Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 596.

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Zitat von Wollsocken80: „Deutschland ist kein laizistisches Land. Das Tragen des Kopftuchs ist genau so erlaubt, wie das Tragen jeglicher christlicher Symbole wie ein Kreuz-Anhänger an einer Halskette oder eben der Habit. “ Natürlich sind wir ein laizistisches Land. “ Die BRD ist nicht laizistisch, das merkt man übrigens u.a. am Religionsunterricht in Schulen.

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Yummi: „Deshalb ist Norwegen auchnicht der weltgrößte Staatsfonds.... Niemand sagt dass man nicht mehr arbeiten muss. Aber man hat durch die Beteiligung auch Anteil an der Gewinnausschüttung. Dass der Staat Dividenden nun einmal niedriger besteuert ist nicht erst heute so. Daneben lässt sich so auch Einfluss ausüben. Linken geht es doch immer gerne um Verteilungsgerechtigkeit. Nun ja, so hätten die AN ihren Anteil am Gewinn des Unternehmens. Aber Gewerkschaften wollen immer nur nominal…

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Yummi: „Das kommt halt davon dass Gewerkschaften Beteiligungen am Produktivkapital verteufeln, sich im Prinzip vor allem an nominalen Lohnerhöhungen orientieren und der deutsche Michel eine irrationale Angst vor Aktien hat. Man stelle sich einmal vor, welchen Einfluss die Gewerkschaften hätten, wenn sie vir Jahrzehnten begonnen hätten einen Teil der Lohnerhöhungen als Gewerkschaftsfonds zu nutzen. Wenn die Firmen auf jemanden hören, dann den Kapitalmarkt. Wenn du also Einfluss auf dein…

  • "praktisch GAR NICHTS tun" ist eine vage Formulierung. Was heißt das konkret, so dass man darüber diskutieren kann? "viele Produkte in Deutschland sehr günstig" - sehr günstig, aha! Verglichen mit was? Polen schon mal nicht. "wieso nicht alles (auch Essen) kostenlos zur Verfügung steht" - ist für diese Aussage die Zusammenstellung des Hartz IV Satzes berücksichtigt, oder aussen vor gelassen, weil nicht jeder darauf Anspruch hat? (Randnotiz: "Konsumverhalten der Deutschen kritisch betrachten" - h…

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Lehramtsstudent: „Danke, Morse, für diese kurze, aber inhaltlich gehaltvolle Antwort, angenehmerweise ohne Moralkeule! [...]leider sind die Fronten diesbezüglich sehr verhärtet, weil statt demokratischer Gesprächskultur zumeist Grundsatzdebatten nach dem Motto "Darf man das jetzt sagen oder nicht" geführt werden. [...] “ Noch ein paar Worte dazu, weil Du mich namentlich genannt hast. (Meine Moralkeule war natürlich nur im Mantel versteckt.) Meines Erachtens macht es insofern keinen Unt…

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Schließe mich Midnatsol an und möchte nur das ergänzen: Zitat von Lehramtsstudent: „"Warum sind sie da?" Und da fällt mir leider kein positiv konnotierter Grund (was ich mit "Bereicherung" umschrieb) ein, auch wenn du mir da gerne aushelfen darfst. “ Der Einwanderungspolitik von Staaten liegt keine Moral, sondern eine Kosten-Nutzen-Rechnung zugrunde. Die Kosten der Flüchtlingswelle sind offensichtlich, der Nutzen weniger offensichtlich. (Z.B. Lohnkosten senken.) Ich sag mal so: Was eine Großmach…

  • Zitat von nomegusta: „Aber, ebenfalls im Ref, ist mir das in einer 8. Klasse rausgerutscht. Das Gemurmel ("Hä, wen meint sie?") werde ich bis heute nicht vergessen “

  • Zitat von FreMe: „Hier von der bpb (bpb.de/nachschlagen/lexika/lex…tschaft/19788/knappheit): Knappheit die Tatsache, dass nicht alle Güter in so ausreichendem Umfang bereitstehen, um damit sämtliche Bedürfnisse zu befriedigen. Aufgrund des begrenzten, knappen Güterangebots kann nur ein Teil der grundsätzlich unbegrenzten Bedürfnisse des Menschen befriedigt werden. Die Knappheit der Güter ist ein wirtschaftliches Grundproblem und macht wirtschaftliches Handeln des Menschen notwendig, um eine best…

  • @FreMe: Vorsicht, ich nehm Dich beim Wort! Wenn ich Deine Beschreibungen lese und mir den Unterricht bzw. dessen Lernziele vorstelle, pendelt das Niveau ganz stark hin und her. Auf der einen Seite vermeintliche Banalitäten, auf der anderen Seite sehr komplexe/abstrakte Wirtschaftstheorien. Da würden mich wirklich die konkreten Lernziele bzw. Feinziele interessieren! "Warum gibt es wirschaftliches Handeln" oder "Wirtschaftskreislauf" ist mir zu vage, darunter kann ich mir alles oder nichts vorste…

