Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Hallo! Ich bin zwar nicht Katta, aber meine Schulleitung hat es auch vor ein paar Jahren eingeführt. Nicht eine komplette Stunde (wir sind ja fast 70..), aber eher 15-20 Minuten. Es ist nicht mit dem Unterricht verbunden, es heißt Perspektivengespräch und man plaudert da ein bisschen über die Zukunft, Übernahme von Aufgaben und Wünsche zur Unterrichtsverteilung im nächsten Jahr werden auch angesprochen. Ich schätze auch sehr diese Gespräche, auch wenn sie zu knapp und in einer leicht hektischen …

  • Ich (normales Fussvolk) würde ziemlich alles, was hier schon geschrieben wurde, unterstützen. Mensch sein, den Kontakt zu den LehrerInnen suchen, seine KollegInnen kennen. Es dauert vielleicht ein bisschen, aber wissen, was die KollegInnen für eine Fächerkombination haben und was ihre Stärken sind. Als meine (neue) Schulleiterin mich für ein Projekt (per Mail) ansprach, habe ich erstmals einen inneren Wutanfall gehabt, warum ich ständig aufgrund meiner Herkunft irgendwohin verschoben werde. Hatt…

  • Dienstunfähigkeit - Ruhegehalt

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    nur so: mit 19 Stunden arbeitest du fast 75%, und es sind in der untersten Stufe knapp über 3000 Euro netto.

  • Kind soll nicht mit auf Klassenfahrt

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    Ausgerechnet bei solchen Gründen fände ich es persönlich sehr gut, wenn du dich ganz stark dafür einsetzst, dass die Mädchen mitfahren müssen. Ich bin eine Radikalin und verstehe nicht, warum Mosleminnen (betrifft bei uns immer nur Mädels) nicht auf eine Klassenfahrt fahren könnten, aber gut, ich muss immer wieder schlucken, wir sind in Deutschland und da spielen religiöse Gründe immer eine Rolle. Aber was ist denn der Unterschied für die religiösen Eltern, ob sie das Kind um 21uhr abholen und u…

  • Ich lese auch mit, würde aber an deiner Stelle die C1-Kurse auslassen. Wer schon Englisch unterrichtet un einen C1-Kurs braucht, um fitter zu werden... dem würde ich es nicht positiv / als Engagement anrechnen. Chili

  • Kind soll nicht mit auf Klassenfahrt

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    noch eine Sache: die Fahrtwege sind doch in so einem Fall nicht versichert, oder?

  • nee. Ich weiß nur, die erste Stufe ist ein Jahr, ich glaube, die zweite 2 Jahre und dann vielleicht in 3 Jahre-Schritte? Das weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr. Es klingt doof und naiv, ich habe zwar alle Papiere ausgefüllt, um aufgrund von vorheriger Erfahrung höhergestuft zu werden, aber ich habe mich einfach gefreut, soooooviel Geld zu verdienen, hatte ich noch 2 Wochen vorher angenommen, angestellt zu sein. und seitdem geniesse ich weiterhin einfach dieses viele, unerwartete Geld.

  • in NRW: nach Erfahrung. Du steigst in die niedrigste Stufe ein. Das Ref wird mit 6 Monaten angerechnet. Wenn du keine weitere anrechenbare Berufserfahrung hast, bleibst du also in diese Einstiegsstufe für 6 Monate, steigst danach auf.

  • Kind soll nicht mit auf Klassenfahrt

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    vorab: Ich bin zum Glück nicht in der Lage solche Elterngespräche zu führen, habe also "leicht reden". Wenn es nicht zwingende, zb medizinische Gründe (keine Ahnung: Einzelzimmer notwendig, körperliche Einschränkungen, ...oder zb Einnässen, usw..) gibt, finde ich, dass es gar nicht geht. Die Eltern werden kaum die Mädchen schon vor dem Frühstück bringen und sie um 9 abends abholen. Das Frühstück und das Abendessen gehören auch zu einer Klassenfahrt, genauso wie der sich anschliessende Spieleaben…

  • Herzlichen Glückwunsch!

