Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 300.

  • Seiteneinstieg Erdkunde

    wossen - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Warst du in deiner bisherigen Berufslaufbahn denn mit Lehrlingsausbildung beschäftigt? Wenn Du nachweisbar Qualifikationen im Bereich 'Berufsorientierung' oder Personalwesen hast, wäre das nicht schlecht. Sowi ist kein schlechtes Fach (und sehr vielseitig) - Problem ist die Kombination mit Erdkunde.

  • Lehrerin aus Ö, Wechsel nach D

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Es gibt nicht DAS Lehrergehalt in Deutschland... Kurz gesagt: als verbeamteter Lehrer bist du wesentlich besser gestellt als in Österreich, als angestellter Lehrer wohl (vielleicht auch deutlich) schlechter... Hier ist ein Video, wo das erklärt wird: youtube.com/watch?v=q3MtvIh7hZ8 (Lehrer: Beamte vs. Angestellte – das sind die Unterschiede )

  • 300,- Gewinnzulage für Brennpunktlehrer

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Zitat: „und einen massiven Abbau der Bürokratie bekommen hätten, als dass sie künftig 5600,- statt 5300,- Euro brutto verdienen (Berlin, A 13, Erfahrungsstufe 5 bei Einstellung - wer's nicht glaubt, siehe Link). “ Das ist nicht A 13, sondern E 13 (netto bleibt da natürlich weiterhin in Berlin weniger als beim Beamtengehalt A 13). Nuja, Erschwerniszulagen sind im öffentlichen Dienst in anderen Bereichen durchaus eingeführt (wenngleich bei Tarifbeschäftigten oftmals mit symbolischen Charakter). Ab…

  • Die große Frage ist, ob Tarifbeschäftigten diese ganze A13-Geschichte überhaupt was wesentliches bringt. Zwar ist tarifvertraglich festgelegt, dass A 13 bei Beamten (statt A 12), dann TVL 13 bedeuten würde (statt TVL 11) - allerdings gehen bei Höhergruppierungen den Tarifbeschäftigten Erfahrungsstufen verloren (nur 60€ brutto mehr sind bei Höhergruppierungen garantiert). Da bei Höhergruppierungen die Stufenlaufzeit (in der dann niedrigeren Stufe) von neuem anfängt, kann es sogar (lebenszeitlich …

  • Ab jetzt keine LAA mehr-Hilfe!

    wossen - - Referendariat

    Beitrag

    In der Förderschule ist natürlich alles noch mal etwas anders als sonst....(und da scheint es noch jeweils nach Förderschwerpunkt anders zu sein - Lernen und ESE ist vielleicht am heikelsten) Wenn du alleinverantwortlicher Klassenlehrerin an einer FS Lernen (oder ESE) werden solltest (das kann man ja auch als Vertretungslehrer ganz gut werden) wird es heftig... (bei primären Einsatz als Fachlehrer in X-Lerngruppen natürlich auch) Tja, "Probleme persönlicher Natur" (z.B. Vorgesetzten) können sich…

  • Referendarsbetreuung, besch ... Fachleiterin

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Micky schreibt: Zitat: „Das ist komischerweise nicht mehr so - ich kenne das noch aus meiner Ref-Zeit, aber bei meiner Referendarin war immer nur die FL da, und halt der Kollege oder zwei Kollegen. Beim letzten war die andere FL mit dabei, da die Referendarin sie ja mit in die Prüfung nehmen will. “ Definitiv steht der Kernseminarleiter weiter für (mindestens 2) beratende UBs auch nach der neuen OVP zur Verfügung (er ist nur, offiziell, nicht mehr an der Notenbildung beteiligt). Normalerweise we…

