lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Ich hätte folgende. Ich komme aus Österreich und habe ein paar Monate als Vertragslehrer (Studium noch nicht abgeschlossen) gearbeitet. Ich habe auch ein Dienstzeugnis bekommen, aber in dem Stand nur das Entlohungsschnema, die Zeit in der ich gearbeitet habe und die Art der Tätigkeit. Und bei der Art der Tätigkeit stand nur Lehrer und mehr nicht. Ist das normal oder hat das jetzt eine besondere Bedeutung? Oder sollte da etwas eine genaue Beschreibung der Tätigkeit stehen? Müsste dabei stehen, dass ich als Vertretung für jemanden gearbeitet habe, wenn ich eine Vertretung für einen anderen Lehrer war?
  • Neu

    Liebe Chemiker, die ihr ja hier im Forum leider gar nicht so zahlreich unterwegs seid, ich hätte da mal ein ganz spezielles Anliegen:

    Ich finde, ich rechne grundsätzlich mit meinen Schülern viel zu wenig. Nun überarbeite ich gerade meine Unterlagen zum Thema "Komplexverbindungen" und hatte die Idee, ich könnte da mal ein paar anspruchsvolle Rechenaufgaben einbauen. Bislang habe ich das immer nur so gemacht, dass wir so halbquantitativ überlegt haben, wie Komplexgleichgewichte beeinflusst werden können, also Ligandenaustauschreaktionen und sowas. Nun haben wir gerade eben ein paar Aufgaben zum Thema "Löslichkeitsprodukt" angeschaut, das Rechnen mit zwei Unbekannten (--> ersetze die eine Ionenkonzentration durch die andere ...) haben wir also schon mal aufm Schirm. Jetzt würde ich das gerne mit Komplexgleichgewichten kombinieren, also sowas in der Art von "wie viel Ammoniak muss man zugeben um so und so viel Silberchlorid vollständig aufzulösen?"

    Ich habe hier ein Stöchiometrie-Buch…
  • Neu

    Guten Abend zusammen,

    wir bekommen nach Jahren in unserer Schule endlich einen neuen Computerraum und für unsere 50 Kollegen endlich 5 PC mit Internetzugang statt nur einem wie bisher.
    Das soll aber nicht das Thema sein ;)

    Hat jemand von euch in der Schule das Microsoft Education Programm laufen? Wenn ich es richtig gesehen habe, dann können wir auf den Rechnern ja nach Anmeldung überall Office 365 installieren und es kostenlos nutzen.
    Schaut man sich jedoch mal ein wenig um, findet man auch verschiedene Mietlizenzen für das Office-Paket für Schulen, die jährliche Kosten verursachen.

    Wie habt ihr das geregelt? Nach einer Umfrage in der Lehrerkonferenz wollen wir auf jeden Fall von OpenOffice weg und wieder komplett auf Microsoft Office gehen. (Ob das eine oder das andere sinnvoller ist, wäre sicher anderenorts noch zu diskutieren.)

    Viele Grüße
    Wolle
  • Neu



    Edit by Mod: Beiträge aus einem anderen Thread hierher kopiert und bearbeitet. Kl. Gr. Frosch, Moderator


    aber weil wir gerade schon dabei sind: In Hessen wird natürlich als mögliches Unterrichtsfach im Rahmen des Förderschullehramts auch Musik angeboten. Da ich mal davon ausgehe, dass nicht viele studierte Musiklehrer bei euch im Haus sind: Gibt es bei euch überhaupt Instrumentalunterricht und wenn ja, wie ist der organisiert? Ich hatte damals in der Grundschule Flötenunterricht, wobei das schon einige Zeit her ist. So ganz ohne Übung und akademischem Hintergrund würde ich mich wohl nicht trauen, das Grundschulkindern beizubringen, und der fachliche Anspruch in der Sek I ist ja noch einmal ein Stückchen höher - Förderschule hin oder her.
  • Neu

    focus.de/familie/schule/nrw-le…forderung_id_8496582.html

    Aus dem Artikel: "Ich habe mich an vielen Nachmittagen mit Kindern und Jugendlichen verabredet und außerhalb des Unterrichts Musik oder Sport mit ihnen gemacht", berichtet Spenlen. "Das sind Türöffner zu den Kindern." Ideal wäre aus seiner Sicht, den Lehrern solches Engagement nicht als Ehrenamt abzuverlangen, sondern ein Stück der Unterrichtsverpflichtung als Freiraum zu definieren."

    Klingt für mich nach Lehrer als Sozialarbeiter. Kann man mögen, muss man aber nicht mögen, oder?

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Kulturkampf im Klassenzimmer

23

Miss Jones

Warum fahren Lehrer so oft "Schrottkarren"?

118

MarcM

Politik | 8 | Markt - Problemorientierung gesucht

27

Veronica Mars

Musikunterricht in der Primastufe - Inhalte und fachliche Anforderungen

9

julew

Microsoft Office für die Schule - Erfahrungen? Kosten? Kostenlose Version ausreichend?

5

O. Meier

Letzte Aktivitäten

  • Miss Jones -

    Hat eine Antwort im Thema Kulturkampf im Klassenzimmer verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Bolzbold: „Zitat von Miss Jones: „der was, @Bolzbold ? Es gibt kein "christliches" Abendland. Das hätten die "Christen" (wieviele davon sind überhaupt echt und interessieren sich dafür?) vielleicht gerne, aber sie sind ebenso "Zugereiste"…
  • Lehramtsstudent -

    Mag den Beitrag von Freakoid im Thema Kulturkampf im Klassenzimmer.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Bolzbold: „ Wenn wir als Gesellschaft und als Staat nicht mehr Integrationsbereitschaft konsequent einfordern und teilweise zumindest in den Augen der muslimischen Migranten unsere Kultur nicht selbstbewusst vertreten, wie sollen sie diese dann…
  • Wollsocken80 -

    Hat eine Antwort im Thema Kulturkampf im Klassenzimmer verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Bolzbold: „Ich muss mein Kind am kompletten gesellschaftlichen Leben des Gastlandes teilnehmen lassen (das schließt auch Klassenfahrten und Schwimmunterricht für die Töchter mit ein. “ Das hatten wir ja erst kürzlich schon mal. Da sehe…