Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 228.

  • Zitat von Kalle29: „Ich suche schon seit längerem nach einem belastbaren Erlass oder einem Gesetz, dass in NRW die Attestpflicht bei Klausuren grundsätzlich zulässt. Die oft gemachte Regelung, dass Schüler eine generelle Attestpflicht durch den Lehrer bekommen, scheint sowieso nicht gültig zu sein. Zu Prüfungen habe ich keinen expliziten Erlass gefunden. Ich verweise mal auf die Seite des Schulministeriums: "Kann die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer meines Kindes verlangen, dass bei jeder …

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Nagut, dann eben nicht.

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Anna Lisa: „ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. ALLE Pensionsansprüche. “ Für Maurer Boris gibt es Firmen, die Maurer brauchen, für TE gibt es hunderte Schulen zur Auswahl. Da sehe ich keinen Unterschied. Im Zweifel ist die TE doch noch höher qualifiziert, um sich etwas Neues zu suchen. Auch Sie kann kündigen und später irgendwo neu anfangen. Aber du sagst…

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Zitat von lamaison2: „...Hieß: Stufenweise Wiedereingliederung zu gleichen Bezügen. ... “ Krass, im öD kriegst du für 8 Stunden Wiedereingliederung auch nur 8 bezahlt. @Trapito, ich verstehe, was du meinst: man könnte kündigen und als Angestellte wieder einsteigen, so wie Otto der Fahrer auch. Allerdings geht es der TE ja lediglich um einen unbezahlten Urlaub und was sollte dagegen sprechen? Was hat das Ausgebranntsein anderer damit zu tun? Und billiger ist es für alle ande…

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Magst du vielleicht auf deine ätzenden Ansprüche verzichten? Ich weiß gar nicht, wieso auf solche Anfragen so positiv reagiert wird. Wenn es ein gesundheitliches Problem, welcher Art auch immer, gibt, dann hat man als Beamter die fantastische Möglichkeit, sich ohne jedes Risiko über Monate krankschreiben zu lassen. Das Gehalt zahlt trotzdem weiter der Steuerzahler. Das ist auch gut so. Diese Sicherheit ist eine tolle Sache und jeder, der irgendwie psychisch oder physisch medizinische Schwierigke…

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Ja, das ist Boris der Maurer auch. Er hat mich dann gefragt, wie er mal 6 Monate frei machen könnte, ohne auf Gehalt oder Rentenansprüche zu verzichten. Hast du vielleicht eine Idee? Ich konnte ihm nicht helfen.

  • Auszeit vom Lehrerdasein

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Susi Sonnenschein: „ Im Großen und Ganzen geht es mir darum, dass mir der Beruf gerade furchtbar auf den Senkel geht und ich einfach gerne mal was Anderes machen würde. “ Dann kündige doch, wie es andere Leute auch tun, deren Beruf ihnen "auf den Senkel geht." Der Lehrerberuf bringt gewisse Vorteile mit sich, u.a. häufig die Verbeamtung. Diese genießen, den Beruf aber nicht machen zu wollen, finde ich etwas ... frech. Nichts für ungut. Wenn es einfach um gesundheitliche Gründe geht, la…

  • Buch und Inhalt hängen von den Bildungsgängen und den Beschlüssen der jeweiligen Fachgruppen ab. In HöHa, BF und Fachschule sind die Themen u.U. von Schule zu Schule sehr unterschiedlich. Wo wirst du denn eingesetzt und wie sieht da der Bildungsplan aus?

  • Der Markt wirklich so schlecht ?

    Trapito - - Primarstufe

    Beitrag

    Der Arbeitsmarkt für Lehrer bewegt sich immer in Wellen, zwischen deren Extrempunkten ~5-15 Jahre liegen. Das ist abhängig von der Prognose, die Einfluss auf die Zahl zukünftiger Bewerber hat und von der Politik. Hier nicjt unbedingt davon, wer gerade regiert, sondern davon, in welcher Phase der Legislaturperiode wir uns befinden. Im Jahr vor der Wahl werden mehr Stellen gemehmigt als im Jahr danach. Als ich fertig war, gab es viele Ausschreibungen mit über 100 Bewerbern für eine Stelle (Gym/Ges…

  • Ich glaube auch, dass das für die Schüler in dem Alter schnell oll wird. Ich kann für diese Altersgruppe auch nicht wirklich helfen, habe aber in einer 6. Klasse mal etwas gesehen: Die Schüler mussten sich etwas zuwerfen (Ball oder so, besser etwas anderes) und der Gegenstand durfte Nicht runterfallen. Beim Auffangen hat jeder seinen Namen gesagt. War der Gegenstand runtergefallen, ging es von vorne mit denselben Personen los, bis die Klasse es einmal geschafft hatte, den Gegenstand fehlerfrei z…

  • Zitat von MrsPace: „Zitat von Trapito: „@MrsPace Das habe ich doch irgendwo erklärt: Mit dem Abschluss der einjährigen Internationalen Klasse (heißt woanders IK, IFK, Auffangklasse) erreicht man zur Zeit den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und ist damit zugangsberechtigt für die ebenfalls einjährige Berufsfachschule 1, in der man den HS10 anstrebt. Und diese Klasse leite ich. Natürlich ist die ganze Idee, jemandem nach einem Jahr IK einen Hauptschulabschluss zu geben, irgendwie.... gewagt, da …

