS in Niedersachsen bewerben.
  • Zitat von brasstalavista: „Hier geht es um die Notsituation eines Forumskollegen bzw. dessen Familie. Wer in der endlosen Homöopathie-Debatte unbedingt Recht behalten will, soll das gerne tun. Ich finde es aber unangemessen, dafür diesen Thread zu…
  • MSS -

    Hat eine Antwort im Thema Was erwartet mich im Ref.? verfasst.

    Beitrag
    In welcher Schulform und welchem Bundesland wirst du denn das Ref machen? Das kann nämlich teilweise ganz schön im Ablauf variieren.
  • Realschullehrerin -

    Hat eine Antwort im Thema Versetzung an eine bestimmte Schule? verfasst.

    Beitrag
    Ich bin mir ziemlich sicher, dass man eine Wunschschule dort angeben kann. Erfolgsversprechender ist aber (meiner Meinung nach) ich die zusätzliche Kontaktaufnahme mit der Schule. Es kommt auch darauf an, ob du im gleichen RP oder gar Schulbezirk…
  • MSS -

    Hat eine Antwort im Thema Beihilfe für Ehegattin rückwirkend? verfasst.

    Beitrag
    Ich kann jetzt nichts weiter beitragen, wünsche deiner Frau und dir aber ebenfalls alles Gute!
  • MSS -

    Mag den Beitrag von brasstalavista im Thema Beihilfe für Ehegattin rückwirkend?.

    Like (Beitrag)
    Ich möchte Meikes erstem Gedanken in Beitrag Nr. 10 voll und ganz zustimmen: Hier geht es um die Notsituation eines Forumskollegen bzw. dessen Familie. Wer in der endlosen Homöopathie-Debatte unbedingt Recht behalten will, soll das gerne tun. Ich finde…