Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Nur mal so interessehalbe, da ich in Frankfurt für die Inklusion an beruflichen Schulen zuständig bin: Warum sind hier die beruflichen Schulen / Berufskollegs ausgenommen?

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Ich mache mich lächerlich? “ Ja!

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Die Förderschule genießt außerdem die volle Unterstützung unseres Kultusministeriums, was ja der zentrale Ansprechpartner für Bildungsfragen ist. "Inklusion" ist, vor allem in politisch eher linken Kreisen, durchaus ein Gesprächsthema, aber konkrete Forderungen sind bislang nicht erkennbar, weswegen ich davon ausgehe, dass wir uns keine Sorgen machen müssen, dass Förderschulen in absehbarer Zeit geschlossen werden. “ Mitunter erstaunlich, was ein Student, der vermutli…

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Wenn das in NRW der Fall sein sollte, dann erst recht in Hessen. “ Das Stichwort lautet "UN-Behindertenrechtskonvention" ... Inklusion kann nicht abgeschafft werden!

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Dann scheint das auch in unserem Bundesland sehr unterschiedlich geregelt zu sein, da es im südlichen Bereich Hessens durchaus Schulen gibt, die explizit Förderschulen heißen, wo eben auch regulär Unterricht stattfindet etc. “ Wir sind ja auch noch mitten im Umstieg zur Inklusion. Langfristig sollen die Förderschulen maximal zurückgefahren werden, für die "weichen Förderbedarfe" wird es dann gar keine Förderschulen mehr geben.

  • Ich persönlich habe weder das eine noch das andere, finde aber Sonderpädagogik insgesamt interessanter, und wie schon erwähnt sind auch die Einstellungschancen besser. Allerdings muss man je nach Bundesland auch einbeziehen, dass die Förderschulen ggf. abgeschafft werden und man dann vielleicht an einen Beratungs- und Förderzentrum (so heißt das in Hessen) landet und zwischen mehreren Schulen pendelt.

  • Notenweitergabe!

    Trantor - - Referendariat

    Beitrag

    Zitat von Annap: „Und falls ja würde es sich lohnen die Examensprüfungen nochmal zu schreiben wenn der Schnitt eher schlecht ist ? “ Ist das überhaupt möglich? in den meistens Prüfungsordnungen (bzw. allen die ich kenne) ist die Wiederholung bestandener Prüfungen nicht möglich.

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Mir fallen da aber spontan die 10 Gebote ein. “ Die sind jüdisch, nicht christlich, und gelten auch für Muslime.

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Schweinefleisch in Mensa “ Das ist ein christlicher Wert?

  • Zitat von Valerianus: „Der höchste Wert in einzelnen Stadtteilen dürfte Duisburg-Bruckhausen mit ca. 40-45% Muslimen sein. “ Wenn man bedenkt, dass bei den restlichen 55-60% auch ein größerer Anteil Atheisten dabei sein dürfte, wären die Christen hier definitiv in der Minderheit.

  • Zitat von blabla92: „Wenn man sich die Quelle der Karte (bzw. die von Jule ergänzte Legende) anschaut, sieht man, dass es um die Mehrheitskonfession der jeweiligen Region geht. “ Bei mir im schulischen Einzugsgebiet wäre es definitv der Islam

  • Zitat von Schantalle: „Multiple Choice o.ä., was jeder mit einer Schablone auswerten könnte (zudem noch anonym, was geht den Student die Leistungen Einzelner an) ist definitiv nicht adäquat für eine Klassenarbeit. “ Das kommt sicherlich auf die Umstände an, in der Berufsschule zum Beispiel kommen MC-Klassenarbeiten (u.ä.) im berufsbildenden Unterricht öfters vor, da die Abschlussprüfungen auch zumindest teilweise Multiple Choice beinhalten.

  • Gegen Schulleiter vorgehen

    Trantor - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von delilah18: „"AnsOgen" “ Wow, jetzt hast du es mir aber gegeben.

  • Gegen Schulleiter vorgehen

    Trantor - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von sn00psman: „Nur leider finden sich hier gerade keine klaren Ansagen. “ Die klare Ansage ist, dass Neulinge sich vielleicht zunächst mal etwas zurücknehmen sollten, insbesondere, wenn sie noch nicht gezeigt haben, überhaupt in der Lage zu sein, sich hier qualifiziert zu äußern.

  • Gegen Schulleiter vorgehen

    Trantor - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von sn00psman: „Unabhängig davon, was ich vom Beitrag von delilah18 halte, finde ich deine Reaktion - insbesondere vor dem Hintergrund, dass du Moderator bist - recht "unglücklich" ... “ Gerade bei einem Moderator finde ich, dass er/sie auch mal klare Ansogen machen sollte!

  • Wird das überhaupt berücksichtigt? Für mich fiele das unter "Privatvergnügen"

  • Lehrerin ohne Kinderwunsch

    Trantor - - Off Topic

    Beitrag

    @Lehramtsstudent Ich sehe schon, Du wirst im Ref viel Spaß haben

  • Lehrerin ohne Kinderwunsch

    Trantor - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Lehramtsstudent: „Es darf zumindest nicht so sein, dass das Kinderkriegen langfristig bei einer Familie zu finanziellen Nachteilen führt - das kann sich ein Land wie Deutschland nicht erlauben. “ Wir haben eine weltweite Überbevölkerung, da kann man froh sein, wenn ein Land mal niedrige Geburtenraten haben. Junge Menschen kommen auch so ausreichend her. Aber naja, ich habe schon wieder eine Vorstellung, wessen Geistes Kind du bist.

  • Lehrerin ohne Kinderwunsch

    Trantor - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Conni: „Beim Sex sollte man keine Stellungen einnehmen, die Kosten für das Gesundheitswesen verursachen könnten “ Es gibt mehrere Stellungen?

  • Lehrerin ohne Kinderwunsch

    Trantor - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Lehramtsstudent: „dass indirekt an Lehrer die Erwartung gestellt wird “ Wer sagt, dass man Erwartungen auch erfüllen muss, zumal von Amateuren? Aber danke für den Zuspruch, vielleicht wird ja doch noch was aus mir