Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 512.

  • Zitat von PrimarProfessor: „Vermutlich hast du recht, aber ich kann dem Kollegen gegenüber ja nicht so tun, als wäre nichts gewesen.. “ Ach so, und warum nicht? Ich würde mich aus der ganzen Sache auch raushalten. Zudem würde ich abwarten ob seitens der Schülerinnen überhaupt noch was nachkommt bevor ich da ein großes Faß aufmache. Den Turteltäubchen wird klar sein, dass sie Mist gebaut haben. Ne Ansage von der SL sollte es da eigentlich tun. Bald sind ja auch Ferien.

  • Vorbereitung auf Zeit nach dem Ref?

    MrsPace - - Referendariat

    Beitrag

    Ich würde mich in erster Linie ausruhen...

  • Die Sommerferien sind 6,5 Wochen lang. Wie werden daraus bitte drei Monate? Du bekommst Ende Juni für den gesamten Juli Gehalt und dann Ende August eine Abschlagszahlung für September, d.h. in der Luft hängen tust du nur die vier Wochen im August. Das muss doch irgendwie machbar sein, auch wenn du keinen Puffer angespart hast. Im Notfall nimmst du einen Privatkredit über 1200€ auf... Die werden einem derzeit sogar ohne Einkommensnachweis hinterher geschmissen. Ich kenne einen einzigen Referendar…

  • Wahlweise helfen auch Ereignisse, die einem vor Augen führen, wie kurz das Leben sein kann... Ein Kollege, Anfang 60, ist vor drei Wochen in Reha. Heute erfahren wir, dass er verstorben ist. Ich selbst bin mal ganz knapp einem Frontalcrash, beide Autos gut mit 100 Sachen unterwegs, entgangen... Da überlegt man sich, über was man sich aufregen muss und was nicht...

  • Zitat von Realschullehrerin: „Zitat von MrsPace: „Du bekommst am 30. Juni das Gehalt für Juli und bereits am 31.8. das Gehalt für September. Mit 10.000€ solltest du doch diesen einen Monat überbrücken können? Sonst halt 450€ Job oder wieder bei Mama einziehen... “ Theoretisch vielleicht....aber praktisch? Du dürftest das liebe lbv doch auch zu genüge kennen An ein Bausparguthaben kommt man nicht so einfach ran... “ Ich weiß von niemandem, der nicht am 31. August die erste Kohle bekommen hat. In …

  • Du bekommst am 30. Juni das Gehalt für Juli und bereits am 31.8. das Gehalt für September. Mit 10.000€ solltest du doch diesen einen Monat überbrücken können? Sonst halt 450€ Job oder wieder bei Mama einziehen...

  • Ich empfehle die Anschaffung eines Hundes. Seither ist meine Work-Life-Balance erste Sahne.

  • Ich nehme die für die jeweilige Schularten gedachten Korrektur- und Bewertungshinweise für die zugehörige Abschlussprüfung.

  • Ich wäre nach einem solchen Gespräch einfach mal zwei Tage krank. Mit Attest vom Arzt versteht sich. Das ist leider oft die einzige Sprache, die solche Schulleitungen verstehen... Kollegen die das bei uns so durchziehen, werden in der Regel in Ruhe gelassen. Wenn das so weiter geht bei euch, sehe ich deine psychische Gesundheit ohnehin gefährdet... Ich hätte da eine Panikattacke nach der nächsten...

  • Zitat von Veronica Mars: „Zitat von Friesin: „bin ich so naiv, dass ich denke, dass, wenn ein Lehrer seine Aufsicht während einer Prüfung wahrnimmt, er bemerken kann, ob jemand mit dem Handy hantiert? “ Ich habe einen Schüler, bei dem ich mir sicher bin, dass er keine Ahnung vom Fach hat. Trotzdem schreibt er 3-4 in Tests.Ich lasse Handys aufs Pult legen und schreibe im extra großen Prüfungsraum. Zum Teil hab ich ihn noch extra weit von anderen weg gesetzt. Ich hab keine Ahnung, wie er das macht…

  • Zitat von Morse: „Zitat von SteffdA: „Zitat von MrsPace: „Dann kam das Ref und er hatte seinen ersten Unterrichtsbesuch. Ging in die Hose. Dann den ersten Unterrichtsbesuch im zweiten Fach. Ging in die Hose. Krisensitzung... “ Warum ist es gleich 'ne Krise, wenn der erste Unterrichtsbesuch schlecht läuft?Es sollte m.M.n. schon die Chance geben das Lehrerhandwerk auch zu lernen und nicht nur die Erwrtung, dass von Anfang an alles perfekt läuft.Dann bräuchte man ja das Referendariat nicht mehr. “ …

