lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Einmischen in Angelegenheiten, die außerhalb passieren

17

SchallundRauch

Angepinnt Fehler oder Anmerkungen zur neuen Forenversion

109

simone61

Lehrer werden ohne Lehramtsstudium eingestellt

14

Th0r5ten

Modulprüfung Erziehen & Innovieren - Schulinternes Curriculum

13

tirocinante

Wirtschaftspädagogik oder Sozialpädagogik (Bayern)

16

marie74

Letzte Aktivitäten

  • SchallundRauch -

    Hat eine Antwort im Thema Einmischen in Angelegenheiten, die außerhalb passieren verfasst.

    Beitrag
    Zitat von MarlboroMan84: „ Abgesehen davon, ist auch irgendwo die Aufgabe der Schule zuende, sie ist keine Polizei, sie ist keine Staatsanwaltschaft und sie ist im Wesentlichen für Bildung zuständig. “ Wie kann man sicherstellen, dass das Opfer…
  • simone61 -

    Hat eine Antwort im Thema Fehler oder Anmerkungen zur neuen Forenversion verfasst.

    Beitrag
    test test hier sind vier Smilies
  • Th0r5ten -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer werden ohne Lehramtsstudium eingestellt verfasst.

    Beitrag
    Ob man "solche Leute" jetzt mit Recht als Lehrer bezeichnet oder nicht, ist ja eine eher akademische Frage. Geschützt ist diese Bezeichnung jedenfalls nicht. Auch stand in meinen Arbeitsverträgen immer "Lehrkraft", das gleiche Wort wurde darin auch…
  • DeadPoet -

    Mag den Beitrag von alias im Thema Einmischen in Angelegenheiten, die außerhalb passieren.

    Like (Beitrag)
    Jedes Verhalten eines Schülers, das in die Schule hinein wirkt und den Erziehungsauftrag oder Mitschüler gefährdet, kann - und muss - von der Schule beachtet und zum Schutz der Kinder auch geahndet werden.
  • alias -

    Hat eine Antwort im Thema Einmischen in Angelegenheiten, die außerhalb passieren verfasst.

    Beitrag
    Jedes Verhalten eines Schülers, das in die Schule hinein wirkt und den Erziehungsauftrag oder Mitschüler gefährdet, kann - und muss - von der Schule beachtet und zum Schutz der Kinder auch geahndet werden.
  • tirocinante -

    Hat eine Antwort im Thema Modulprüfung Erziehen & Innovieren - Schulinternes Curriculum verfasst.

    Beitrag
    Hmm, da scheint es ja über die Rahmenlehrpläne eine interessante Diskussion zu geben. Aber ich kann das Thema meiner Prüfung jetzt nicht mehr ändern, d.h. ich muss mich jetzt erstmal auf Schulinterne Curriculum konzentrieren. @ Aktenklammer: ja, die…
  • marie74 -

    Mag den Beitrag von blabla92 im Thema Erreichbarkeit für Eltern (Klasse 5).

    Like (Beitrag)
    Nur zur Ergänzung: In BW gilt: "Daher ist von der Nutzung von sozialen Netzwerken zu dienstlichen Kommunikationszwecken abzusehen, da diese den geltenden Standards des Landesdatenschutzgesetzes (LDSG) nicht genügen. Dies bedeutet konkret für…
  • MarlboroMan84 -

    Mag den Beitrag von Aktenklammer im Thema Erreichbarkeit für Eltern (Klasse 5).

    Like (Beitrag)
    falls du dich doch mal mit dem "neumodischen Zeugs" beschäftigen willst: whatsapp ist nicht Apple ;)
  • marie74 -

    Hat eine Antwort im Thema Wirtschaftspädagogik oder Sozialpädagogik (Bayern) verfasst.

    Beitrag
    Das ist in nicht nur in Bayern so, dass man für das Lehramt an beruflichen Schulen ein Jahr Praktika braucht. Mach doch lieber diese Praktika während des Studiums verteilt auf auf die Sommerferien und maximal noch 6 Monate ein Praktikum in einem…
  • MarlboroMan84 -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer werden ohne Lehramtsstudium eingestellt verfasst.

    Beitrag
    Natürlich sind solche Leute Kollegen, ohne Frage. Trotzdem sind sie keine richtigen Lehrer. (Afaik ist Lehrer auch eine Amtsbezeichnung für die A12er, Vertretungsstellen heißen in NRW zumindest "Vertretungslehrkraft" o.ä.)