Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 377.

  • Man kann auch das Referendariat in dem einen Bundesland machen und später in dem anderen arbeiten. Ich habe mein Ref. nicht in NRW gemacht und konnte aber problemlos dann eine Planstelle in NRW antreten.

  • Zitat von Realschullehrerin: „Hm, klingt für mich so, als ob die Rektorin einen bestimmten Bewerber für ihre schulscharfe Stelle schon im Blick hat (vielleicht der/die Referendar(in)?). “ Genau das, dachte ich auch. So erging es oft einer Freundin von mir und meinem Schwager (allerdings in NRW). Diese wurde dann hingehalten, bis sich ein Kandidat auf die "schulscharfe" Stelle bewarb (meist ein/e Referendr/in der Schule) und diese dann entsprechend vergeben wurde. Ich würde mich auch noch anderwe…

  • Das macht man alles auch noch zusätzlich. Deshalb bin ich dann auch ab und an genervt, obwohl mir die/ der Praktikant (in) nichts getan hat und ich nichts gegen diese habe.

  • Grundschulvorbereitung Dreijährige??

    Ruhe - - Primarstufe

    Beitrag

    So wie bei Sissymaus war es bei uns auch.

  • Bei uns haben die Schüler während der Lernstandserhebung auf dem Flur nichts zu suchen. Also können sie dort auch nichts nachlesen. Das ist ganz genauso wie bei einer normalen Klassenarbeit, da gibt es auch keine Fluraufsicht. Wir behandeln die LSE in der Durchführung wie eine Klassenarbeit.

  • Zitat von sonnentanz: „Warum muss man den bei Lernstandserhebungen den Flur überwachen? “ Das frage ich mich auch. Haben wir noch nie gemacht.

  • Zitat von Schantalle: „Aber die Welt ist klein bisschen komplexer, als ein Mathestudium auf Lehramt mit anschließender Verbeamtung “ Nana, jetzt aber nicht alle in einen Topf werfen.

  • Widerspruch bei der Beihilfestelle - wie? (NRW)

    Ruhe - - Off Topic

    Beitrag

    Da hilft dann wirklich nur Abrechnung abwarten und dann ggf. nachfragen. Und dann weiteres Vorgehen entscheiden. So ins Blaue hinein würde ich nicht einfach Widerspruch einlegen . Nach der Abrechnung kannst du dann besser argumentieren.

  • Widerspruch bei der Beihilfestelle - wie? (NRW)

    Ruhe - - Off Topic

    Beitrag

    ich trage 2 Hörgeräte und weiß wie teuer das ist. Ich würde erst mal die Abrechnung abwarten. Genau schauen wie viel gezahlt wurde. Vielleicht spielen ja da noch andere Dinge rein (Kostendämpfungspauschale, ...). Wenn dann keine Klarheit herrscht würde ich erst mal anrufen und mir die Rechnung erklären lassen. Meine beiden Hörgeräte haben zusammen ca. 5700€ gekostet. Da musste ich auch einen Eigenanteil zahlen.

  • 5 Jahre Versetzungsanträge... und nun? In NRW

    Ruhe - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe mich an den für meine Schulform zuständigen Personalratsvorsitzenden meiner Bezirksregierung gewandt. Dieser war sehr nett und hat mich dabei gut beraten, so dass meine Versetzung wunschgemäß ablief. Nachtrag: Der Personalrat hat nämlich bei der Stellenvergabe und "Verschiebung" der Leute ein Wörtchen mitzureden.

  • Selbstständigkeit in der 1. Klasse

    Ruhe - - Primarstufe

    Beitrag

    Natürlich werden auch bei uns (Sauerländische Pampa) Kinder mit Gymnasium Empfehlung zuerst genommen. Aber da auch die Gymnasien hier um jeden Schüler kämpfen, nehmen sie uns die Realschüler quasi weg.

  • Vielleicht kannst du ja auch bei der Einrichtung (oder wie das auch heißt ), welche die Hochbegabung diagnostiziert hat, nachfragen. Die Leute können dir doch sicher auch Tipps geben. Vielleicht ja auch speziell für dieses Kind.

  • Selbstständigkeit in der 1. Klasse

    Ruhe - - Primarstufe

    Beitrag

    Mein Sohn (2.Klasse) bekommt auch immer fleißig Stempel. Die Lehrerin hat einen mit 4 Smileys. Bei einem hat der lachende Smiley noch eine Krone auf. In NRW zählen die Grundschulgutachten doch eigentlich nichts mehr. In meiner 5. Klasse (Realschule) hat mehr als die Hälfte der Kinder eine Hauptschulempfehlung. Die Eltern bestanden, trotz intensiver Beratung bei der Anmeldung auf Realschule. Da konnte man nichts machen. Elternwunsch geht vor. Daher finde ich den Druck, den die Lehrerin von Mickys…

  • Davon ging ich auch aus, weil die TE Neu-Beamtin ist.

  • Zitat von Susannea: „300-400 Euro in der PKV, “ Soviel zahle ich aber bei weiten nicht im meine PKV*, mit der ich sehr zufrieden bin. Zitat von Susannea: „10-50 Tage ohne Gehalt im Jahr bei Krankheit der Kinder “ Ich hatte noch nie Tage ohne Gehalt/Bezüge während mein Kind krank war*. Auch nicht bei einem mehrtägigem Krankenhausaufenthalt des Kindes. *Ich möchte aber hinzufügen, dass dies meine persönliche Privaterfahrung ist. Mir ist bewusst, dass andere Leute andere Erfahrungen machen.

  • Auch ohne Verbesserung kann man doch in Bayern arbeiten? Oder geht das nicht? Du schreibst, dass nie in Bayern arbeiten kannst. Auch nicht als Angestellte? Edit: Ich meinte natürlich Verbeamtung. Da hat die Autokorrektur meines Smartphones Verbesserung draus gemacht. Sorry.

  • Mitschnitt beim Elternsprechtag

    Ruhe - - allgemein

    Beitrag

    Wollte bei mir auch mal einer. Habe ich abgelehnt. Wir haben uns dann auf ein Protokoll geeinigt, welches ich dann im Anschluss kopiert habe.

  • Ich hab es nicht so mit kleinen Kindern...

    Ruhe - - Off Topic

    Beitrag

    Gratulation

  • Ab wann ist ein freier Tag möglich? NRW

    Ruhe - - allgemein

    Beitrag

    Da man keinen Rechtsanspruch darauf hat, ist das immer sehr unterschiedlich von Schule zu Schule. Sicher dann auch noch von der Schulform, wie das ausgeführt wird. An meiner Schule war immer die Devise: Freier Tag nur, wenn unter 20 Stunden. Daher habe ich immer 19 Stunden gemacht. Je nachdem wie lang der Anfahrtsweg ist, waren an meiner alten Schule ( 45km ) nur 2 bis 3 Stunden keine Option, da keine Entlastung. An meiner neuen Schule wird das flexibler gehandhabt. Nach individuellen Gespräch u…

  • Zitat von Trantor: „Silicium, bist du es? “ Naja, wieder ein chemisches Element als Nicknamen.... Zitat von Friesin: „Nie wieder hört man, wie es denjenigen ergangen ist. “ Hätte ich auch gern mal gewusst.