Schulische E-Mail-Adresse, Weiterleitung?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Schulische E-Mail-Adresse, Weiterleitung?

      Hallo zusammen!

      An unserer Schule sieht es momentan so aus, dass ein Teil des Kollegiums eine schulische E-Mail-Adresse nutzt (name@schule), ein anderer Teil für dienstliche Belange eine "private" Adresse herausgibt (meist name-schule@gmx oder sowas, um die eigentliche private Mailadresse nicht an Schüler und Eltern rausgeben zu müssen).

      Mich interessiert hierbei die Frage, ob es erlaubt ist, eine name@schule-Adresse als Weiterleitung zu benutzen, so dass man nach außen einheitlich auftritt, aber als Kollege seine "private" Schul-E-Mail-Adresse weiterverwenden kann. Hat da jemand Erfahrung mit oder, im besten Fall, ganz konkret Quellen dazu?

      Datenschutztechnisch würde sich im Vergleich zur jetzigen Version meines Erachtens nach nichts ändern, was ja aber nicht heißen muss, dass die aktuelle Situation so ok ist. Ich vermute allerdings, dass die geschilderte Situation gang und gäbe ist.

      Lieben Gruß & vielen Dank,
      Tarjon
      Sommerferien aktiviert.
    • Allein um schon aus Datenschutzgründen mir nichts ankreiden zu lassen, nutze ich für dienstliche Belange nur die schulische E-Mail-Adresse.

      Auch erschließt sich mir nicht der Grund, warum Kollegen anstelle der schulischen E-Mail-Adresse sich eine "Fake-Adresse" bei einem Provider einrichten...
    • Für Rheinland-Pfalz:

      Webinar zum schulischen Datenschutz, Mails, RLP

      (Etwa Minute 3:30)
      "Also um das Abzukürzen: Nutzung privater Mailaccount: Problematisch. Kommunikation personenbezogener Daten über Mailaccounts: Nein."

      Aufgrund der im Webinar geschilderten möglichen Auswertung dienstlicher Mails durch die Mailanbieter (auch wenn die Mail-Inhalte keine personenbezogene Daten enthalten (die sowieso nur verschlüsselt kommuniziert werden dürften)) sehe ich für eine Weiterleitung hier auch ein "Nein".

      Gruß
      Nitram