Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 739.

  • Prüfung Deutsch Hilfe

    kecks - - Referendariat

    Beitrag

    ich glaube, es ist urheberrechtlich nicht okay, den text hier zu veröffentlichen. zur stunde: mir fehlt da noch eine schriftliche sicherung, hefteintrag oder sowas. das würde ich vor (schwache klasse) oder nach (starke klasse) der produktiven arbeit am text platzieren.

  • ich würde jemanden, der mit sehr gut durchs bayerische staatsexamen gekommen ist, nicht dazu raten, nochmal eine ausbildung anzufangen. echt nicht. mach' ein paar praktika, such dir ein volo, was auch immer, das wird schon. viele geistes- und sozialwissenschaftler schaffen das jedes jahr. reich wird man nicht, aber durchaus glücklich, und das scheint dir ja wichtig zu sein. trau dich, es wird schon werden. es gibt eine nische für dich; man muss sie nur finden und/oder selbst herstellen.

  • würde ich so nicht sagen. ich habe im umfeld sehr viele geistes- und sozialwissenschaftler (ich komme aus dem magisterstudiengang), die *alle* gute jobs haben. da geht schon was. man muss sich halt vernetzen, von anfang an konsequent praktika machen und dann schauen, wo es einem taugt und man gebraucht wird. und vor allem muss man gut sein, richtig gut. aber das ist hier ja wohl der fall. klar, finanziell ist das nicht alles immer der wahnsinn, aber man kann davon gut leben, wenn man keine große…

  • ich wär eher bei a, weil jüngere schüler, öfters neue themen und in der stadt und mehr pädagogisches, aber b hat sicherlich viel für sich, ganz vorneweg ein büro und a13 und ältere schüler sind ja auch ganz nett. wirklich geschmackssache. ich würde vermutlich würfeln bzw. in letzter minute auf den bauch hören.

  • du unterrichtest mathe und bwl. nichts für ungut, aber das ist mit sprach- und sozialwissenschaften nur sehr bedingt vergleichbar. man kann aufsätze in der mittel- und oberstufe nicht korrekturfreundlicher stellen bzw. nur bis zu einem gewissen punkt. das ist zudem hier alles reglementiert und vorgegeben und wird auch eingefordert (respizienz durch fachbetreuer, schulleitung, mb, also mal drei, mit rückmeldung bei mängeln). mal eben ankreuz-klausur und dergleichen ist einfach nicht.

  • musst du dann wohl. deine ansprüche gibt der markt derzeit schlicht nicht her. viel erfolg!

  • du findest mit sicherheit eine befristete stelle in nürnberg/umland nürnberg. das dürfte gar kein problem sein, zumindest im september und bei offenheit für andere schularten (fos/bos, mittelschule, gs, berufsschulen, förderzentren). das problem ist, daraus etwas unbefristetes zu machen... schau dir auch die sondermaßnahmen mal an, vielleicht ist das da mit der ortswahl besser? "lehrerstellen in bayern" bei facebook weiß vielleicht mehr, auch wegen tauschversuch. und was ist mit der stadt nürnbe…

  • du bist ein troll, oder? sag bitte, dass du ein troll bist. mods, kann den jungen nicht wer sperren?

  • ...das wäre ein sehr optimistischer plan. 1) fraglich, ob die teilzeit durchgeht ohne familienpolitische gründe und so, 2) billiges wg-zimmer und münchen ist ein zweiter sechser im lotto, da müsste das glück schon hold oder die kontakte sehr gut sein (20qm wg kosten hier gern 500-800 warm/monat) oder man sucht im südöstlichen umland, da ist es sehr ländlich und viel günstiger, dazu die fahrtkosten, die jetzt nicht mehr erstattet werden vs. im ref und dann noch der freie tag gerade am freitag - e…

  • UB zum Thema Verben

    kecks - - Referendariat

    Beitrag

    lustig. unsere 5er kennen das so gut wie alle und viele auch *alle* filme (bayern, gym). sie mögen das sehr und lachen sich jedes jahr wieder bem weihnachts-mr. bean kaputt.