  • Referendarsbetreuung, besch ... Fachleiterin

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Seminarortwechsel geht in NRW nicht so einfach - vor dem letzten UB gehts gar nicht mehr (selbst nach einer durchgefallenen UPP wird das bei weitem nicht unbedingt bewilligt). Zuständig für sowas ist eigentlich die Kernseminarleiterin. nun ist das Problem (Diensttweg!), dass du als Fachlehrerin an die nicht rantreten kannst. Wenn die bei euch mal an der Schule ist, dann kannste mit der natürlich mal sprechen. Problem ist aber, dass das nicht so rüberkommen darf, dass sich die Ref (über dich) übe…

  • Vielleicht hat dein Kollege 'Tennistraining' nur deshalb angeführt, weil er der Meinung ist, dass dich der wahre Grund nicht angeht....(das also ironisch gemeint war)

  • Schulleiter ignoriert Gesprächswunsch

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Na, dann sprech ihn doch einfach persönlich an...(vielleicht landen deine E-Mail ja auch im Spamfilter oder so), auch wenn er schwer persönlich zu erreichen ist, wird er es ja doch regelmäßig in der Schule sein (und das weiß das Sekretariat, wann er da ist) Okay, wenn er dir dann sagt: 'Mit ihnen rede ich prinzipiell nicht - dieser Satz ist eigentlich schon zu viel' - nuja, dann kann man sich weitere Gedanken machen...

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Wo schaut es denn für angestellte Lehrer auf dem privaten und internationalen (!) Arbeitsmarkt sehr gut aus? Der Staat hat ja ein Fast-Monopol als Arbeitgeber für Lehrer (bei Beschäftigung im ausgebildeten Beruf), wird ja schon daran deutlich, dass er die Ausbildung monopolisiert hat - und international ist der Lehrerarbeitsmarkt ja nun wahrlich nicht

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    @trapito: dann muss man aber auch den Ausnahmecharakter der eigenen Situation herausstellen @bolzbold: Zitat: „Die Mischung aus Unkündbarkeit, Lohnfortzahlung bis zum Sankt Nimmerleinstag im Krankheitsfall und unserem Gehalt ist eine Mischung, die im Vergleich zu anderen Arbeitnehmern mit vergleichbarem Abschluss und in vergleichbaren Positionen in der freien Wirtschaft ihresgleichen sucht. “ Nicht nur gegenüber vergleichbaren Verhältnissen in der freien Wirtschaft (das ist relativ schwer zu ver…

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Nuja, dann schau dir mal an, was man als sozialversicherungspflichtig Beschäftigter verdienen muss, um auf ein vergleichbares Nettogehalt zu bekommen.....da ist 80 000€ brutto ja nicht unrealistisch....(bei A 13 würde ich 70-75000€ sagen wegen Beitragsbemessungsgrenze) Wenn man die 'Extras' wie Pensionanspruch, zeitlich uneingeschränkte Lohnfortzahlung, Erwerbsunfähigkeitsabsicherung, Beihilfe usw. usw. mit einbezieht , entspräche ein Beamtenlehrergehalt im höheren Dienst dann sicherlich einem s…

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    In Berlin sind von 60 000 Beamten 1000 in der GKV - man kann übrigens annehmen, dass es überwiegend solche in niedrigen Besoldungsgruppen sind. Quelle Ganz davon abgesehen, hat jetzt Hamburg ja den Beamten angeboten, die GKV-Arbeitgeberbeiträge zu übernehmen (siehe Artikel in der Quelle - die Beamtenverbände bekämpfen das scharf, Motivlage ist ganz klar, dass sich dann der Lohnabstand zu den Tarifbeschäftigten schwerer legitimieren lässt und die PKV für Beamte die absolute Regelversorgung bleibe…

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Du hast die Tabelle bis zum 30.06. 2017 verwendet. Durch den höheren Beitragsanteil bei der Zusatzversorgung sanken die Netto-Einkommen der Tarifbeschäftigten zum 1.07. 2017. (zum 1.07. gabs in deinem Beispiel also 72€ weniger netto als im Vormonat - ordentliche Summe.) Gehalt TVL 13 ab 01.Juli 2017

