Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 508.

  • Danke! SIE hat heute unser Gespräch protokolliert, da musste ich erst mal ein bisschen lachen. Die "Hierarchiestufen" sind am BK relativ einfach, aber anders als an allgemeinbildenden Schulen. Es gibt Abteilungen, z.B. die Abteilung "Sozialpädagogik" Je nach BK gibt es bis zu 10. Die einzelnen Abteilungen werden von den Abteilungsleitern geleitet, die gehören automatisch zur erweiterten SL und sind alle A 15 (glaube ich). Innerhalb der Abteilung gibt es Bildungsgänge, z.B. Erzieher, Kinderpflege…

  • So, das Gespräch hat stattgefunden und ich habe versucht, meine Argumente vorzubringen, als sie wieder loswetterte. Die Frau dreht einem das Wort im Munde rum, es ist unglaublich. Zufällig war eine andere Kollegin dabei und meinte hinterher: "Du hast es im Guten versucht, wenn das nichts gefruchtet hat, kannst du ja jetzt stärkere Geschütze auffahren". Ich habe morgen ein Gespräch mit meiner Abteilungsleitung, die noch über der Bildungsgangleitung steht und auch weisungsbefugt uns gegenüber ist.…

  • Mehrere Sabbatjahre möglich?

    Micky - - allgemein

    Beitrag

    Eine Freundin von mir war 3 Jahre in Brasilien, im Auslandsschuldienst, an einer deutschen Schule. Vielleicht ist das ja was für dich?

  • Referendariat - plötzlich schwanger

    Micky - - Off Topic

    Beitrag

    P.S.: Hast du an der Uni Dortmund studiert? Ich bin auch am BK und unterrichte in der Sozialpädagogik - ich mag es!

  • Referendariat - plötzlich schwanger

    Micky - - Off Topic

    Beitrag

    Ich kann verstehen, dass du dich im Moment überfordert fühlst und in der Luft hängst. Ich habe meine erste Tochter auch unter ähnlichen Umständen bekommen. Im Nachhinein denke ich, Oh Gott, eigentlich hätte ich NOCH MEHR Panik haben müssen. WIe haben wir das nur geschafft?? Weißt du, wie? Man wächst mit seinen Aufgaben, man wächst quasi in sie hinein und lebt ja oft auch im aktuellen Moment! Und es wird sehr, sehr schöne Momente geben! Außerdem - soooo schlimm und heftig klingt das nicht. und ih…

  • Hallo und vielen Dank für eure Rückmeldungen! Erst mal - es geht um die Bildungsgangleitung, also jemanden, der mir gegenüber eigentlich wohl nicht weisungsbefugt ist, wie ich letztens erfahren habe. Das Team besteht aus ca. 8 Lehrerinnen. Die sind ruhig, da sie auch z.T. sehr wenige Stunden in dem Bildungsgang haben. Mit einer Kollegin bin ich im Austausch, der geht es genau so, die macht auch manchmal den Mund auf (super, die Frau!!). Leider wird sie den Bildungsgang verlassen... ich kenne die…

  • Meine Chefin ist süchtig nach Arbeit. Sie arbeitet die Ferien immer durch und wenn sie mal nichts oder nicht viel zu tun hat, schafft sie sich künstlich Arbeit. Ich habe schon mal mit ihr darüber gesprochen, dass ich mir Sorgen um sie mache, weil sie so viel arbeitet, aber sie winkte ab. Sie arbeitet voll, weil ihr Mann berufsbesdingt nur halb arbeiten kann. Sie meinte auch, dass sie das so von ihrer Mutter gelernt hat - immer erst die Arbeit zu Ende machen, bevor man etwas Neues beginnt. Das fü…

  • Sport ist ein anstregendes Fach, alleine stimmlich ist das was anderes als Unterricht im Klassenraum. Man muss es mögen. Chemie ist sicher nett, man kann Experimente mit den SuS machen und den Unterricht lebendig gestalten. Meine Tante hat das Fach Chemie am Gym und erzählt so lustige Sachen wie, dass die Schüler sich wie Moleküle im Raum bewegen - sieht sicher lustig aus, wenn man da zufällig die Tür aufmacht... Mit diesen beiden "Nebenfächern" ist es allerdings so, dass du oft nur 2 Wochenstun…

  • Eine Kollegin von mir hat deine Fächerkombi plus Bildungsgangleitung. Sie rotiert genau so wie die anderen Es kommt immer darauf an, wo man eingesetzt ist. Werden in Sport Klausuren geschrieben oder nicht, auf welchem Level sind die Klausuren in Gesundheit etc. Aber spontan würde ich sagen, dass es Fächerkombis gibt, die undankbarer sind, was den Korrekturaufwand angeht, z.B. Deutsch und Englisch.

  • Geschenktipp für 2. Klasse gesucht

    Micky - - Primarstufe

    Beitrag

    Danke!!! Witze sind zur Zeit total "in". Ich werde mal stöbern, was es so gibt!

