Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von Miss Jones: „Im Kontext. Wirklich stumpf abgefragte "Vokabel-Tests" lasse ich nicht schreiben. “ Will hier nicht den thread mit Spezialfragen sprengen, deshalb per PN

  • Miss JOnes, wie handhabst du dann das Vokabel-Lernen? Für die Schüler, natürlich

  • Zitat von Ackinator: „Im Gesetz heißt es doch: Alle Leistungen des Schülers sind zur Benotung heranzuziehen. “ das Problem ist, dass du bei HA einfach nicht weißt, ob sie der Schüler wirklich selbst gemacht hat. Oder mit Mama. Mit Oma oder Opa. In der Nachhilfe. So wie meine Mutter meinen Bruder damals, vor gefühlt 120 Jahren, beim Mittagessen fragte: Und, was hast du für meine Odenwaldzeichnung bekommen?"

  • Zitat von Frechdachs: „Zitat von Anja82: „Nachgeguckt wird nichts, bzw. nur ob es gemacht wurde. Meine Tochter fehlt schon die Rückmeldung ob es denn richtig gemacht wurde und ob sie es richtig verstanden hat... Da in 3 verschiedenen Niveaustufen gearbeitet wird (im ganzen Unterricht) gibt es auch nur sehr allgemeine frontale Einführungen und dann können die Kinder aussuchen ob sie 1Stern-Niveau, 2Stern-Niveau oder 3-Stern-Niveau arbeiten. Auch hier... kaum Rückmeldung, Vergleichen und Kontrolle…

  • Zitat von Wollsocken80: „Er hat Schuld an Ebbe und Flut - wusstet ihr das? “ was bei dir in der Schweiz ja weniger zum Lebensalltag gehören dürfte...

  • Zitat von Mondschule: „ Mal ehrlich : Wer Lehrer ist, ist doch irgendwie auch Forscher...So verstehe ich meinen Beruf. “ was erforschst du denn als Lehrer?

  • Kl.5-10: a und b. dass die HA besprochen werden, halte ich für ebenso banal wie sinnvoll. c) und d) könnte ich nicht leisten. Beim besten Willen nicht. Ob das überhaupt sinnvoll wäre?

  • Zitat von Mondschule: „Und manchmal laufen Gruppenspiele gut, manchmal sind die Kinder besonders ehrgeizig, wollen unbedingt weit springen oder schnell rennen, manchmal wollen sie vielleicht was über Muskeln und Sehnen hören und sich wenig bewegen. “ und oft wollen sie (je nach Alter) einfach in Ruhe gelassen werden. Oder manchmal (nein:meist) wollen eigentlich sie am handy spielen. Oder miteinander quatschen.Trotz Unterrichts. Und dann? Mondfinsternis?

  • Zitat von Miss Jones: „ch schaue mir schon an, welche meiner SuS zB welches Sternzeichen haben - war schon oft nützlich, um zu wählen, wen du wie "besser erreichst". Mag komisch klingen, aber meine bisherigen Erfahrungen haben mir gezeigt was womit besser funktioniert. Und da haben beide was davon, Schüler wie Lehrer. “ stimmt. wenn man sich um einzelne Schüler persönlich stärker kümmert, tut das ihnen in der Regel gut. Wer hätte das gedacht?

  • Gilt das Etikett "typisch deutsch" eigentlich als Makel? und wenn: warum?

  • Zitat von yestoerty: „Ich lade niemanden ein. Ich sage es können gerne alle kommen, die möchten. Die Schüler kennen ihren Leistungsstand und fertig. Ist aber alles Oberstufe. “ bei uns auch in der Mittelstufe. Nicht nur die Schüler, auch die Eltern kennen alle Einzelnoten in jedem fach, weil wir sie ihnen gezielt vor dem elternsprechtag mitteilen. Ich lade prinzipiell keine Eltern zum Elternsprechtag ein, weil das meist Problemfälle wären und dafür in den 10 Minuten keine Zeit ist. Problemfall-E…

  • Zitat von Wollsocken80: „Damit müssen wir schon auch leben, dass man im Ausland ein typisches Bild von uns Deutschen hat. Seit ich selber Ausländer bin, merk ich's halt verstärkt und umso mehr nervt es mich, wenn dann einer so schön das Klischee erfüllt. “ ja, und ? Was soll's? Lassen wir doch den Leuten ihre Klischees--haben wir nicht alle welche?