  • Video schneiden

    MrsPace - - Off Topic

    Beitrag

    iMovie

  • Zitat von Lehramtsstudent: „@Kecks: Nach irgendwas muss man ja gehen, vor der Studienwahl macht man ja immer höchstens eine begrenzte Anzahl an Praktika. Das ist noch besser als reines Hörensagen. Im schlechtesten Fall empfindet man die Arbeit an der Einsatzschule als deutlich negativer als die an der Praktikumsschule - das lässt sich jedoch nicht vermeiden. @Mrs. Pace: Natürlich gibt es Schwankungen im Lehrerbedarf, es gibt aber schon ein paar Tendenzen, die eigentlich fast immer passen. Ich wi…

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Von der Fächerkombination würde ich dir dringend abraten, da Deutsch, Geschichte und Sozialkunde im Kontext Lehrerbedarf aufgrund der hohen Studentenzahlen in diesen Fächern eher Ladenhüter sind. Suche dir eines dieser Fächer aus und kombiniere es mit einem Mangelfach! Man kann nicht grundsätzlich sagen, dass der Unterricht an der Realschule "realativ oberflächlich" ist, das hängt stark vom Einzugsgebiet und sicher auch deinen Anforderungen an Untericht ab. Aber natür…

  • Zitat von Schantalle: „Zitat von Lehramtsstudent: „Zitat von kecks: „wenn der kuchen spricht, dann sollten die krümel schweigen. “ Der Satz ist mir schon häufig begegnet... “ Das könnte dir zu denken geben “ Wir hatten immer einen Praktikanten (später dann Referendar) bei uns, der auch meinte, er hätte die Weisheit mit Löffeln gefressen... Ein einziges Mal hatte ich ihn als Praktikant im Unterricht hinten drin sitzen. Da meinte, er, er müsste klugscheißen und mich vor meinen Schülern korrigieren…

  • Zitat von kecks: „Zitat von Lehramtsstudent: „Ich spreche mal aus der Position des Studenten: Der Lehrer hat vier Aufgaben - erziehen, beurteilen, innovieren und unterrichten (BW). Beim Unterrichten geht es darum, die Unterrichtsinhalte (Fachwissenschaften) didaktisch sinnvoll aufbereitet (Fachdidaktik) adressatengerecht zu vermitteln. Da gehört natürlich auch das reine Fachwissen dazu, aber auch in der gymnasialen Oberstufe dürfte es eher untypisch sein, dass man sich vorne hinstellt und 90 Min…

  • Zitat von Lehramtsstudent: „Ich spreche mal aus der Position des Studenten: Der Lehrer hat vier Aufgaben - erziehen, beurteilen, innovieren und unterrichten (BW). “ Ach so. Danke für den Hinweis.

  • Zitat von Frechdachs: „Nicht beidseitig kopieren/bedrucken Ich laminiere meine Folien zusätzlich. Sie liegen "stabiler" auf dem OHP und ich kann darauf schreiben und es wieder entfernen, ohne das ursprüngliche Bild zu beschädigen. “ Wahre Geschichte: Ich stand im Kopierzimmer und wartete bis die Kollegin vor mir fertig ist. Sie legte einen ganzen Stapel OHP-Folien in den Einzug des Kopierers. Da meinte ich zu ihr: "Du, stell doch doppelseitig ein. Dann brauchst du nur die Hälfte der Folien." - "…

  • Zitat von annaemi: „Wir haben in Nordhessen alles probiert, seit einem Jahr. Schon während meiner Schwangerschaft....aber die Zeit läuft uns davon. Man darf in Hessen wie gesagt als Angestellter nur zwei Jahre arbeiten....das ist das Problem. In der jetzigen Schule war er Angestellter Lehrer....da bekommt niemand mehr eine Planstelle bzw. Beamtenstelle auf Probe. Die sind froh, wenn die Schülerzahlen bleiben. Das Problem ist, dass es nicht sein Papa ist, sondern meiner....und ich bin keine Lehre…

  • Mit Mathe und Wirtschaft werden sie deinen Mann wohl irgendwo untergebracht bekommen. Das Problem ist, dass man auf einem Stück Papier eure familiäre Situation unter Umständen gar nicht erkennt. Ich würde mich an der Stelle deines Mannes jetzt erstmal an den Hörer hängen und Himmel und Hölle in Bewegung setzen, dass ich irgendwo unterkomme. Was ist mit der Schule an der er das Referendariat gemacht hat? Gibt es da gar keine Möglichkeit? Jetzt den Job in Hannover anzunehmen und dann auf eine Vers…