  • @MrsPace Das habe ich doch irgendwo erklärt: Mit dem Abschluss der einjährigen Internationalen Klasse (heißt woanders IK, IFK, Auffangklasse) erreicht man zur Zeit den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 und ist damit zugangsberechtigt für die ebenfalls einjährige Berufsfachschule 1, in der man den HS10 anstrebt. Und diese Klasse leite ich. Natürlich ist die ganze Idee, jemandem nach einem Jahr IK einen Hauptschulabschluss zu geben, irgendwie.... gewagt, da sind wir sicher einer Meinung. Aber nun …

  • Zitat von MrsPace: „Zitat von Trapito: „Ich will nicht blind idealistisch klingen, aber ... es sind doch Menschen. Und denen muss man helfen, sich zu entwickeln, etwas zu lernen und irgendwann für ihren Lebensunterhalt sorgen zu können. Von verwirklichten Träumen rede ich ja noch nicht einmal. Und dafür ist man doch als Lehrer zuständig, mehr als dafür, dauernd auf die Bildungspläne hinzuweisen und am Ende den Großteil seiner Schüler auf der Strecke zu lassen. “ Nein, dafür bin ich als Lehrer NI…

  • Zitat von Krabappel: „Zitat von Trapito: „Die Gespräche im letzten Jahr verliefen unterschiedlich. In einem Fall ist leichte Besserung eingetreten, in einem anderen Fall gab es einen riesen Zank, der bei der Schulleitung endete. In den anderen Fällen ergebnislos ("Ich lasse mir nichts sagen"). Nun herrscht zwischen mehreren Kollegen Funkstille. “ Was heißt denn „Besserung“? Der Kollege hat seine Examen bestanden. Wieso entscheidest du über die Qualität seines Unterrichts? “ Ich habe damit doch ü…

  • Zitat von plattyplus: „Zitat von Trapito: „Die Klasse, die zu über 90% aus Immigranten besteht (viele davon Flüchtlinge und erst seit 1-2 Jahren in Deutschland), hat Probleme mit einem Lehrer (Englisch). Dieser besteht darauf, nur auf dem Niveau zu unterrichten, das man seiner Meinung nach haben muss, um den Abschluss zu bekommen (Zitat: "Wer das nicht schafft, hat Pech."). Dazu will ich auch gar nichts sagen. “ So leid es mir für Dich tut, aber der Kollege hat Recht. Die Fachoberschulreife hat …

  • Zur Klarstellung: Es ist eine einjährige BFS1 (Berufsfachschule). Es gibt also keine zentralen Prüfungen. Ich hätte das genauer erklären sollen. Es stimmt zwar, dass eigentlich jeder, der hier unterrichtet wird, bereits die 9. Klasse abgeschlossen haben muss, allerdings war es bei uns im letzten Jahr so (und das ändert sich immer mal wieder), dass mit dem Abschluss der Internationalen Klasse (90% Flüchtlinge) auch der HS9 vergeben wurde. Die Schüler, die in meiner Klasse sitzen, können zum Teil …

  • Liebe Forengemeinde, ich will nicht zu weit ausholen: Ich bin Klassenlehrer einer Klasse, die zum Schuljahresende den HS10 anstrebt. Die Klasse, die zu über 90% aus Immigranten besteht (viele davon Flüchtlinge und erst seit 1-2 Jahren in Deutschland), hat Probleme mit einem Lehrer (Englisch). Dieser besteht darauf, nur auf dem Niveau zu unterrichten, das man seiner Meinung nach haben muss, um den Abschluss zu bekommen (Zitat: "Wer das nicht schafft, hat Pech."). Dazu will ich auch gar nichts sag…

  • Zitat von plattyplus: „Zitat von Miss Jones: „ich würde deiner SL einfach genau das mitteilen - "Tennistraining" ist weder ein Krankenhausaufenthalt noch eine Gerichtsverhandlung. Und deine aus diesem Grund nicht erforderliche Vertretung. “ Moin, ich würde noch hinzufügen: "Wenn die Schullietung das Tennistraining als validen Verhinderungsgrund ansieht, sollte sie auch an die arbeitsschutzrechtlichen Folgen so später Konferenztermine denken." Konkret hast Du Anspruch auf 11 Stunden Ruhezeit (die…

  • Sagt mal, wie ist denn das bei euch so mit dem Vertretungsunterricht? Die Frau behauptet ja: "Denn speziell am Gymnasium meiner Kinder war es oftmals so, dass der Vertretungslehrer Klassenarbeiten korrigiert oder einen Film zeigt." Aus meiner eigenen Schulzeit in der Sek. I kann ich das leider bestätigen, das war aber auch in einem anderen Jahrhundert. Unsere Schulleitung erwartet von jeder Lehrkraft, dass sie auch in Vertretungsstunden Unterricht macht und nicht rumgammelt, und das kann ich auc…

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    Trapito - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von wossen: „ Selbst mit GKV biste also netto noch besser gestellt (das ist auch immer typisch: jetzt werden irgendwelche Extrembeispiele konstruiert, um das Grundsätzliche zu vernebeln... “ Hier wurde gar nichts konstruiert, der Kollege berichtet lediglich, wie es bei ihm konkret ist. Er bekommt als Beamter etwa so viel netto wie seine angestellten Kollegen und da hilft es gar nichts, ihm immer wieder zu erklären, dass er aber eigentlich viel mehr verdienen würde, wenn nur alles anders wä…