  • nimm an. das ist im vergleich zu anderen (manche - von den ganz, ganz wenigen, die was bekommen haben - haben zeugnisanerkennungsstelle - gunzenhausen und fünf jahre bürojob *thehorror* und sowas auf dem schreibtisch!) leuten eine gute option. wenn du kontakt zu nürnberger schulen hältst klappt es ja vielleicht in wenigen jahren mit einer versetzung. münchen ist wirklich schön - und die schulen im speckgürtel sind extrem gut ausgestattet.

  • das ist ja grauenhaft. leistungsorientierung darf doch nicht heißen, dass ich ein kind bloßstelle, beschäme oder sonstwas! bloßstellen ist grauenhaft. ich weiß gar nicht, was man zu sowas schreiben soll. was sind das für menschen? was ist das für eine einstellung zum anderen, und vor allem zu einem fucking schüler, einem schutzbefohlenen? meine fresse. entschuldige die ausdrücke, aber das geht sowas von gar nicht. "schmunzelnd"? krasskrasskrass. positiv: ich behaupte, dass sich so jemand hier ni…

  • das ist jetzt sehr lehrer, aber angesichts des themas: zwischen "paar" und "sinnvolle" steht kein komma.

  • Zitat von Schantalle: „@kecks, würdest du behaupten, dass du mit Sicherheit im fünften Schuljahr erkennen kannst, wer ein/e "echte/er GymnasiastIn" ist? Oder ändert sich diese Einschätzung in Klasse 5-10 nochmal bei einigen? “ natürlich nicht bei allen, und eine glaskugel ist man ja eh nicht. aber ich persönlich habe schon die erfahrung gemacht, dass begabung letztlich da ist (siehe korrelation iq und schulnote, r= 0.5 oder so, höchste korrelation überhaupt für iq!), oder eben nicht. und wer kog…

  • naja, allein schon, dass schriftlich und mündlich eins zu eins zählen. das war vor gar nicht allzu langer zeit noch nicht so. das gleicht ganz viel aus an nicht-können - mündlich kann man sehr viel kaschieren, vor allem als kind aus akademiker-haushalt mit passendem habitus. da lassen sich viele kollegen, zusammen mit dem druck durch die eltern, einwickeln bzw. auch einschüchtern, je nach typ. dann noch die neufassung der lehrpläne und auch der prüfungskultur in richtung kompetenzgedöns (das nic…

  • an was ist das denn inhaltlich aufgehängt? also, um was geht es in den sätzen, die ihr mit satzzeichen verseht? klassiker sind witze... sonst halt immer die wörtliche rede durchführen lassen. meine 5er und auch noch 6er lieben es, passende satzzeichen groß auf a3 in der hand zu halten und an passender stelle zwischen die beiden sprecher zu halten. oder die satzzeichen laut im chor einsprechen, mögen auch sehr viele. aber ich habe von gs-didaktik keine ahnung, also unqualifizierte ideen. wer akti…

  • nein. daher ja auch der stress mit deren eltern und der große stress für die betreffenden kinder. ich habe in der oberstufe einige schüler, die vor weihnachten in den letzten drei wochen im schnitt vier stunden geschlafen haben. sie schicken nachts um halb drei ihre handouts an mich oder andere kollegen ab, nachdem sie endlich fertig sind mit der referatsvorbereitung. grund: sie müssen extrem viel arbeiten, weil sie ihre 05 punkte überall - mit glück mal 08 oder in sport und kunst oder bei einem…

  • sorry, aber mit dieser einstellung konzipiert man zurecht vorlesungen. aber doch keinen unterricht!

  • kommt wohl sehr aufs bundesland an. ich versuche mal für bayern zu antworten und zwar für deutsch, weil ich das selbst unterrichte (fünfter durchgang in einer fünf): die äußere form kann in bayern in die bewertung mit eingehen. wir haben fachschaftsintern die absprache, die form zu bewerten. unleserliches/geschmiere kann also tatsächlich zu weniger bewertungseinheiten ("punkte" sind hier der oberstufe vorbehalten, 0-15, ihr wisst schon) führen; in den großen leistungsnachweisen (fast immer aufsä…