Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 215.

  • Nele, ich würde es machen wollen, weil ich im Moment Berufskoordinatorin bin und festgestellt habe, dass mir die organisatorischen Dinge Spaß machen. Das Geld ist mir nicht wichtig. Ich möchte nur angemessenen Ausgleich an Ermäßigungsstunden. So ist es bei mir jetzt auch. Leider läuft unsere Schule aus und ich muss mich bald neu orientieren. Danke für die Antworten.

  • Wie viele Ermäßigungsstunden bekommt man denn für die Arbeit als Konrektorin?

  • Gibt es Erfahrungswerte zur VOBASOF?

    Mamimama - - Inklusion

    Beitrag

    Hallo, mich interessiert das auch. Shadow: Wie kommt man damit klar, wenn man schon gut 10 Jahre im Schuldienst ist, wieder Lehramtanwärter zu sein? Man macht die VOBASOF an der Schule, wo man danach auch bleiben kann? Ich habe mal gelesen, dass man die auch mit reduzierter Stundenzahl (mind. 20) machen kann. Finde das aber nicht mehr wieder. Geht das noch? 5 Stunden werden für die Ausbildung angerechnet. Also müsste ich 15 Stunden unterrichten? Gibt es da auch die Aufteilung angeleiteter Unterr…

  • Danke für eure Antworten. Bolzbol: Die dauerhafte Beurlaubung muss ein Arzt bescheinigen oder die SL? Eliatha: Woher hattet ihr die Stunden für den Unterricht zu Hause?

  • Braucht man da einen Förderstatus? Ich habe gelesen, dass die Schule für Kranke an den Krankenhäusern o.ä. angegliedert sind. Die Schülerin war schon in der Klinik, möchte aber nicht wieder dorthin. Wer würde eine Heim-Beschulung initiieren?

  • Hallo, die Fragen beziehen sich auf eine Schülerin, die eine soziale Phobie hat und seit Herbst nicht mehr in der Schule war. Sie würde jetzt in der 9. Klasse sitzen bleiben. Wo könnte man sie beschulen? Sie ist im 9. Schulbesuchsjahr. Sie hat keinen Förderbedarf. Ich hoffe ihr wisst Rat. Danke.

  • Wenn in NRW Stellen mit beliebig, beliebig ausgeschrieben werden und es trotzdem kaum Bewerbungen gibt? Also besser kann es doch für Bewerber nicht sein. Außerdem könnte man nach dem Ref. ja auch noch einen Z-Kurs machen. Unsere LAA hat vor 2 Jahren mit Geschichte / Religion auch gleich eine feste Stelle bekommen. Woodpecker mach es! (Als ich mit dem Ref fertig war, gab es 150 Bewerbungen auf eine Stelle.)

  • Es lebe das bayerische Schulsystem!

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Für mich ist mein Kind an der richtigen Schulform, wenn es dort die Möglichkeit hat, gut (also im zweier und dreier Bereich) durch die Schule zu kommen. Erfolgserlebnisse braucht jeder Mensch. Meine älteste Tochter hatte im letzten Schuljahr Nachhilfe. Eigentlich bin ich der Meinung, es sollte die Ausnahme sein. Hausaufgaben, aufpassen im Unterricht und üben für Arbeiten sollten für gute Leistungen in der Schule ausreichen. Den Druck, den meine Jüngste am Gymnasium hat, finde ich viel größer als…

  • Es lebe das bayerische Schulsystem!

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Jede Schulform hat doch gute und schlechte Seiten. Es kommt doch auf das Kind an, welche Schulform die Richtige ist. Meine Kinder waren/ sind an Hauptschule, Gesamtschule und Gymnasium. Da war ich mit der Gesamtschule am zufriedensten. Für meine älteste Tochter war die Hauptschule am Besten und sie hat dort den Realschulabschluss geschafft. Die Kinder an der Gesamtschule haben Abitur gemacht.

