Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Danken euch Abiturienten oft?

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe seit 15 Jahren jedes Jahr einen LK, gelte als sehr anspruchsvoll, und ja, bekomme jedes Mal irgendeine Form von Dank, oft auch gerade dafür, dass ich Schüler "in den A* trete, und mich dann mit ihnen freue, wenn es was hilft*. (Originalaussage). Ich lasse meinen Unterricht auch am allerletzten Schultag on den Abiturienten evaluieren - ein nützliches Instrument um zu gucken ob Selbst/Fremdwahrnehmung noch passen - und da finden sich immer wieder Aussagen, die mich sehr freuen. Da ich auß…

  • Einen Antrag kann man immer stellen, ich halte es nicht für eahrscheinlich, aber auch nicht für ausgeschlossen, dass er bewilligt wird. Ein gutes Motivations- und Begründungsschreiben könnte helfen. Parallel dazu soll er such auf FOSen bewerben, für nach den Sommerferien wird es sowieso schwierig bis unmöglich, Bewerbungsfrist ist meistens so um März rum. Und ein Plan C für den Fall, dass zum Sommer hin nichts davon klappt, wäre auch gut: Job, FÖJ, FSJ, sowas.

  • Sind Lehrer unangreifbar?

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Catania: „"Ich arbeite als Lehrer, ich bin aber keiner." “ Das sagen hoffentlich die meisten Lehrer von sich, weil es die Aussage von vernunftbegabten Profis ist. Ich bin nicht mein Job. Ich bin noch sehr viel mehr. Und von quasireligiösen Überhöhungen eines Berufs - von außen wie von innen - halte ich nichts. Zur Kritik: ich lasse mich von jedem Abiturjahrgang evaluieren, am letzten Tag, wenn es nix mehr zu gewinnen/verlieren gibt. Die meisten meiner Kollegen tun das. Ist normal. Kann…

  • Zitat von fossi74: „Zitat von Meike.: „Weil entgegen anderslautender Gerüchte nicht nur unliebsame user gesperrt werden, wenn es wiederkehrende Probleme gibt. Auch liebsame. “ Was dann aber auch heißt, dass es unliebsame und liebsame User gibt. Hm. “ Klar. Normal. Es gibt hierLeute, mit denen würde ich was trinken gehen, dazu gehört für mich kecks, und es gibt hier Leute, bei denen würde ich mir lieber die Füße einbetonieren lassen, als mich privat mit ihnen zu treffen und es gelten halt für all…

  • Weil entgegen anderslautender Gerüchte nicht nur unliebsame user gesperrt werden, wenn es wiederkehrende Probleme gibt. Auch liebsame.

  • Um die Auslegung definitiver zu haben, empfiehlt sich immer die Kommentierung des PVG. Ohne die lassen die knappen Formulerungen recht viel Spielraum. Oft darf/kann/soll der PR aber mehr, als man so denkt. Kann man auf Kosten der Dienststelle bestellen. Sollte man auch. Hilft. Kann natürlich nur für Hessen mit Auskünften daraus dienen. Hier wäre der PR in der Mitbestimmung der U.verteilung bei - Ungleichverteilung der Belastungen - Vereinbarkeit Familie und Beruf - Schwerbehinderten - Mehrarbeit…

  • Beiträge aufgeräumt, ab hier bitte zum Ausgangsthema im Unterricht.

  • Wenn Lehrerrat das selbe ist wie Personalrat, ist es ein Wahlamt in einem unabhängigen Gremium und darf weder positiv noch negativ in irgendwelche Beurteilungen einfließen. Steht jeweils in den Landes-PVG und in den Richtlinien zur Beurteilung. Dass ein relativ hoher Anteil von Schulleitern vorher im (Gesamt)personalrat waren, hängt wohl damit zusammen, dass man dort ein umfassendes Rechts- und Verfahrenswissen anhäufen kann, je nachdem wie man das Amt ausfüllt und wie sehr man die Fortbildungen…

  • Das ist aber klassische Personalratsarbeit. Da kann sich ein PR nicht vor drücken. Der PR hat - auch in NRW Zitat: „ § 64 (Fn 76) Der Personalrat hat folgende allgemeine Aufgaben: 1. Maßnahmen, die der Dienststelle, ihren Angehörigen oder im Rahmen derAufgabenerledigung der Dienststelle der Förderung des Gemeinwohls dienen, zubeantragen, “ das heißt, wenn du das beim PR beantragst und es nicht komplett idiotisch ist ("Kekse auf allen Lehrertischen") müssen die dem nachgehen, und auf den Weg brin…

  • Zitat von Kapa: „Zitat von Lord Voldemort: „Solange er sie nicht gefahren ist wie nen Jetski “ Gibts da ne Anleitung zu? “ Klar!