  • Erfahrungen in verschiedenen Bundesländern?

    Friesin - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Clio: „Wie motiviert/leistungsstark/diszipliniert sind die Schüler/innen? “ solche Fragen finde ich immer extrem schwer zu beantworten, so ganz allgemein...

  • Zitat von anjaby: „Ich meinte damit jemanden, der wegen jedem Furz zur Sl rennt, der ältere Kollegen schlecht macht, der andere anschwärzt, der nach unten treten, nach oben... ihr wisst schon Typ. “ neee, so jemanden haben wir zum Glück nicht

  • Erfahrungen in verschiedenen Bundesländern?

    Friesin - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Miss Jones: „Mit der Kombi Latein/Spanisch könntest du dich an (Alt)sprachllichen Gymnasien vielleicht empfehlen. “ mit der Kombi nimmst du dir oft selbst die Schüler weg, weil oft zeitgleich zwischen beiden Sprachen gewählt werden kann.

  • Bonuspunkte in Klassenarbeit

    Friesin - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Stan87: „Ich find es schade so kurz nach dem Ref bereits so eine Einstellung an den Tag legen zu müssen, “ nein. Das ist nicht schade. Das ist professionell! Irgendwo sind uns als Lehrern Grenzen gesetzt: nämlich genau dort, wo die Eigenverantwortung der Schüler beginnt. Das ist nicht böse von uns, nicht faul und auch nicht resigniert, sondern so läuft Schule: Wir sind nicht die Beglücker der Nation.--

  • Bonuspunkte in Klassenarbeit

    Friesin - - allgemein

    Beitrag

    das sind ja (eigentlich) junge Erwachsene. Sie müssen wissen, wozu sie an der Schule sind. Du kannst ihnen nur den Stoff vermitteln, auch mehrfach, wenn es sie wirklich überfordert. Aber du kannst ihnen nicht da Arbeiten abnehmen. So ärgerlich es ist: das liegt in ihrer Verantwortung. wenn sie also zu faul waren zum Lernen, werden sie die Konseqauenzen sofort spüren, nämlich in Form von schlechten Arbeitsgerbenissen. Du kannst nachweisen, wann und wie oft du den Stoff erklärt hast, kannst nachwe…

  • Umfangreiches Problem-Kündigen?

    Friesin - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Sylvie-91-sy: „Da mich meine Chefin eh rausmobben will, ist das natürlich Wasser auf die Mühle für sie. Noch weiß sie von diesem Anruf aber nichts. “ das weißt du also noch gar nicht. Noch ist ja für die Chefin der Anruf gar nicht bekannt. Auch hier wieder: weniger hineininterpretieren, dickes Fell anschaffen. Bzw. gucken: was genau ist meine Interpretation, was genau sind die Fakten. Braucht man übrigens für fast jeden Beruf

  • Zitat von Milk&Sugar: „Zitat von Lehramtsstudent: „Ich bin ja schon länger der Meinung, dass das Gehalt von Lehrern sich stärker nach Leistung orientieren sollte, gerade um gute Lehre zu belohnen und diesen einen Anreiz zu geben, ihre Lehre auf hohem Niveau zu halten. “ “ auch diese Stammtischparole kann nur aus völlig unberufenem Mund stammen. allein das Wort "Lehre" für Untericht ....*grusel*

  • Studienreise für Kl.8?? wohl eher Unterricht an anderem Ort. Definition hin oder her: für Schleswig-Holstein ist eine Reise zu den "Römern" immer relativ weit und meist nicht per Tagesausflug zu schaffen. Xanten ist toll Saalburg /Limes Aschaffenburg: Pompeianum Weißenburg Aber alles nicht in ein-Tages-Nähe zu deinem BL---