Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Umgang mit Eltern

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

  • Umgang mit Eltern

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Ja dann halt nicht. In deinem Beispiel. Note bleibt wie sie ist. Rennen sie dann zur Schulleitung, gibts halt ein Gespräch mit Schulleitung. Wobei ich noch nie eine Schulleitung hatte, die nicht hinter ihrem Kollegium stand...

  • Umgang mit Eltern

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Ich würde solche Konflikte grundsätzlich nur persönlich klären. Meine Erfahrung zeigt, dass per Email (und teilweise auch am Telefon) viel schärfer ausgeteilt wird. Kommt also so eine Email: Sehr geehrter Herr XY, ich sehe, dass sie Gesprächsbedarf haben. Bitte teilen sie mir mit,wann wir persönlich darüber sprechen können." LG Anja

  • Mehrere Sabbatjahre möglich?

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Freigeistler: „Ich meinte damit natürlich keine rein unterhaltsamen Anekdoten. Eher Anekdoten, die den Schülern zeigen, wie die Welt nun mal wirklich außerhalb unserer sicheren durchstrukturierten Grenzen aussieht. Das geht besser, wenn man die Erfahrungen wirklich gemacht hat und auch auf zahlreiche Videos aus dem eigenen Repertoire zurückgreifen kann, als wenn man "klischeebeladene moralische Fingerzeig Videos" zeigt, während man selbst noch nie dort gewesen ist. Dann schaut man eben…

  • PKV in der Elternzeit

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Bemessungssatz heißt: Mit einem oder keinem Kind bekommst du von der Beihilfe 50%, ab 2 Kindern 70% von den Rechnungen erstattet. Bekommst du Zuschuss, bei mir wie gesagt 42 Euro, bekommst du 20% weniger. Bei jeder Rechnung. Das hat mir leider vorher keiner gesagt.

  • Mehrere Sabbatjahre möglich?

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Und die Eltern der Nachhilfeschüler finden das okay wenn die teure Zeit mit Urlaubsvideos verschwendet wird? Ich befürchte, wenn du zu viel Unterrichtszeit "verschwendest" werden dir irgendwann die Eltern aufs Dach steigen, zumindest wenn es so gar keinen Bezug zum Lehrplan hat.

  • Irgendwie wird mir immer klarer, dass A12 für Grundschullehrer auf keinste Weise gerechtfertigt ist...

  • PKV in der Elternzeit

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe diesen Zuschuss (bei mir glaube ich 42 Euro) bereut. In Hamburg gibt es nämlich diesen Passus: " Sollten Sie oder ein berücksichtigungsfähiger Angehöriger einen Zuschuss von mehr als 40,99 Euro monatlich zu den privaten Krankenversi- cherungsbeiträgen erhalten, kommt es zur Kürzung des Bemessungssatzes um 20% (§ 80 Abs. 9 HmbBG)." Und da habe ich ordentlich drauf gezahlt.

  • Dienstgespräch während der Ferien

    Anja82 - - allgemein

    Beitrag

    Hier geht es scheinbar aber um ein Gespräch mit der Schulleitung und das obwohl bekannt ist, dass die Lehrerin im Urlaub ist. Ist schon ein anderer Sachverhalt, denke ich.

  • Meine Ferien werden zur Häfte erarbeitet. Das Hamburger Arbeitszeitmodell geht von einer 46,... Stundenwoche außerhalb der Ferien aus. Dadurch erarbeite ich mir die unterrichtsfreie Zeit außerhalb des Erholungsurlaubes.