  • Es ist unfassbar peinlich hier. Ich guck auf diesen thread wie auf einen sturzbetrunkenen Schauspieler auf der Bühne, wenn man den Sitzplatz in der Mitte des Theaters hat und nicht aufstehen und sich rausschleichen kann.

  • Voldemort, du beleidigst hier jetzt seit 2 Seiten die HS-Kollegen und von Post zu Post wird dein Ton unverschämter. Das Moderationsteam hat dich auf'm Kieker. Ich empfehle dir, deine Beiträge zu editieren.

  • Und ich kann euch eins sagen: an diesem ganzen Mist ist nur die Eisverkäufergewerkschaft schuld, die alles nivellieren und den Erdbeereis-Verkäufern ihre höhere fachliche Qualifikation absprechen wollen, während ihre eigenen Funktionäre ausländisches Safraneis schleckend und Havannas rauchend in ihren fetten Clubsesseln sitzen! Dieser Dreckshaufen!!

  • Zitat von Veronica Mars: „Der wurde übrigens nicht entlassen, sondern zum Betriebsratsvorsitzenden gewählt. “ Ahhh, scheiße, jetzt bin ich aufgeflogen!!

  • Vor allem hättest du fragen müssen WELCHER Lehrertisch und ob vor oder nach der Grundreinigung! Man legt da ja auch mal sein Pausenbrot auf dem Tisch ab?!? Für die Kollegen, die mit dem traumatisierenden Klatschgeräusch umgehen müssen: Applaus beim Sex

  • Diese Einlassung bildet etwa den Stand von Seite 2 dieses threads ab. Hatten wir schon und hatten wir schon zigfach widerlegt. Leute im Ernst jetzt?

  • Zitat von Meerschwein Nele: „Darf man als Zwischenstand festhalten, dass Lehrerinnen und Lehrer in allen Schulformen ein vollständiges, wissenschaftliches Hochschulstudium hinter sich haben und in ihrer Alltagisarbeit alle sehr zeitaufwändige und komplexe Aufgaben zu bewältigen haben, die großes pädagogisches, didaktisches und anderes Fachwissen erfordern? Wenn das der Fall wäre, könnte ich mir eigentlich keinen stichhaltigen Grund vorstellen, der gegen eine gleiche Bezahlung für alle Lehrer spr…

  • Dinge von sich online posten ...

    Meike. - - allgemein

    Beitrag

    Zitat: „ § 40 Nebentätigkeit 1Eine Nebentätigkeit ist grundsätzlich anzeigepflichtig. 2Sie ist unter Erlaubnis- oder Verbotsvorbehalt zu stellen, soweit sie geeignet ist, dienstliche Interessen zu beeinträchtigen. (Beamtenstatusgesetz) § 72 (Beamtengesetz NS) Anzeigefreie Nebentätigkeiten (1) Der Anzeigepflicht nach § 40 Satz 1 BeamtStG unterliegen nicht 1. Nebentätigkeiten, zu deren Übernahme die Beamtin oder der Beamte nach § 71 verpflichtet ist, 2. die Verwaltung eigenen oder der Nutznießung …

  • Ja, das wird gerne so gerechnet, wenn man Forderungen abwimmeln will, kenne ich. Der grobe Unsinn ist aber, zu leugnen, dass das Geld zur Verfügung stehen musste, falls der reale Fall da ist, also überprüfbar vorhanden ist. Ja und die Flüchtlinge waren auch teuer. Da war aber der Druck da, und es wurde gezahlt. Stimmt. Diese es ist kein geld da Quatsch ist Käse. Geld wird ständig künstlich generiert, mit lustigen Derivatengeschäften, es ist de facto derzeit zu viel da. Nur weiß keiner wo genau- …

  • Dunkles Gemunkel. Es wurde und wird viel bezahlt, wenn es nötig ist/scheint, auch ohne Kürzungen anderswo, Banken und deren Pleiten, usf. Geld ist im Moment da, laufend wird Selbstlob bezüglich der florierenden Wirtschaftskraft betrieben. Ob A 13 für alle bezahlt wird, ist lediglich eine Frage ob, mit welcher Vehemenz und wie geschlossen es verlangt wird. Spaltet man sich auf in Neider, Herablasser und solche, die die Forderungen nach gleicher Bezahlung für gleiche Arbeit mit Angst vor sozialem …