Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • User ist gesperrt kl.gr. frosch, Moderator

  • Ich hätte eine theoretische (für uns wirklich noch eine theoretische) Frage zum jahrgangsübergreifenden Lernen. JÜL ist bei uns an der Schule noch nicht eingeführt. Kleine Schule, ein- bis zwei-zügig. Nehmen wir an, wir richten JÜL (1/2) ein. Im ersten Jahr haben wir z.B. 25 Anmeldungen. In diesem Einführungsjahr (oder wie es heißt), darf man in NRW ja zwei kleine Klassen mit 12 - 13 Schülern bilden, da diese im kommenden Jahr aufgefüllt werden. Im kommenden Jahr hätten wir nun 31 Anmeldungen, d…

  • Lösungen, etc.: Bei uns auch. Logisch. kl. gr. frosch

  • Schwanger

    kleiner gruener frosch - - allgemein

    Beitrag

    Dein Schulleiter sollte dich im Rahmen seiner Fürsorgepflicht informieren. Er muss das ja auch wissen, was nun anliegt und was er beachten muss. Aber unabhängig vom "verpflichtet sein" wäre es ja auch in deinem eigenen Interesse, dich unabhängig davon schlau zu machen. kl. gr. frosch

  • Mir würden auch noch nähere Informationen fehlen. Handelt es sich um ein Projekt einer Universität? Wer steckt dahinter? In dem Google-Doc ist von einer renommierten Stiftung die Rede. Und wie kodi schon schreibt - mich irritiert etwas, dass die Projektteilnehmer, die an der Testphase teilnehmen, dafür zahlen müssen. kl. gr. frosch <Mod-Modus> P.S.: um die offenen Fragen zu klären lasse ich den Thread offen und werde Sie auch nicht sperren, obwohl ich Zweifel an Ihrer Schreibberechtigung habe. k…

  • So, jetzt wissen wir, wie in den 90ern die Schule der Zukunft aussah. Gut dass ich damals noch kein Lehrer war. youtube.com/embed/xOM2jgzBBhs Hm, irgendwann konnte man hier auch schon einmal youtube-Videos direkt einfügen. kl. gr. frosch

  • Zitat: „Weil jetzt aber die Noten in allen schriftgebundenen Fächern total unterirdisch waren, habe ich dieses Schuljahr einen Wiederholungsantrag gestellt. Das Ergebnis ist noch nicht bekannt gegeben worden. Trotzdem hat die Mutter des Kindes beim einzigen Elterngespräch, das in diesem Schuljahr stattfinden konnte, schon klargestellt, dass sie ihr Kind bei uns an der Schule lassen wird, egal wie das Gutachten ausfällt. “ Es geht um den Wiederholungsantrag. kl. gr. frosch

  • Habe nochmal weiter recherchiert - in Rheinland-Pfalz gehen Kinder mit attestiertem Förderbedarf auf eine Förderschule oder eine Schwerpunktschule. Aber nicht auf die "Nicht-Schwerpunkt" - Regelschule. Das Kind müsste also, da ihr keine Schwerpunktschule seid, die Schule wechseln. Kl. Gr frosch

  • Differenziert fördern - das nennt man dann Inklusion. kl. gr. frosch Nachtrag: Paulchen, wenn ich es richtig sehe, gibt es in Rheinland-Pfalz sogenannte "Schwerpunktschulen", also Regelschulen, die Kinder mit Förderbedarf aufnehmen. Analog zu NRW, wo es teilweise auch diese Schwerpunktschulen gibt, hieße das, dass die Eltern dann ihr Kind an einer dieser Schwerpunktschulen anmelden müssten, wenn das Kind zu einer Regelschule gehen soll. Ich schaue aber mal, ob ich da noch was zu finde. (Link)

  • Ja, ist so, Trantor. Der Religionsunterricht wird finanziell nicht von der Kirche getragen. Es läuft ganz normal über die Lehrer stellen. An meiner kleinen Schule ist das eine halbe Stelle, kostet das Land also gut 1800 € im Monat. Irgendwann hatte ich hier einmal in einem Thread hochgerechnet, was der Reli-Unterricht in NRW pro Jahr kostet. Kl.gr.Frosch

  • Umgangston

    kleiner gruener frosch - - Forum

    Beitrag

    Der User, auf den angespielt wurde, wurde inzwischen dreimal gesperrt. Kl. Gr. Frosch P.S.: ich gebe dir aber recht - ab und an sperren wir auch mal User wegen Verstoßes gegen die Netiquette und den Umgangston. Wird aber auch nicht von jedem gerne gesehen und ggf. Als Willkür ausgelegt.