  • Wenn man allerdings im Team gut arbeitet, ist das kein so großes Problem. An meiner Schule muss Mathe und Deutsch von unterschiedlichen Personen unterrichtet werden. So kann meine Deutschkollegin (die meist auch noch ein weiteres Fach wie Kust hat) an meinem freien Tag meine Abwesenheit gut abfangen. Und das ist ja nicht etwas ungeplantes wie Krankheit (das verunsichert auch meine Klasse dann). Da ich aber jeden Donnerstag nicht da bin, ist das schon völlig normal und problemlos und das seit der…

  • Conni, das stimmt. Vollzeitkräfte müssen in Hamburg (Arbeitszeitmodell) in der Regel jeden Tag von 8-13 Uhr unterrichten und meist noch nachmittags Sprachförderung anbieten. Durch Funktionen kann sich das vermindern, allerdings kriegt man nie das als Funktionszeit wieder, was man auch reinsteckt. Das Zeugnisseschreiben hatte ich ja noch gar nicht erwähnt. Für ein Berichtszeugnis brauche ich locker 1,5-2 Stunden. 5-Minutenpausen gibt es bei uns nicht. Nur 2 große Pausen. Und da bin ich gut, wenn …

  • 20 Stunden bin ich alleine schon in der Schule im Unterricht, minus 1,5 Stunden Pausen (wöchentlich) vielleicht. Wobei ich selten in der Pause nicht arbeite. Aus dem Gebäude komme ich wegen diverser Zusatzsachen (Elterngespräche, Kindersorgen, Konferenzen, Besprechungen, Teamzeiten, Inklusionsbesprechungen etc) selten vor 15 Uhr. Dazu kommen noch Elternabende und Koordinationsgespräche mit dem Ganztag. Dann muss ich aber noch meinen Unterricht vorbereiten und Arbeiten nachschauen. Ich glaube bei…

  • Mich würden hier mal Grundschulzahlen interessieren. Mir fehlt aber im Moment die Muße alles aufzuschreiben. 75% sind bei mir 4 Tage von 08-13 Uhr.

  • "Denken und Rechnen" Arbeitshefte

    Anja82 - - Primarstufe

    Beitrag

    Andere Kollegen kopieren auch nur mal eine oder zwei Seiten aus dem Forderheft. Das reicht manchmal auch.

  • "Denken und Rechnen" Arbeitshefte

    Anja82 - - Primarstufe

    Beitrag

    Leistungsstärkere Kinder arbeiten darin, wenn sie schneller fertig sind. Was ja oft vorkommt. Bei schwächeren Schülern ersetze ich teilweise dann Aufgaben. "Du arbeitest diese Aufgabe/ dieses Thema jetzt im Förderheft auf S.xy" Hier kann dann auch zu Hause noch drin gearbeitet werden.

  • "Denken und Rechnen" Arbeitshefte

    Anja82 - - Primarstufe

    Beitrag

    Wir arbeiten seit einigen Jahren damit. Der Einsatz der Förder- und Forderhefte wird bei uns unterschiedlich gehandhabt. Ich persönlich finde nicht, dass man es eintauschen kann gegen das Arbeitsheft. Es kommen nicht alle Themen parallel vor. Im Förderheft wird vieles weggelassen (also auch ganze Themen) und im Forderheft sind es wirklich nur anspruchsvolle Knobelaufgaben, die leicht thematisch passen, aber keinerlei "normales" Übungsmaterial zu den normalen Thema. Am ehesten geht es noch beim F…

  • Bei uns sind fast alle Lehrer auf 75% und alle davon haben eine Klassenleitung und einen freien Tag. Ich arbeite seit 8 Jahren so, ohne Probleme.

  • Wieso ist ein freier Tag die Ausnahme? Im Gegenteil, ab 75% sollte (und das ist eher ein müsste wenn nichts wichtiges dagegen spricht) ein freier Tag vorhanden sein. Bei 50% sogar 2. Das ist zumindest in den Bundesländern die ich kenne (HH, NS und SH) so Gang und Gebe.

  • Bewirtung bei Nachbesprechungen

    Anja82 - - Referendariat

    Beitrag

    Niedersachsen 2005-2007 war das auch schon üblich. Bei normalen Unterrichtsbesuchen wurde Kaffee, Tee, Wasser und Kekse erwartet. Bei der Prüfung musste ein Frühstücksbuffet bereit gestellt werden. Wobei das bei mir die Schule vorbereitet hat. Und dann musste man nach den 2 UNterrichtsstunden auch noch mit der Prüfungskomission frühstücken. Ich glaube nach der Reflexion und vor der mündlichen Prüfung. LG Anja