  • Geschenktipp für 2. Klasse gesucht

    Micky - - Primarstufe

    Beitrag

    In der Klasse meiner Tochter werden Geburtstage nicht mit Kuchen o.ä. gefeiert. Die Lehrerin meinte, dass ein Buch oder ein Spiel, das der Klasse geschenkt wird, viel sinnvoller sei. Hat jemand Tipps für mich? Ein Buch zum Lesen ist sicher gut, aber gibt es vielleicht noch was kreativeres? Ein Rätselbuch für die ganze Klasse? Ein Buch, in das die Kinder einzeln reinschreiben können? Ein Spiel, das 24 Spieler erlaubt?

  • Ich glaube, dass das nicht unter Arbeitszeit fällt. Die SL hat schon empfohlen, dass mehrere Schüler in eine Einrichtung gehen, damit man sich Fahrten spart. Das ist aber schwierig umzusetzen.

  • Sicher ist es wichtig, individuell zu fragen. Bei uns gibt es auch einen Wunschzettel. Es ist nur so, dass Teilzeitkräfte oft wirklich außerunterrichtliche Tätigkeiten in vollem Umfang ableisten müssen. Und das wollen wir mit dem TZ-Konzept verhindern. Ich persönlich finde 8 Stunden Unterricht am Tag unglaublich anstrengend. Und ich würde mich freuen, wenn ich nicht erklären müsste, warum ich keine 8 Stunden machen möchte. Wir haben zur Zeit das Problem, dass viele Kollegen mit Vollzeit einen un…

  • Grundschulvorbereitung Dreijährige??

    Micky - - Primarstufe

    Beitrag

    Das heißt aber nicht, dass mit den Kindern Schreiben geübt werden soll! Das ist völlig besch.... Im schlimmsten Fall langweilen sich Kinder, die schon schreiben und rechnen können, in der Grundschule und das wird ihnen irgendwann zum Verhängnis. Außerdem machen sie in Tests wahrscheinlich positive Erfahrungen, weil sie ja schon viel können, aber dieser Vorsprung ist irgendwann aufgebraucht und dann kommen auch mal schlechtere Bewertungen, mit denen sie dann (im schlimmsten Fall) schlecht umgehen…

  • Hallo! Wir erstellen zur Zeit verschiedene Konzepte für unsere Schule (BK in NRW) - ein Vertretungskonzept und als Basis ein Konzept zur Unterrichtsverteilung und ein Konzept für Teilzeit-Kräfte. Dabei kommen immer wieder Fragen auf und die entsprechenden Gesetzestexte sind auch nicht immer verständlich. Daher stelle ich jetzt hier einige Fragen: Unsere SL möchte, dass Vollzeitkräfte keinen unterrichtsfreien Tag haben (es sei denn, sie haben dauerhaft Praktikanten, bei denen sie Besuche machen).…

  • Kooperation finde ich auch wichtig, das erleichtert den Kindern den Übergang in diese ja doch ziemlich lange dauernde Lebensphase! Dass Grundschule die "Zulieferer" für die weiterführenden Schulen sind, ist besonders dann bedenklich, wenn es um den ach so erstrebenswerten Platz am Gymnasium geht (Schule meiner Tochter). Da läuft was falsch in unserem Bildungssystem.

  • Zitat von Shadow: „aber man sollte unbedingt allen Kindergärten verbieten, das "ABC-Lied" mit den Kindern zu singen und einzuüben!!! “ Warum?

  • Muss ich mit auf Klassenfahrt

    Micky - - allgemein

    Beitrag

    Bevor es dazu kommt, würde ich auf Kommunikation setzen. Kompromisse wären, dass du einen Teil der Klassenfahrt begleitest. Ich habe das schon mal so erlebt, das war nicht weit von der Schule und 2 Lehrer haben sich eine Woche geteilt, ein anderer war die ganze Zeit dabei. Es gibt manchmal auch die Möglichkeit, die Kinder oder eines mitzunehmen. Diese Möglichkeiten kannst du ausloten, und wenn es nicht geht, dann geht es nicht. Was sollst du machen? Deine Kinder so lange im Kinderheim abgeben? I…

  • Muss ich mit auf Klassenfahrt

    Micky - - allgemein

    Beitrag

    Arbeitest du volle Stelle? Unabhängig davon - Ich weiß nicht, ob du dazu gezwungen werden kannst, aber ich würde in deiner Situation würde ich sagen "Ich kann nicht mit, weil wir in diesem Zeitraum keine Betreuung für die Kinder haben." Mit mehr Vorlauf hast du sicher andere Möglichkeiten.

  • Genau so sehe ich das auch. Der Bildungsauftrag des Kindergartens ist nicht der, dass Kinder schon spielerisch Buchstaben und Zahlen lernen. Aber viele Kitas tun das. Wie kommt ihr mit dieser großen Heterogenität in den ersten Klassen zurecht?