Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Outsourced! Ist sogar ein bisshen Humor mit dabei und ganz hübsch der Kontrast American / Indian mindsets. youtube.com/watch?v=why31NMoEfE

  • SL sät Konflikte

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    In solchen Strukturen ist es eine äußerst umfassende Aufgabe, etwas zu ändern und selbst dafür braucht man kompetente Mitstreiter und einen ausgefuchsten PR und Zeit und Energie. Wenn das nicht vorhanden ist und so lese ich das, sehe ich wenig Spielraum. Wenn es dich alle macht, aber nicht änderbar ist, solltest du gehen oder Herr Kunzes Strategie für dich lernen...

  • SL sät Konflikte

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Klingt nach intensivem Betätigungsfeld für den PR. Den würde ich auffordern, solches Verhalten in den gemeinsamen Sitzungen so lange zu thematisieren, bis es dem SL anstrengend wird. Für manches kann man Dienstvereinbarungen treffen. Anderes ist Sache der GeKo.

  • Heul doch. Und geh doch wieder zurück in die Forschung, wo alle genau auf dich warten.

  • Grundschullehrer in Hessen gesucht

    Meike. - - Primarstufe

    Beitrag

    Die Zahlen werden den hessischen GPR und im HPR vorgelegt. Zur falschen Prognose/Einstellungsquoten: auch da kann man nur verzweifelt den Kopf schütteln: Gewerkschaft und Personalräte haben schon beim absurd hohen NC und der Probleme bei der Ausbildung aber auch bei den Einstellungsprognosen schon seit Jahren tausendmal gesagt, dass das nach hinten losgehen wird: keiner hat drauf gehört. War einfach ne vorsorgliche Sparmaßnahme, man hatte Angst, zu viele GS-Lehrer auszubilden. Warum auch immer. …

  • Grundschullehrer in Hessen gesucht

    Meike. - - Primarstufe

    Beitrag

    Wie hoch die Quote derer sein wird, die mehr Stunden arbeiten um weniger zu verdienen, werden wir sehen. Bisher sind die Bewerberzahlen ... übersichtlich. Die Stundenreduktion ist m.E. Zu wenig, zumal sie nur für's erste Jahr gilt. A13 für alle ist dauerhaft die Lösung. Dies hier ist wieder eine Billigversion. Es gibt eine Stellungnahme des HPR dazu gew-hessen.de/home/details/in-…88d57d1fc404701295f1c87c3

  • Im Sozialgesezbuch steht, dass es nach mehr als 6wöchiger Erkrankung im Jahr ein berufliches Wiedereingliederungsmanagement mit dazu gehörigem Gespräch geben muss (BEM) . Ich kenne das BEM aus Hessen gut, bei euch gibt es auch eins, zu dem kann ich nicht so viel sagen, aber siehe unten. Wichtig: der Arbeitgeber / Dienststellenleiter muss dem Erkrankten Maßnahmen anbieten, die der Wiederherstellung seiner vollen Arbeitsfähigkeit dienen, der Personalrat un der örtliche Schwerbehindertenvertreter (…

  • Bei mir war die letzte Woche der Oster"ferien" etwas entspannter, ich habe "nur": Dienstag: 5-6 Std. Q2 Korrektur, sehr konzentriert, weit gekommen Mittwoch: Büro 2 Stunden Arbeit vorsortieren, 4 Std Q2 fertig Donnerstag 11-16 Uhr Büro, war viel los, Sitzung vorbereitet, Einzelgespräche geführt, Akten so sortiert dass nächste Woche verwendbar, abends emails beantwortet Freitag: schneller Zweitdurchgang Abi: Gutachten nochmal gelesen, teilweise verbessert, E 2 angefangen zu korrigieren. Stunden s…

  • Halte die andere Wange hin ist auch im Grundgesetz nicht so populär - und, wie oben gesagt, die Werte, die da populär sind, mussten den religiösen Organisationen langwierig abgerungen werden. Demokratische Werte sind nicht vorrangig christliche Werte. Sie widersprechen zum Teil vielem, was die Religionen weltweit jahrundertelang und auch heute noch gepredigt haben/predigen. Was, wie gesagt, mich nicht davon abhält, Religionskunde als ein nichtkonfessionelles Fach enorm wichtig zu finden. Aber in…

  • Zitat von kecks: „noch anders: wenn nicht gott mangels existenz jedem seine und ihre würde gegeben hat, dann muss ich annehmen, diese würde sei "angeboren". “ Ich war bisher schlicht der Auffassung, dass zivilisierte Menschen dies so beschlossen haben, richtigerweise. Metaphysik liegt mir nicht so.

  • Zitat: „ die kernwerte des grundgesetzes sind historisch gesehen jüdische und dann christliche werte “ Ist dem so? Ich dachte, dass viele der Werte, die wir dort zu Grunde legen (Gleichberechtigung, Freiheit des Individuums usw) z.T aus der Aufklärung - mit Zähnen und Klauen gegen die Kirchen durchgesetzt werden mussten? Die über Jahrhunderte alles taten um es nicht zuzulassen?