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Na, in Deinem Falle wären das 2295€ (bei Erfahrungsstufe 2) bzw, 2388€ (bei Erfahrungsstufe 3) - bin jetzt davon ausgegangen, dass Du nicht in der Kirche bist (Gehaltsrechner) Selbst mit GKV biste also netto noch besser gestellt (das ist auch immer typisch: jetzt werden irgendwelche Extrembeispiele konstruiert, um das Grundsätzliche zu vernebeln - dank der Öffnungsklausel ist der Anteil der Beamten in der GKV nunmal äußerst überschaubar). @Yeti: Plattypus ist aber Steuerklasse 1 (Erfahrungsstufe…

  • 13. Lohn bzw. Weihnachtsgeld für Lehrer ?

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    Vergleichszahlen Tarifbeschäftigte,: TVL 13, Stk. III, Berufsanfänger: 2416€ (Studienrat); TVL 11: 2172€ (Grund/Hauptschullehrer - TVL 11 entspricht A 12) (Gehaltsrechner - Link) Bei der PKV muss man übrigens auch noch die Möglichkeiten der Beitragsrückerstattungen berücksichtigen - schwer, das genau zu beziffern (...und es ist natürlich auch Mehrwert, wenn man z.B.Brillenkosten erstattet kriegt und in der GKV die komplett selbst bezahlen muss, okay - Eigenanteil an Beihilfe gibt es - von Alters…

  • Verbeamtung Berlin

    wossen - - Studium Lehramt

    Beitrag

    Du musst ja nicht in dem Bundesland Referendariat machen, indem du studierst.... Tarifbeschäftigte des öffentliches Dienstes haben in der Tat rechtlich praktisch keinen privilegierten Status mehr gegenüber Beschäftigten in der Privatwirtschaft, Bedarfskündigungen im Lehramtsbereich waren bislang aber nicht üblich.... Aber studier erstmal (in 6 oder 7 Jahren sieht man dann auch klarer), wo du dann das Referendariat und deine erste Stelle antritts (das sind auch noch 2 unterschiedliche Sachen), ka…

  • Versetzungsketten wg. Lehrermangels

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    marphy schreibt: Zitat: „Wenn ich als Tarifbeschäftiger aufs Dorf versetzt werden würde, und dafür umziehen müsste, könnte ich unkompliziert in ein anderen Bundesland gehen, wo ich vielleicht eher in der Stadt lande. “ ...und hast als Tarifbeschäftigter u.U. massive Gehaltseinbußen, weil man beim Wechsel Erfahrungsstufen einbüßt...(beim neuen Arbeitgeber gibts in der Regel höchstens Erfahrungsstufe 3 nach dem TVL bei Stellenwechsel mit Neueinstellung). Das ist auch so eine Absurdität... Außerdem…

  • Versetzungsketten wg. Lehrermangels

    wossen - - allgemein

    Beitrag

    kodi und auch andere schreiben: Zitat: „Allerdings muss sich jeder auch bewusst sein, dass der Beamtenstatus neben schönen Vorteilen auch ein paar Nachteile hat. Die Möglichkeit der Versetzung gehört da unter anderem zu.“ Das hat mit Beamtenstatus gar nix zu tun, Versetzungen können natürlich auch tarifbeschäftigte Lehrer treffen....(jene können bei 'Weigerung' oder Vorgehen gegen eine Versetzung allerdings viel leichter in Gefahr laufen, gekündigt zu werden)

  • Zitat: „Meine Seminarleitung ist auch gleichzeitig meine Kernseminarleitung und ich habe ein wirklich gutes Verhältnis zu ihr und wurde bis auf die Tatsache, dass es wirklich zweierlei Paar Schuhe sind und das LPA Dortmund augenscheinlich so streng ist, gut beraten. “ Ähh, wenn die dich nicht auf die LPA-Praxis hingewiesen haben sollte, dann hat die dich vorsätzlich ins offene Messer laufen lassen - sowas weiß die....(Freundlichkeit war dann vorgetäuscht, um dich los zu werden - und zwar endgült…