Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 316.

  • Ganz schrecklich diese Frau und die von ihr vermittelte Pädagogik.

  • Zitat von Josie19: „Stichwort Aufsicht für Teilzeitkräfte: Beaufsichtigen Vollzeitkräfte eine Schulveranstaltung für 8 Stunden statt 8 Stunden zu unterrichten, so fallen ihre 8 Stunden aus, aber sie werden für 8 Stunden bezahlt. Beaufsichtigen Lehrkräfte,die z.B. 3 Unterrichtstunden oder sogar einen freien Tag hätten, dieselbe Veranstaltung, so werden sie nur für 3 Stunden bezahlt, obwohl sie 8 Stunden Zeitaufwand haben bzw. bei einem freien Tag bekommen Sie kein extra Geld für diesen Einsatz. D…

  • Zitat von Meerschwein Nele: „Wenn die Kollegien das zwar unterrichten aber für sich selbst nicht durchsetzen können, weil "die SL sie dann nicht mehr lieb hat", dann kann man ihnen aber auch nicht helfen... “ Es geht gar nicht mal so sehr darum "nicht mehr lieb gehabt" zu werden. Die Schulleitung sagt Kollegen beispielsweise deutlich, dass man "zu gewerkschaftlich" ist um eine Beförderungsstelle zu bekommen und verhindert dies aktiv. Auch landen entsprechende Formulierungen in den Schulleitergut…

  • Zitat von Sissymaus: „Von den Einnahmen und dem Zuschuss des Landes ist es tatsächlich so, dass die Lehrer nur unterrichten. Für alles andere gibt es Angestellte. Schlüssel: 70% Lehrer, 30% Verwaltung. Da wird für Dich kopiert und aller Verwaltungskram abgenommen. SO kann man ordentlich unterrichten. Ich finde das System gut. Die Schule verfügt über ein Budget, das sie auch komplett selbst verwaltet (Controllingabsteilung inklusive). “ Genau so muss es sein! Ich finde es in Deutschland so unprof…

  • Sind wir zu lasch bei der Disziplin?

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von MrsPace: „Wenn man den Schülern natürlich so deutlich zeigt, dass sie einem auf gut Deutsch sch*** egal sind und man ihnen am liebsten einfach schlechte Noten reindrückt, damit man sie möglichst schnell los wird und dann noch mit gleichgesinnten Kollegen Witze darüber reißt... Ja, dann braucht man sich auch nicht wundern, wenn keiner mehr im Unterricht ist... “ Und wenn man solche Schüler durchschleppt und ihnen die tausendste Chance nachträgt, dann sitzen die irgendwann in einem Betri…

  • Sind wir zu lasch bei der Disziplin?

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Die Betriebe beenden das Ausbildungsverhältnis, wenn das Benehmen nicht passt. In der Schule wird Schülern, die sich daneben benehmen der Arsch nachgetragen, Extragespräche geführt, ihnen auf Kosten der Lernwilligen viel Kraft und Zeit geopfert. Wenn ich mir anschaue, was von unserer Schulleitung für ein weichgewaschenes Bild vermittelt wird, ist mir klar, dass Problemschüler nicht zum Umdenken gezwungen sind. Und wir sind immerhin ein Gymnasium. Im asiatischen Raum funktioniert es ja auch mit d…

  • Lehrerarbeitszeit

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Yummi: „Wer freiwillig TZ arbeitet, weil er sonst mit seiner eigenen Anspruchshaltung den Job nicht sauber hinbekommt, dem gehören kräftig die Leviten gelesen. “ Beziehungsweise man muss als Teilzeitkraft eben extrem kürzen. Es ist ja durchaus legitim zu sagen, dass man Teilzeit arbeiten möchte, aber eben nicht um seiner eigenen Anspruchshaltung gerecht zu werden, sondern, weil man Gehalt gegen Freizeit eintauscht. Leider sind die Bedigungen für Teilzeitkräfte im Lehrerberuf viel schle…

