lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Ich habe auf Youtube eine realistische Doku zum "Beruf Lehrer" gefunden:


    Lohnt sich wirklich, die trotz der Länge anzusehen!

    Und das wirklich erschreckende dabei: Die Doku ist wohl von 2005 oder 2006, jedenfalls wird das entsprechende Schuljahr erwähnt. Und es hat sich trotz aller (wertlosen) Versprechen der Politik hinsichtlich "Bildung ist unsere Zukunft", "Investition in Bildung" usw. NICHTS VERBESSERT. Die Probleme sind auch über 12 Jahre später nicht nur die gleichen, sondern die Situation hat sich aufgrund von Inklusion, Lehrermangel und anderen gesellschaftlichen Entwicklungen eher verschlechtert.

    Gruß !
  • Neu

    Mir ist gerade dieser Artikel aufgefallen und würde den gerne mit euch teilen:

    mdr.de/sachsen-anhalt/magdebur…hule-hessen-harz-100.html

    Was ist eure Meinung dazu? Kennt ihr das (in so extremer Form) an der Grundschule?
    Streits und auch körperliche Gewalt, Schlägereien etc. kommen natürlich vor, hab das auch schon 1000x in Praktika erlebt, aber solche Situationen haben sich immer schnell durch entsprechende Sanktionen und Sensibilisierung geklärt. Das es immer gewisse Kinder gibt, die öfters auffallen, ist leider so, aber nicht soweit, dass unterrichten unmöglich wird :angst:
    "Die Lehrer haben keine Handhabe" - den Satz aus dem Video finde ich schon hart. Ist das denn wirklich so, dass man bei, anscheinend so extremen, Störungen nichts tun kann? V.a. wie können die Eltern zur Verantwortung gezogen werden? Schließlich obliegt ihnen ja das Recht auf Erziehung (ein Recht, das für diese anscheinend eher eine lästige Pflicht ist)
  • Neu

    Hallo alle zusammen,
    ich arbeite zur Zeit an einer Grundschule im Landkreis Offenbach (nähe 63225 Langen). Da mein Freund und ich in der Marburger Gegend zusammenziehen möchten, habe ich zum wiederholten Male einen Versetzungsantrag zum Marburger Schulamt gestellt.
    Ich brauche dringend einen Tauschpartner, der aus diesem Schulamtsbereich in meinen Schulamtsbereich wechseln möchte. Es muss nicht dieselbe Schule sein; ich bin nur auf der Suche nach jemanden, der aus Marburg hierher kommen möchte.

    Bist du vielleicht mein Tauschpartner oder kennst jemanden, der gerne tauschen möchte?

    Ich bin sehr dankbar für jede Hilfe oder jeden Tipp!

    Vielen Dank im Voraus,

    Sonic1985
  • Neu

    Welche Möglichkeiten, außer weiterhin konsequent Ordnungsmaßnahmen durchzuziehen (wir reden hier von JEDER Stunde im Fachunterricht Klasse 5) hat man denn noch, wenn die Eltern das Verhalten so billigen?

    Die verstehen nicht, dass wir von 8- 13 Uhr unseren Job machen und den möglichst störungsfrei.

    Ich habe es einfach satt, mir permanent von einem Kind dumm kommen zu lassen, dass das Kind sämtliche Stunden sprengt, einfach weil es nur laut irgendwelchen Mist reinruft und andere bewirft mit allem, was er hat. Der bekommt derzeit eine Suspendierung nach der anderen, aber das kann es doch nicht sein!?

    Gründe für das Verhalten sind klar - Aufmerksamkeit erreichen. Interessiert mich aber schlichtweg nicht mehr.

    Der Sozialarbeiter ist nie greifbar (akut sowieso nicht und vorher auch nur "vielleicht" und die Schulleitung eröffnet bald einen eigenen Klassenraum für diese Kinder in ihrem Büro.)

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Realistische Doku: Beruf Lehrer

2

Mikael

Gewalttätige Grundschüler - wie kann man damit umgehen?

8

Freakoid

Kulturkampf im Klassenzimmer

49

Krabappel

Microsoft Office für die Schule - Erfahrungen? Kosten? Kostenlose Version ausreichend?

16

Bulliwolle

Lärm und Termindruck belasten uns Lehrer enorm ! :-(

38

Krabappel

Letzte Aktivitäten