  • Zitat von Scooby: „ad 1: Hier wird ein Trend zur religiösen Ghettoisierung zunächst als Faktum in den Raum gestellt, ohne dass dafür Beweise vorliegen. Meiner Wahrnehmung nach zeichnet sich so eine Entwicklung nicht ab. “ Bisschen Wahrnehmungspingpong, gerne: An meiner Schule und X Schulen, die ich kenne, gibt es neuerdings (gemeint sind die letzten 5-8 Jahre, soweit man das zurückverfolgen kann) eine wachsende Tendenz, dass religiöse und ethnische Gruppen sich auch in der Schule voneinader abgr…

  • Ich finde, dass an Folgendem viel dran ist: Zitat: „Ich bin aus verschiedenen Gründen ein Gegner des konfessionellen Religionsunterrichts: Erstens verstärkt er den Trend zur religiösen Gettoisierung der Gesellschaft. Zweitens ist er ein Fremdkörper im schulischen Curriculum, das Erkenntnisse vermitteln soll, die belegt sind – nicht Bekenntnisse, die weitgehend widerlegt sind. Drittens fördert der Religionsunterricht die problematische Neigung zum konventionellen Denken, da er grundsätzlich von e…

  • Zitat von Nabla: „Aber du nennst mich "etwas selbstherrlich"?? Die allermeisten Lehrer haben nie in der Freien Wirtschaft gearbeitet und haben nur in ihrem kleinen Schulkosmos gelebt. Ich nicht. “ Ich auch nicht. Und viele andere hier auch nicht. Mal davon ab, das der Schulkosmos weniger klein ist, als es selbst ernannte Experten oft zu postulieren können meinen. Zitat von Nabla: „Dein letzter Absatz ist übrigens ein typischer Lehrersatz: Mit vermeintlichem Humor irgendwelche patzig-belehrende, …

  • Nur mal als kleine Anmerkung. Du kommst hier reingeplatzt als Neuuser, diagnostizierst erstmal allen Kollegen fröhlich ein "mangelhaft" in Berufsberatung, erklärst etwas selbstherrlich, ihnen die "Augen zu öffnen, gibst dann deine auf ein paar Fächer (und dabei nur Stuiengänge betreffenden und damit 50% der anderen Schulabschlüsse ignorierenden) Senf ab, wozu man den Schülern gefälligst raten solle, als ob das den alltäglichen Umgang mit verschienden talentierten Schülernnen und Schülern im Lehr…

  • Ich erlebe die Berufsberatung an Schulen übrigens im Schnitt gar nicht so schlecht. Auch nicht an Gymnasien. Viele haben professionelle Netzwerke ausgebaut, die die Schüler intern und extern regelmäßig beraten. An meiner Schule gibt es in der E eine ganze berufsorientierende Woche inclusive GeVa Test, Berufsberatung des Arbeitsamtes, Berufmesse, Betriebsexkursionen, uvm, in der Q diverse Studientage an Unis, ein weiteres Betriebspraktikum, weitere Beratungstage mit Studienberatungen diverser Anb…

  • Bisherige "Osterferien" Samstag: 4std Korrekturen, 1Std Datenberge aufräumen, 1,5 Std emails beantworten Sonntag: 4std korrigieren, erstmal krank werden und mit Erkältung ins Bett Montag: 2 Std. erkältet korrigieren, läuft nicht, Lektüre 1 lesen, 5-6 Stunden Dienstag: 3 Std korrigieren, Lektüre fertig lesen, paar Notizen dazu (4 Std) Mittwoch: 3 Std korrigieren, Notizen Unterrichtsreihe zu Lektüre, nochmal 2 Std korrigieren Donnerstag: nix geht mehr, Hühnersuppe essen und Serien glotzen. Freitag…

  • Dienstaufsichtsbeschwerde

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Eine Dienstaufsichtsbeschwerde ist ein formloser Rechtsbehelf, der ohne Dienstweg an den Dienstvorgesetzten desjenigen geschickt wird, über den man sich beschwert und sie muss innerhalb einer Frist beschieden werden, müsste jetzt gucken ob es feste Fristen gibt. Schickt man sie in cc an den Bezirkspersonalrat, kann man davon ausgehen, dass diese Frist auch nicht übertrieben lang ist.

  • Gegen Schulleiter vorgehen

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Zweisam: „Vor allem auch, weil ich es im Bereich der Führungskräfte besonders wichtig finde, dass dort "gute Leute" mit qualitativ hochwertiger Arbeitsweise sitzen. Wenn das nicht passt, dann leidet das Kollegium darunter, damit die Arbeit des Kollegiums, Lehrkräfte werden demotiviert, nicht gefördert etc. “ Ich sehe das ja ähnlich, nur erwarte ich das eben von den Kollegen auch. Vor allem von mir. Ich finde, dass wenn der Lehrer nicht passt, dann leiden die Schüler darunter, werden de…

  • Gegen Schulleiter vorgehen

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Zweisam: „Grundsätzlich hast du recht. Allerdings kriege ich auch häufig mit, dass es tatsächlich einige SL gibt, die nicht gut geeignet zu sein scheinen. Die mit ihren Kollegen respektlos umgehen, für die Schulentwicklung ein Fremdwort ist, Eltern und Schüler nicht begeistern und grundsätzlich den Ruf und das Klima der Schule verschlechtern. Ich finde es sehr schade und auch ungünstig, dass es einfach wenig Möglichkeiten gibt, so jemanden wieder von seinem Posten zu bekommen. Gefühlt …