Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 164.

  • Zitat von Alf1980: „ P.S. Hoffte, dass man am BK nicht mehr in der Hochphase der Puberät steckt und das "Dicke-Hose-Alter" langsam aber sicher schwindet. “ Hihi, naiver Junglehrer Wenn ich allerdings Deine Fächer sehe, könnte das auf Deine Klientel mitunter zutreffen, da dürften ja auch ein paar Mädels dabei sein, und die sind ja angeblich immer ein bisschen weiter. Bei meinen reinen Jungsklassen sind etwa 90% mitten in dieser Phase. Mir persönlich kommt das aber entgegen, ich hab selbst ein zie…

  • Ich sehe das wie meine Vorschreiberin. Nach zwei Versuchen im Ref habe ich solche Scherze auch sein gelassen. Gerade in dem Alter geben die erstmal nicht gerne viel von sich preis, wenn die Klasse neu zusammengesetzt ist. Die Angst, sich zu blamieren (man ist ja schließlich im Dicke-Hose-Alter) ist sehr groß, und spätestens wenn der erste "Platzhirsch" dran war, kriegt kein Mensch mehr die Zähne weit genug auseinander, um ein Knirschen selbiger zu verhindern. Falls sich andererseits die Klasse u…

  • Laut berufsbildendeschule.bildung-r…orbereitungsjahr-bvj.html schließ0t das BVJ sogar mit dem Abschlusszeugnis der Berufsschule (!) ab. Das ist aber völliger Quark, und die Seite widerspricht sich da selbst. Im Prinzip ist das BVJ die Maßnahme für alle, die nach 9 Jahren HS oder RS+ (oder was es auch immer im Moment bei uns noch für seltsame allgemeinbildende Schulformen geben mag) noch schulpflichtig sind, und nirgends sonst unterkommen. Wird nur schöner umschrieben. Du hast also schon Recht: E…

  • Zitat von DePaelzerBu: „ - Die Vertretungen werden VOLL bezahlt. “ Ich glaube, das war meine Haupt-Falschannahme. In Nitrams Gesetzesauszug steht davon nämlich nichts, offenbar hatte ich das falsch verstanden. War's halt nix mit Geldspeicher Gruß, DpB

  • Zitat von Miss Jones: „Nö. Außer der Tatsache, in eurer Schule offenbar einen extremen Ausnahmefall vorliegen zu haben, was die Auswahl an Vertretungen angeht. “ Wir haben, soweit ich das von Kollegen aus dem Ref und auch hier im Forum mitkriege, generell einen Ausnahmefall. Unsere gesamte Führungsetage auf allen Ebenen ist extrem umgänglich und kooperativ. Sonst hätt ich schon längst einen Versetzungsantrag gestellt, anstatt weiter freiwillig jeden Tag insgesamt 2 Stunden zu pendeln Zum konkret…

  • Aloah. Ich pack das Thema mal ins OffTopic-Forum, weil es eigentlich nur ein bisschen "herumspinnen" ist. Und vorab: Nein, ich habe das NICHT vor, es ist nur ein Gedankenspiel. Also: Ich hab in letzter Zeit hier einiges mitgelesen zum Thema Teilzeitstellen. Wenn ich das nun richtig verstanden habe, gilt folgendes: - Bei Teilzeit wird JEDE Vertretungsstunde beginnend mit der ersten bezahlt. - Die Vertretungen werden VOLL bezahlt. Im Gegensatz dazu sieht es bei Vollzeitkräften so aus: - Die Vertre…

  • Zitat von Krabappel: „Moooment, die Eier sollen ja gerade nicht kaputt gehen[...] “ Ich glaube, Ihr unterschätzt alle die Kombination "Eine Klasse voller spätpubertierender Jungs" plus "ein NOCH spätpubertierender Lehrer". Natürlich würden die kaputt gehen. Macht doch sonst keinen Spaß! (Und mal ohne Flachs: Es würde schlicht und einfach an den Gebüschen scheitern, die sich relativ breit um das gesamte Gebäude ziehen) Gruß, DpB