  • Lehrerarbeitszeit

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Lord Voldemort: „Bei 3000-4000 netto ist man in der von euch so schwachsinnigerweise vergötterten freien Wirtschaft fast immer AT - Und da kriegt man keine einzige Überstunde bezahlt. Aber wir habens ja soooo schlimm. Mimimi. Ihr hättet nicht Lehrer werden müssen. Aber mit ständigem Rumgeheule bringt man es in der freien Wirtschaft nie weit. “ Rechne doch in dem Beispiel vom bloggenden Lehrer mit dessen 70-75% Stelle und der ungeheuren Arbeitsbelastung den Stundenlohn aus. Und um es ga…

  • Lehrerarbeitszeit

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Das liegt daran, dass man keiner anderen Berufsgruppe so extrem die Arbeitsbelastung abspricht wie den Lehrern. Nicht annähernd. In dieser extrem negativen gesamtgesellschaftlichen Sicht auf die Arbeitsbelastung des Lehrers liegt auch die unerhört hohe Anzahl an Pflichtstunden mit begründet. Man glaubt doch nicht, dass die Zahl kontinuierlich auf die mittlerweise einfach nur noch perverse Zahl von (je nach Bundesland) 26 Unterrichtsstunden hochgeschraubt worden wäre, wenn das Bild der Arbeitsbel…

  • Lehrerarbeitszeit

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Einfach nur erschreckend wieviel unbezahlte Mehrarbeit man als Lehrer leistet.

  • Anzeigepflicht bei Dienstvergehen?

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Was ich auch unprofessionell finde ist, dass er nicht dafür sorgt, dass ein anderer Lehrer sie unterrichtet. Was die Beziehung angeht: Es ist eine erwachsene Frau, mit der er etwas hat, und warum sollte man denen nicht das Glück / den Spaß gönnen. Ich würde aber niemals nie nie einen Kollegen bei der Schulleitung verpfeifen. Es gibt so viele Wasserträger in jedem Kollegium, das ist schlimm. Bei uns auch, zum Glück kennen wir die Spitzel und Wasserträger. DIE haben dann einen schlechten Ruf unter…

  • Zitat von Scooby: „Die schicksten Autos (Audi Q7, BMW X5 und m4, Qashqai, etc.) fahren bei uns die weiblichen Teilzeit-Lehrkräfte “ Klar, die haben in der Regel Männer mit einem Beruf, wo man ordentlich verdient. Aber das kennen wir ja schon. Ich finde tatsächlich, dass ein Grund ist, warum Lehrer recht schlechte Autos fahren im Vergleich zu anderen Akademikern, ist das Einkommen. Ich kann mir bei bestem Willen einfach nicht die Autos leisten, die der Zahnarzt bei uns in der Straße fährt. Ein we…

  • Zitat von Schantalle: „Was muss schon in Klasse 3 entschieden werden, wer welche Beruflaufbahn nimmt? “ Je früher man die Guten gezielt in eine leistungsförderliche Umgebung bringt, desto stärker können sie ihr Potential ausnutzen. Im Sport wird das schon lange so gemacht, dass man gezielt junge Talente in Stützpunkten ausbildet und dort eben auch entsprechend fordert und fördert. Mal ganz ehrlich, ein Sportler wird nicht Bundesliga spielen, wenn er den größten Teil seiner Jugend nur mit mittelk…

  • Klassenfahrten außerschulisch

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von sofawolf: „Ich bin sicher, dass aufgrund des enormen (zusätzlichen) organisatorischen und bürokratischen Aufwands immer weniger Lehrer dazu bereit sein werden. Wie will man sie zwingen (Beamtenrecht?) “ Jepp, so sieht es aus. Zumindest in SLH, das zugebenermaßen eines bzw. wenn nicht sag das Bundesland mit den schlechtesten Bedingungen für Lehrer ist, wird man tatsächlich gezwungen. Dort versteckt man alles hinter der Dienstpflicht, so auch Klassenfahrten. Wehe dem, der gegen die Diens…