  • Aus deinem Text lese ich, dass alles dafür spricht. Die Aussichten in NRW sind gut. Es werden auch Stellen mit beliebigen Fächern ausgeschrieben. Der Zeitpunkt wäre ideal, zumal du ja nicht örtlich gebunden bist. Für die anderen Bundesländer kann ich das nicht beurteilen. Viel Glück

  • Hallo, wir hatten mal eine Vertretungskraft aus Kassel, die ist 45 Minuten pro Strecke gefahren, alledings nur von Mai - Juni. Die festen Stellen in NRW sind ja schon durch. Würde ja nur noch eine Vertretungsstelle in Frage kommen. Schaut doch einfach mal, ob da etwas in eurer Richtung angegeben ist. Viel Glück

  • Hallo, das hört sich so an, als würdest du schon Probleme mit der neuen Schulleitung erwarten. Warum? Du machst dir unnötig Sorgen. Genieß erstmal die Ferien und lass alles auf dich zukommen. Wieso willst du dann Einsicht in deine Akte. Willst du dich nächstes Schuljahr auch noch über deinen SL ärgern, obwohl er im Ruhestand ist? Überlüssig. Vielleicht sind SL an Gymnasium überpingelig. Keine Ahnung. Ich kenne nur Grundschule, Gesamtschule und Hauptschule. LG M.

  • Ich würde mir das auch genau überlegen. Ein Jah bevor ich vor 5 Jahren meine jetzige feste Stelle bekam, hatte ich ein Angebot aus Niedersachsen, wo eine Reduzierung der Stelle nicht möglich war. Diese habe ich abgelehnt, weil mir die Belastung zu hoch gewesen wäre. Damals waren die Einstellungschancen noch schlechter. Bereut habe ich es nie. Bei meiner Einstellung habe ich gleich meine Wunschstundenzahl (16) angegeben, das war kein Problem. Berücksichtige auch, dass viele Sekundarschulen noch i…

  • Die Lieblingslehrer...

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Susi, das frage ich mich auch öfter, wenn ich manche (wenige) Kollegen sehe, die mit ihrer AG ständig in den Computerraum gehen. Die Schüler beschweren sich schon über die Inhaltslosigkeit dieser AG. Jeder hat ja seine eigene Persönlichkeit. Ich würde mich nicht wohl fühlen, wenn die Schüler in meinem Unterricht gar nichts lernen würden. Es gibt natürlich manchmal Phasen, wo ich aufgeben möchte und mich der ständige Druck, den ich auf die Schüler ausüben muss, nervt. Mit den Problemen, die du be…

  • Die Lieblingslehrer...

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Sehr interessant hier, besonders wenn man sich die Schulformen der Verfasser anschaut. Unsere Schüler mögen eindeutig die Lehrer, bei denen man sich nicht anstrengen muss. Weitsicht gibt es hier (noch) nicht. Lernzuwachs leider auch kaum. Ich frage mich schon immer, wie die am BK mit ihren Einstellungen weiterkommen. Alle träumen davon am BK den Realschulabschluss zu machen. Leider weiß man ja nicht , ob sie das schaffen. Viele schaffen auch nur gerade so den Hauptschulabschluss. In den letzten …

  • Je älter, je ungeduldiger

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Ich glaube nicht: je älter, je ungeduldiger sondern: je weiter fortgeschrittener im Schuljahr, je ungeduldiger

  • Hast du in den letzten Wochen bei LEO (Lehrereinstellungsverfahren NRW) reingeschaut und herausgefunden, ob für dein Fach ein Bedarf besteht. Da steht auch alles zum Seiteneinstieg. Sonst würde ich mich bei der Bezirksregierung erkundigen, was du anerkennen lassen könntest. Außerdem könntest du dich bei Schulen in deiner Nähe erkundigen, ob Bedarf besteht. Ich glaube auch, dass man am Berufskolleg die besseren Chancen hat. Unter VERENA werden die Vertretungsstellen veröffentlicht. Bei uns waren …

  • Bei STELLA habe ich gesehen, dass die ausgeschriebenen Schulleiterstellen (Grundschule mehr als 360 SuS) mit A14 dotiert sind.

  • Dein SL hat doch so agumentiert, dass die zweite Tätigkeit zu der ersten Tätigkeit gehört bzw. angekoppelt ist. Kannst du diese Argumentation nicht für dich nutzen? Würde er denn eine Kollegin finden, die die zweite Tätigkeit übernehmen würde?

  • Kostenübernahme Lehrmaterialien!

    Mamimama - - allgemein

    Beitrag

    Bei uns werden die Handreichungen und Zusatzmaterialien auch aus dem Fachetat bezahlt. Dazu trifft man sich doch in der Fachkonferenz. Da muss man nur sagen, was man braucht. Das bestellt der Fachvorsitzende dann auf den Namen unserer Schule und die Rechnung bezahlt der Schulträger.