  • Umzug nach Deutschland

    DePaelzerBu - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Dejana: „ Welche Orte Nahe Frankfurt/Wiesbaden sind denn ganz nett? Vorzugsweise mit Bahnhof, da er nicht Auto faehrt. “ Um mal noch darauf zu antworten: Mich hats an die Bergstraße verschlagen. Zwingenberg, Bensheim, Heppenheim, eigentlich alles sehr nett und in etwa einer Stunde ist man in Frankfurt, mit dem Zug zum Teil schneller. Die Wohnungs- und Häuserpreise sind im Vergleich zu FFM Innenstadt vermutlich geschenkt. Im Vergleich zur viel schöneren Pfalz hat's mir allerdings fast d…

  • Nochmal danke für die Tipps. Wenn ich Eier aus dem Fenster werfe, wird mich Cheffe allerdings fragen, ob ich noch ganz sauber bin... und mich danach samt Klasse zum "Gebüsch-unter-dem-Fenster-Reinigungskommando" einteilen... ok, immerhin wissen wir dann auch, was wir mit unseren vielen Stunden anfangen sollen Es lief letztendlich ganz anders: Die Klasse hatte - was ich echt noch NIE erlebt habe - Spaß an den sauschweren Rechnungen zum aktuellen Thema und hat vier Schulstunden freiwillig und moti…

  • Zitat von Krabappel: „Wenn du fremde Fragenkataloge hättest, müsstest du ja umgekehrt deinen Unterricht daran ausrichten. “ Da möchte ich nur mal kurz einwerfen, dass das an der BS nicht ganz abwegig ist. Auch wenn das viele nicht gerne hören (EDIT: Weil wir hochoffiziell naürlich nur dem Lehrplan gegenüber verpflichtet sind), steht am Ende halt mal eine HWK- oder IHK-Prüfung, die sich (leider!) nicht zwingend an den Lehrplan hält. Gruß, DpB

  • Prinzipiell etwas anspruchsvoller als "nennen Sie" ist "beurteilen Sie", "nehmen Sie Stellung zu..." oder ähnliches. Die SuS müssen dann begründet argumentieren, eigentlich sollte es im Politikunterricht ja auch genau darum gehen. Das Blöde ist: Das korrigiert sich auch deutlich schwieriger Aber zur eigentlichen Frage "Woher krieg ich sowas": Falls Ihr einen gewerblichen Bereich dabei habt, frag mal Kollegen nach alten Abschlussprüfungen der technischen Klassen. Zumindest bei den Elektroberufen …

  • Habe mir gerade Feierabend verordnet, also wird kahoot heute nichts mehr, das schau ich mir die Tage mal an. Montagsmaler ist aber eine super Idee. Ich freu mich schon, wenn einer "kapazitive Parallellblindleistungskompensation" malt Angeregt von dem Vorschlag fiel mir gerade noch Tabu ein, die Kärtchen hat man ja auch in ein paar Minuten erstellt. Gruß, DpB

  • Aloah. Ich habe eine meiner Klassen wegen einer Daurvertretung seeeeeeeehr häufig. Dafür, dass wir uns stundenlang am Stück sehen, ziehen die super mit, wir sind den Parallelklassen weit im Stoff voraus, und ich würde die Jungs gerne dafür ein bisschen belohnen, indem wir mal ne Stunde was anderes machen als Elektrotechnik. Nun bin ich zugegebenermaßen in allem abseits von normalem, guten Unterricht nicht so arg bewandert (es kommt praktisch nie vor, dass wir wirklich Zeit für was anderes als ET…

  • Pausenregelungen an eurer Schule

    DePaelzerBu - - allgemein

    Beitrag

    Bei uns (BBS, technischer Schwerpunkt) gilt: Die Schüler müssen aus den Räumen, dürfen aber im Gebäude bleiben. Hintergrund ist, dass in praktisch jedem Raum Versuchswägen oder Ähnliches stehen, da ist die - auch unabsichtliche - Vandalismusgefahr zu hoch. Ausnahmen gibt's natürlich, die echten "Erwachsenenklassen" werden entsprechend geimpft und dürfen dann größten Teils drin bleiben, wenn wir sie als verantwortungsvoll genug einschätzen. Für die Aufsicht bedeutet das, dass wir nur in den Flure…