  • nur zur Klarstellung: für die Ärzte macht es nunmal einen Unterschied, sie kriegen (deutlich) mehr Geld. Da sie mich weiterhin normal behandeln und mir nichts aufquatschen, kann es mir egal sein. und das meinte ich ja: von OPs und Einzelzimmern habe ich zum Glück keine Ahnung und musste keine Erfahrung machen, aber ja:du kannst sagen, dass es bei dir keine Unterschiede gibt, anscheinend habt ihr eben eine perfekte Ärzteversorgung, denn alle Leute, die ich in meinem Umfeld kennen, berichten von s…

  • vielleicht nicht 5 Jahre, womöglich wird dir einiges anerkannt. Das Ref muss aber auch in der Sek 2 geschehen. In NRW ist mir keine "Aufstiegsprüfung" bekannt, also keine Ahnung, ob du nach einem Sek I-Ref und neuem Sek II - Studium das Ref in der Sek II machen musst oder "nur" die Lehrproben. Aber: du hast dich doch irgendwann bewusst für Sek I entschieden. Warum fragst du jetzt nach Grundschule und Gym?

  • Zitat von Susannea: „ Zitat von Anna Lisa: „Dafür kriegen wir halt bessere und vor allem schnellere (!!!) Leistungen. “ Das zweifle ich stark an, ich hatte in der PKV keine besseren, schnelleren oder andere Leistungen als davor und danach in der GKV. “ Manchmal frage ich mich, in was für einem wunderschönen Paradies zwischen Berlin und Brandeburg du lebst. Perfekter Stundenplan, immer das, was passt, diese immer perfekte ärztliche Versorgung ... Also: ICH hatte genau zum Zeitpunkt, wo ich in die…

  • jede Schule beschließt in NRW ihr eigenes "Teilzeitkonzept", in dem eine solche Regelung stehen soll. Allerdings können immer noch zwingende Gründe im konkreten Fall dagegen sprechen. Bei uns soll jede Lehrkraft, die bis 18 Stunden arbeitet, damit rechnen, einen freien Tag zu bekommen. Allerdings kann es jeden Tag treffen. Auch den Tag, an dem regelmäßig Konferenzen am Nachmittag sind. Neben dem überproportionalen Lohnverlust habe ich mich deswegen dagegen entschieden, weil dann in einigen Monat…

  • Zitat von Morse: „D.h. wenn ein Realschullehrer am Gym arbeitet, bekommt er nicht mehr Gehalt, sondern es bleibt gleich. Und wenn ein Realschullehrer an der Grundschule arbeitet, bekommt er weniger Gehalt und es bleibt nicht gleich. Stimmt das so? “ Ja, aber der Realschullehrer arbeitet nur in der Sek I des Gyms. Zumindest bei uns die paar KollegInnen, die damals als Sek I-LehrerInnen am Gym eingestellt wurden, haben nie in der Oberstufe gearbeitet. Ich will nicht ausschließen, dass es in besond…

  • Das Fach heisst am Gym in NDS 'Politik/Wirtschaft', in NRW 'Politik/Wirtschaft' in der Sek I, 'Sozialwissenschaften' in der Sek II, in RLP 'Sozialkunde', etc... in jedem Bundesland anders, oft an den Unis mit unterschiedlicher Ausprägung/Gewichtung der Anteile, fast überall anerkannt (ich gab das Fach in RLP studiert, Ref in NDS gemacht, arbeite jetzt in NRW... Mitstudis von mir sind in RLP, BaWü und Hessen verstreut...)

  • Berufsunfähigkeit versichern

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    So formuliert klingt es natürlich nicht besonders positiv. Ich formuliere es anders: da ich (leider?) viel zu viel Zeit in Online-Foren verbringe und sowohl im Referendar- als auch Lehrerforum schon lange vorm Ref angemeldet war und da ziemlich alles gelesen habe, was ich nicht gebraucht habe UND (hier definitiv: leider) mir ziemlich alles merke, war es mir wichtig, dass die Infos zusammenpassen. Aber generell: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, ich will immer mindestens zwei unterschiedli…

  • Ich werde seit meiner Verbeamtung deutlich stärker in einem Fach eingesetzt und es ist definitiv weder mein Wunsch noch mein Lieblingsfach. Aber die Schule hat sowohl Bedarf als auch ist der Meinung, dass ich da am besten passe. Wird sich in den nächsten Jahr(zehnten) nicht/kaum ändern.

  • Berufsunfähigkeit versichern

    chilipaprika - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe keine Dienstunfähigkeitsversicherung (bin nicht versicherbar), kann aber generell die "Fairsicherungsläden", die es in den meisten Städten gibt. Dort wurde ich für alle meine Versicherungen sehr gut beraten, sie haben mir auch Zeit gelassen, und ich habe dann viel im Internet nachrecherchiert, ob die Infos passen, zb. und irgendwo muss man auch vertrauen, denn schliesslich: ich bin ausgebildete Lehrerin und NICHT Versicherungsmaklerin / -spezialistin. chili