  • Klassenfahrten außerschulisch

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „@Firelilly: Welche Aufsicht? Zum Zeitpunkt der Fahrt waren alle volljährig. “ Bei uns fahren auch Mittel- und Unterstufenklassen. Danach ist man nervlich ein Wrack. Eigentlich müsste man danach erstmal eine Woche zum regenerieren sich krank schreiben lassen. Aber das hat man bei uns natürlich auch vorausgesehen und legt die Fahrten vor die Ferien, damit man da dann krank ist. Und dann heißts, warum man in den Ferien nicht die zig Stapel Klausuren geschafft hat. Ohne Fahrt …

  • Klassenfahrten außerschulisch

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Meerschwein Nele: „Sind Klassenfahrten tatsächlich so wertvoll, dass die Dutzende und Aberdutzende wertvoller Lererarbeitsstunden, in Planung und Durchführung durch den Lehrerreiseleiter gerechtfertigt sind? Gibt es pädagogische Studien darüber, die über eine rein qualitative Aufzählung von Desideraten und Hoffnungen hinausgehen? Ich kenne keine. “ Der Trick ist ja, dass es gar keine Lehrerarbeitsstunden sind. Die tauchen ja nirgendswo auf! Es heißt, es gehört zu den Dienstpflichten...…

  • Klassenfahrten außerschulisch

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Die Schüler haben eigenständig bei der VHS einen Sprachkurs angeleiert, um so EU-Zuschüsse für die Fahrt zu bekommen und anstatt einer zwei Wochen fahren zu können. Gab ca. 300,- € Zuschuß pro Nase. Da war dann selbst die Schulleitung platt und hat auch die doppelt so lange Fahrt genehmigt. “ Und wenn sie dann noch Elternteile dazu bringen die Aufsicht zu übernehmen, dass ich in der Zeit an der Schule weiter unterrichten kann, denn es gibt genug Klassen die nicht fahren un…

  • Klassenfahrten außerschulisch

    Firelilly - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von xwaldemarx: „Sinn einer Klassenfahrt ist doch, etwas zu lernen und den Zusammenhalt zu stärken. Dazu gehört nun mal der Lehrer, der ja schließlich Teil der Klasse ist. Außerdem: wie soll schlechtes Verhalten auf Klassenfahrten (durch externe Dienstleister) sanktioniert werden? Bei der außerschulischen Organisation stimme ich dir aber zu. Dabei soll der Lehrer natürlich noch Mitspracherecht haben. “ Mal abgesehen davon, dass es auch Klassenfahrten gibt, wo Klassen dann umso mehr in Teil…

  • Zitat von wossen: „ Ähh, du bist Lehrerin, keine Unterrichtsdurchführerin mit wissenschaftlichen Hochschulstudium “ Ja, aber das was auf Klassenfahrten abläuft hat doch mit Lehre nichts zutun. Es ist ja ganz anders als Lernen am anderen Ort. Bei den Fahrten geht es um Feiern und gruppendynamische Dinge. Klar "lernt" man dabei auch was (z.B. von zuhause weg sein oder wie kacke es ist mit 6 Leuten auf einem Zimmer zu sein). Würden die Schüler die Fahrt organisieren müssen, DAS wäre ein Kompetenzzu…

  • Zitat von sofawolf: „ Ich denke deshalb, nicht mehr Gehalt ist das Wichtigste, sondern die Rahmenbedingungen drumherum müssen sich ändern. “ Ich denke auch, dass man mit dem Gehalt durchaus zufrieden sein könnte, wenn man verschiedene Dinge ändert. Zwei Dinge, die ich für die Zufriedenheit mit dem Gehalt für unabdingbar halte ist, dass man die Pflichtstundenzahl deutlich nach unten korrigiert. Das würde auch der unterrichtlichen Qualität sehr entgegen kommen, weil man dann zwar doch dazu neigt b…