Lehrerkonferenz?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lehrerkonferenz?

      Hallo an alle,

      Ich beginne im September in Bayern mein Referendariat (Grundschule) und würde gerne wissen wann immer ungefähr die Lehrerkonferenz in den Sommerferien stattfinden? Da mein Referendariat am 12.9 beginnt und ich erst am 5.9 aus dem Ausland zurück komme habe ich bedenken, dass es Probleme geben könnte.

      Ich hoffe mir kann jemand helfen
      :)
    • Bei uns findet die erste Lehrerkonferenz in der letzten Ferienwoche statt. Meist einen Tag vor dem offiziellem Schulbeginn. Unsere Referendare sind da allerdings nie dabei, weil die in der letzten Woche der Sommerferien ihre Einführungswoche haben (die beginnen nämlich ihr Referendariat offiziell zum 01.08.). Die Refs, die am 01.02. anfangen, sind dann ebenfalls erst einmal eine Woche in ihrer Einführungswoche am Seminar. Ist das bei euch nicht so? Beginnt dein Referendariat wirklich erst offiziell mit Ende der Sommerferien?
      Sei immer du selbst! Außer, du kannst ein Einhorn sein - dann sei ein Einhorn! :verliebt:
    • Annap: du hast, wenn ich dich richtig verstehe, die Reise bereits gebucht. Vll fragst du im entsprechenden Seminar einfach mal nach?
      Wobei ich mich frage, was sich ändert, wenn du eine konkrete Antwort auf deine Frage bekommst...

      Weißt du denn schon, welches dein Seminar/ deine Schule sein wird?
      pingo, ergo sum
    • Ich war bereits an mehreren Schulen in Nieder- und Oberbayern. Die Vereidigung der neuen LAAs erfolgte immer am Montag vor dem ersten Schultag (in Bayern immer Dienstag) morgens im Schulamt. Danach fährt man dann an die neue Schule und nimmt an der ersten Lehrerkonferenz teil. Wenn die Schule nett ist, legt sie den Konferenzbeginn so, dass man es zeitlich auch schafft pünktlich zu sein. An meiner Schule war es damals üblich, schon früher anzufangen, so dass der LAA mitten in die Konferenz platzen musste und sich im voll besetzten Lehrerzimmer ein Plätzchen suchen musste. So kannte einen wenigstens gleich jeder. ;)
    • Ja. Du hast zwei Seminartage. Die Wochentage sind von Seminar zu Seminar verschieden. In der ersten Schulwoche kenne ich es so, dass die Zweitjährigen an ihrer Schule sind. Sie haben ja normalerweise eine Klassenleitung und sind erstmal damit beschäftigt. Dafür hat der Seminarleiter Zeit, die Erstjährigen so ein bisschen mit den Abläufen im Seminar vertraut zu machen.
    • Annap schrieb:

      Da mein Referendariat am 12.9 beginnt und ich erst am 5.9 aus dem Ausland zurück komme...
      Wenn du in einer Firma neu anfängst, stehst du auch nicht eine Woche vor Beginn deiner neuen Tätigkeit auf der Matte.
      Ich würde mir da überhaupt keine Gedanken machen.
      Planung ersetzt Zufall durch Irrtum. :_o_P

      8_o_) Politische Korrektheit ist das scheindemokratische Deckmäntelchen um Selbstzensur und vorauseilenden Gehorsam. :whistling:
    • Wenn die Seminare bekannt sind, melden sich manche Seminarleiter per Post oder so bei einem, da sollte man sich dann schon zurückmelden. Das kann aber auch Anfang August sein - und wenn du nicht kannst tut es doch auch eine nette Mail, dass du im Urlaub bist. Und auch an der Schule (die man aber ja häufig eh erst recht knapp erfährt) schadet es nichts, sich schon vor der ersten Konferenz vorzustellen. Die Schulen bekommen manchmal nur die Info, dass sie einen LAA bekommen, wissen aber zum Beispiel nicht, in welchen Fächern sie ihn einsetzten müssen/dürfen, deswegen ist Kontakt schon wichtig. Aber da kannst du dich ja am 6.9. z.B. einfach mal telefonisch melden und/oder vorbeischauen. Ich kenne es auch nur so, dass die Vereidigung und die Anfangskonferenz am Tag vor dem Schulbeginn ist.