  • <Mod-Modus> @ Nabla: um bei der Formulierung von Bolzbold zu bleiben - und du bist nicht der erste, der sich hier im Forum anmeldet, in den ersten paar Tagen alle möglichen User anblökt und sich nach 3 Tagen wundert, warum er sich nicht mehr anmelden kann. Und um es gleich zu sagen: wenn wir hier jemanden endgültig sperren, sperren wir die Person, nicht den Benutzernamen. Wenn du dich dann mit einer Sockenpuppe anmeldest und wir das mitkriegen, kicken wir dich direkt wieder. Kl. Gr frosch, Moder…

  • Und unabhängig davon, ob Religion in der Schule nun gut oder schlecht sein mag: Es macht zumindest Sinn, dass der konfessionellen Religionsunterricht gewisse Anforderungen an den Lehrer stellt - nämlich die, dass man mit der entsprechenden Konfession verbunden ist. Kl. Gr frosch

  • Zitat von fossi: „ Das geht aber eben nur im Einzelfall - eine Anweisung, dass jede Lehrkraft sich täglich bis 16 Uhr zur Verfügung zu halten, wenn auch nicht im Schulhaus anwesend zu sein hat, ist nicht rechtmäßig. “ Schon klar, fossi. Das was du sagst, eine generelle Bereitschaft von 8 bis 16 Uhr um spontan einzuspringen, ist nicht rechtens. Aber das beschreibt sma68 ja auch gar nicht: Zitat von sms68: „ Es geht wie gesagt nicht darum, dass sie erwarten, dass wir taeglich bis 16 Uhr in der Sch…

  • Ich zitiere einmal die Allgemeine Dienstordnung in NRW zu dem Thema. Die gilt natürlich für dich nicht - aber vielleicht hilft es bei deiner Recherche. Zitat: „§13 (2) Die Zahl der wöchentlichen Pflichtstunden einer Lehrerin oder einesLehrers kann vorübergehend aus schulorganisatorischen Gründen um biszu sechs Stunden über- oder unterschritten werden. Eine Überschreitungum mehr als zwei Stunden soll in der Regel nicht ohne Zustimmung der betroffenenPerson erfolgen, wenn sie über zwei Wochen hina…

  • <Mod-Modus> Kommen wir lieber zum Thema zurück. Ohne Verallgemeinerungen und Vorurteile. Danke. kl. gr. frosch P.S.: Weitere entsprechende Beiträge zu ElRostros Verallgemeinerung werden kommentarlos gelöscht. </Mod-Modus>

  • <Mod-Modus> Kommen wir lieber zum Thema zurück. Ohne Verallgemeinerungen und Vorurteile. Danke. kl. gr. frosch </Mod-Modus>

  • Ich hätte mitgesungen. Die Klasse muss nur schnell wieder "runterkommen". Dann passt das. (Und entlastet mich persönlich auch im Unterricht, da es Druck abbaut.) kl. gr. Biene

  • <Mod-Modus> Mikael, können wir jetzt aufhören, den Thread zu zerfleddern? Beim Thema "Gewerkschaft" sind wir hier nicht. Kl. Gr frosch, Moderator

  • Im Nachhinein nützt es nichts mehr - das wurde ja schon gesagt. Aber was ich mich frage: Wenn du den Auftrag hattest, in den letzten Reihen nach dem Rechten zu sehen, wäre es doch kein "Aufspielen" gewesen. kl. gr. frosch