lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    für meinen Unterrichtsbesuch würde ich gerne eine Reihe zum Bilderbuch "Warum wir vor der Stadt wohnen" planen und durchführen. Die Kinder sollen sich in Anlehnung an das Buch Orte/Wohnungen überlegen (real oder fiktiv), in denen man leben kann. Daraus soll anschließend ein Buch entstehen.

    Hat jemand von euch schon einmal eine Reihe zu diesem Buch gemacht und könnte mir konkrete Tipps zur Durchführung geben? Ich hab nämlich noch keine genaue Vorstellung, wie die UB-Stunde aussehen könnte (Einstigeg, Hinführung, Arbeitsphase, Reflexion)

    Viele Grüße und Danke,
    orchid
  • Neu

    Hallo zusammen,


    ich bin neu hier und habe gleich ein Anliegen. Ich hoffe, ich bin hier richtig.


    Ich möchte in NDS den Quereinstieg ins Berufsschullehramt für
    Sozialpädagogik machen, also in den Vorbereitungsdienst. Ich habe mich
    mit einem Masterabschluss in Sozialer Arbeit (sehr guter Abschluss)
    beworben. Ich habe allerdings vor dem Studium keine Erzieherausbildung
    o.ä. gemacht und habe durch meine zwischenzeitliche Familiengründung
    auch wenig hauptamtliche Berufserfahrung (genaugenommen nur das
    Anerkennungsjahr vom BA Sozialer Arbeit plus jede Menge Praktika und
    Nebenjobs).
    Was glaubt ihr wie die Chnacen stehen, genommen zu werden?


    Bewerben sich viele auf diese Stellen?
    Die Telefonate mit dem Kultusministerium ergaben nichts weiter, ich soll
    abwarten, es käme darauf an wer sich sonst noch bewirbt, die die vorher
    eine entsprechende Ausbildung oder Berufserfahrung gemacht haben werden
    aber bevorzugt. Daher meine Frage.


    Und ansonsten? Gibt es hier Lehrer oder Referendare der…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe im Wintersemester 2008/09 zum Studieren begonnen an der LMU München (also noch nicht modularisiert) und jetzt im Frühjahr 2015 mein 1. Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Latein, LA Gymnasium, abgelegt und bestanden. Im September werde ich das Referendariat antreten, weiß jedoch noch nicht, wo meine Seminarschule sein wird.

    Jetzt habe ich mir überlegt, ob ich nicht noch nachträglich mit Ethik erweitern möchte. Jetzt habe ich jedoch einige Fragen, die mir die vielen Internetseiten, die ich bisher durchforstet habe, leider nicht klar beantworten konnten.

    1. Kann ich ganz normal nach dem alten Staatsexamen, also mit mündlichen Prüfungen und nicht mit diesen sog. "ULNs" (universitären Leistungsnachweisen) das Staatsexamen in Ethik ablegen? Ich habe nämlich keine Lust (und während des Refs wohl auch keine Zeit) mehr auf Schein- und Anwesenheitspflicht an der Uni.

    2. Muss ich mich für das Erweiterungsfach erneut rückmelden und immatrikulieren für das…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    ich habe am Wochenende in einem Seminar einen Kommilitonen kennengelernt, der Berufsschullehramt mit Förderschwerpunkt studiert.
    Ich wusste gar nicht dass es das gibt und habe ihn gefragt, inwiefern ein Förderschwerpunkt dort Sinn macht und wo er später unterrichten wird.
    Das konnte er mir gar nicht sagen, weiß da jemand von euch vielleicht besser bescheid?
    Er vermutet, dass er dann auch später an Förderschulen arbeiten kann. Stimmt das? Sind Berufsschullehrer für Förderschulen interessant?
    Sein Förderschwerpunkt ist Hören und Kommunikation.

    Viele Grüße
    Frl. Lilli

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Wortkette

8.401

nomegusta

Erweiterungsfach Ethik im Referendariat?

3

chilipaprika

"Warum wir vor der Stadt wohnen" - Kreatives Schreiben 3. Klasse Deutsch

0

Einladungskarten selber gestalten? Bestellen? Wie und wo?

11

erdbeerchen

NDS: Quereinstieg ins Ref BBS Sozialpädagogik

0

Letzte Aktivitäten