  • Zitat von FreMe: „Wie gesagt, es ist eine Reihe, in der (markt)wirtschaftliches Grundwissen im Vordergrund steht. Tatsächlich beziehe ich mich da im Wesentlichen auf Deutschland, nicht auf weltweite Probleme (dafür reicht auch die Zeit einfach nicht). Genau, die Grundfrage soll sein, wieso es so etwas wie wirtschaftliches Handeln überhaupt gibt. Im Schlaraffenland ist alles unfassbar günstig bzw. kostet nichts und fliegt einem, wenn man gerade will, direkt in den Mund. Wieso ist es in Deutschlan…

  • Zitat von hanuta: „In einigen Bundesländern werden gerade Lehrer aller Schulformen an Grundschulen abgeordnet. [...] Ich bin an einer OBS (ohne gymnasialen Zweig) und auch mit Abordnung an der GS. “ Das wusste ich noch gar nicht! Bisher habe ich das ab und zu im Scherz (!) gesagt, dass wir ja womöglich bald an die GS abgeordnet werden... Wie häufig kommt das vor? Gibt es da offizielle Infos oder Zeitungsberichte? Wird man vorher gefragt, ob man einverstanden ist oder gibt es auch welche die Zwan…

  • Stunden nachholen

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Ratatouille: „Da man dir absolut nichts vorwerfen kann, kannst du in sachlichem Ton einfach die Schallplatte machen: Ja, verstehe ich, schwierige Situation. Nein, ich konnte nicht kommen, mein Kind war krank. Ja, das war sicher schwierig. Nein, leider, mein Kind war krank. Nein, sorry, mein Mann konnte es nicht betreuen. Nein, auch jemand anderes nicht. Ja, schon klar, aber mein Kind war leider krank. Nein, es gab keine andere Lösung. ... [...] Ich würde auf Erklärungen, Rechtfertigung…

  • Kulturkampf im Klassenzimmer

    Morse - - allgemein

    Beitrag

    Ich lasse mir kein "Ehrenamt" abverlangen und bin strikt gegen sogenanntes "Engagement" (unbezahlte Überstunden). Wer meint, Elend ausgerechnet dadurch zu mildern, dass man Unterprivilegiterte fit macht für unsere Konkurrenzgesellschaft mit ihrem immanenten Elend, der irrt sich.

  • Zitat von FreMe: „Der Grund, auf den ich eingehen möchte, sind die Bedürfnisse, die Menschen haben. Und diese ziehen den Bedarf an bestimmten Gütern mit sich. Das Problem, weshalb man dann wirtschaften muss, ist die Knappheit von Gütern. Und das ist auch der Bezug zum Schlaraffenand. Es gibt eben nicht von allem so viel, wie man gerne hätte. Und das fliegt einem dann auch nicht einfach so zu. Vielmehr sind einige Güter knapp und haben daher einen bestimmten Wert und wenn man ein solches Gut habe…

  • Zitat von Krabappel: „Was hat es denn generell mit derlei Fragen auf sich? Sollen das Fragen sein, die SchülerInnen sich stellen? Oder muss man seine U-Entwürfe immer in Frageform abgeben? Kenne ich nicht. Ohne vom Fach zu sein: würde spontan mit Thema Taschengeld loslegen. Wer bekommt welches? Was kaufen sich die SchülerInnen davon? Wo kommt dieses Geld eigentlich her? Wer hat schon mal gejobbt? Möchte jemand fürs Rasenmähen/Babysitten/Zeitungaustragen gern Äpfel oder Winterschuhe bekommen? War…

  • Zitat von Friesin: „Zitat von Morse: „Zitat von FreMe: „Ich habe mich jetzt für die Leitfrage "Wieso leben wir nicht im Schlaraffenland?" für die Reihe entschieden. Nach der ersten, offensichtlichen Antwort (weil Essen nicht fliegen kann), glaube ich, dass ich damit ganz gut zur Güterknappheit, dem Grund, wieso wir überhaupt wirtschaften müssen und wieso es also Märkte gibt, wieso man dann Geld braucht etc. kommen kann. “ "dem Grund" - das macht mich neugierig zu wissen, was Deiner Meinung nach …

  • Ich verstehe die Frage nicht. Geht es um die Formulierung bzw. grammatische Person oder die Pauschalisierung?

  • Zitat von FreMe: „Ich habe mich jetzt für die Leitfrage "Wieso leben wir nicht im Schlaraffenland?" für die Reihe entschieden. Nach der ersten, offensichtlichen Antwort (weil Essen nicht fliegen kann), glaube ich, dass ich damit ganz gut zur Güterknappheit, dem Grund, wieso wir überhaupt wirtschaften müssen und wieso es also Märkte gibt, wieso man dann Geld braucht etc. kommen kann. “ "dem Grund" - das macht mich neugierig zu wissen, was Deiner Meinung nach der Grund ist!

  • Jeder weiß, was ein Wahlversprechen ist und trotzdem wählen so viele - wider besseres Wissen. Nicht dass Nicht-Wählen etwas ändern würde, aber wenigstens legitimiert man seinen Schaden nicht auch noch.