  • Engagement und Rückzug

    DePaelzerBu - - allgemein

    Beitrag

    Ich bin wohl etwa so lange (ok... so kurz )im Dienst wie Du und habe ein paar Leitlinien für mich aufgestellt. Natürlich höchst subjektiv, andere sehen das mit Sicherheit anders, aber vielleicht hilft's Dir bei der Eingrenzung: 1. Ich mache ausschließlich Dinge freiwillig, die mir (soweit man das für einen Beruf sagen kann) Spaß machen bzw. die ich für sinnvoll halte. 2. Dinge, die unter Punkt 1 fallen sind prinzipiell solche, die den Schülern, dem Unterricht oder dem Kollegium zu Gute kommen. M…

  • Referendariat mit Meister möglich?

    DePaelzerBu - - Referendariat

    Beitrag

    Das Problem ist wie so oft, dass jedes Land sein eigenes Süppchen kocht. Bei uns ist das tatsächlich eine Art Referendariat (kann sein, dass es anders heißt, weil es ja nicht mit dem Staatsexamen endet), in dem man "nebenbei" den Pädagogik/Didaktikteil vom Seminar beigebracht bekommt. Die unterrichten aber definitiv an der BBS und haben ebenso definitiv nicht (zwingend) ein FH- oder Unistudium absolviert. Falls Dich für RLP Details interessieren: add.rlp.de/fileadmin/add/Abtei…onen_LehrerFachpra…

  • Referendariat mit Meister möglich?

    DePaelzerBu - - Referendariat

    Beitrag

    Wenn es Dir wirklich um Berufung geht, und Du dann auch zu unter Umständn heftigen finanziellen Nachteilen bereit wärst, gibt's da vielleicht eine Möglichkeit. Ohne irgendeine Art von Studium käme für Dich das in Frage, was bei uns in RLP "Lehrer für Fachpraxis" heißt. Das sind (bei uns) Handwerksmeister, die nur praktischen bzw. "Werkstattunterricht" erteilen dürfen. Sie haben kein Zweitfach, werden nicht verbeamtet und deutlich schlechter bezahlt. Sie machen allerdings ein abgespecktes Ref (ic…

  • Nachhilfe geben

    DePaelzerBu - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Stan87: „Bei deinem Link steht in den Ausnahmen, dass Nebeneinkünfte, welche 1200 Euro im Jahr nicht übersteigen, nicht anzeigepflichtig sind. “ Ich würde das eher interpretieren als "müssen angezeigt werden, sind aber automatisch genehmigt", wenn Du's denn wirklich offiziell machen willst. Zumindest ist das bei uns im Nachbarland so. Aber ganz ehrlich (was Nele ja so ähnlich auch schon schreibt): Wenn das keine Schülerin Deiner Schule ist (in dem Fall würd ich's wegen eventueller "Bev…

  • Förderung von AG-Angeboten in der Schule

    DePaelzerBu - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe natürlich keine Ahnung, von der Imkerei und ihren Kosten, aber wäre es nicht eine Möglichkeit, mal auf die Eltern der AG-Kiddies zuzugehen und dort um Spenden zu bitten bzw. sogar eine verbindliche "Teilnahmegebühr" einzuplanen? Die Teilnehmer an Schi-AGs und ähnlichem müssen (oder mussten zumindest zu meiner Schülerzeit) ihre Fahrt ja auch zahlen. Gruß, DpB

  • Umsatteln auf Lehramt

    DePaelzerBu - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Zitat von Jera: „Andere Schulformen kommen mir durchaus auch in den Sinn. Nur fehlt mir hier einfach die Erfahrung was ich von den Schülern und den Schulen zu erwarten habe. Eine Berufsschule wäre vielleicht auch eine gute Wahl. “ Nur dazu (zum Rest kann ich nichts sagen): - Zumindest in den Schulen, die ich kenne (alle mit technischem Schwerpunkt), sind Informatiklehrer gesucht. - Als Lehrer an Berufsbildenden Schulen bist Du einem Gymnasiallehrer gleichgestellt. Viele BBSen mit Technik-Fokus h…