Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 591.

  • Bedingungen für Teilzeit arbeiten

    kodi - - allgemein

    Beitrag

    Du kannst einen Antrag auf voraussetzungslose Teilzeitbeschäftigung stellen. Der kann allerdings auch theoretisch abgelehnt werden. Such mal nach deiner Bezirksregierung und dem Stichwort Teilzeit. Da findest du die Anträge und in der Regel kurze Infotexte dazu. Für die Teilzeitanträge gibt es allerdings Stichtage. Ich meine das wäre etwa 6 Monate vor Beginn. Bezüglich des Zeitraums bin ich aber nicht sicher.

  • Ich sehe da keine Probleme, da du schreibst, dass sie eine fitte, alphabetisierte Schülerin ist, die schon 2 Sprachen kann. In der Regel gehen solche Schüler bei uns spätestens nach 6 Monaten mit dem Sprachniveau B1 in die Regelklasse über. Wichtig ist dabei, dass sie spätestens dann Strategien und Selbstarbeitsmaterial hat, um selbstständig an der Sprache weiter zu arbeiten und dass in der Regelklasse differenziert unterrichtet wird. (Leider immer noch nicht selbstverständlich für jeden Lehrer.…

  • Artikel: Gewalt an Förderschulen

    kodi - - Förderschule

    Beitrag

    Für mich blieb beim Lesen etwas unklar, ob diese Übergriffe in der Schule/im Kreis der Klassenkameraden passieren oder ob sich in den Förderschulen verstärkt Schüler mit übergriffigem Lebensumfeld ansammeln.

  • Du mußt du ein erweitertes Führungszeugnis vorlegen, wenn du ein Praktimum in der Schule machen willst. Manchmal wird das jedoch auch vergessen.

  • Wo bekomme ich eine Antolin-Lizenz her?

    kodi - - Primarstufe

    Beitrag

    Ruf doch erstmal deinen Westermann-Vertreter an oder schreib denen eine Mail und schilder das Problem. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Schulbuchvertreter/verlage recht bemüht sind und sich sowas oft per Einzelfallregelung lösen läßt.

  • Regelbesoldung A13 für Realschullehrer gibt es in NRW schon seit Jahrzehnten nicht mehr. Die letzten davon gehen gerade in Pension.

  • Ich habe 3 Typen von Geschichtsunterricht kennen gelernt: 1. Anektdotische Geschichten aus Antike, Mittelalter und von der (europäischen) Kolonisierung Nordamerikas. 2. Schuld- und Gesinnungsunterricht zum 3. Reich in allen Fächern, wo das möglich war, wie bei plattypus. (Auch 90er Schüler ) 3. Einen Geschichtszwangskurs zur Märzrevolution und zu den Monaten vor dem ersten Weltkrieg und zu dessen Entstehung. Lediglich in dem Geschichtszwangskurs wurden geschichtliche Mechanismen untersucht und v…

  • neues zum Geschichtsunterricht

    kodi - - allgemein

    Beitrag

    Naja über irgendwen musste der Devisen&Goldhandel abgewickelt werden. Das war die Schweiz. Keiner greift seinen Bänker an.

  • Ich hätte kein Problem mit einer höheren Bezahlung, solange auch in dem Bereich für die Einrichtungen ein verbindlicher Bildungs/Lehrplan verpflichtend ist. In wie weit das inzwischen vielleicht sogar der Fall ist, weiß ich nicht. Persönlich glaube ich übrigens, dass die Arbeit in der Grundschule am anspruchvollsten und für den Bildungsweg am wichtigsten ist. Dort werden die Grundlagen gelegt und mit zunehmenden Alter werden die Schüler dann selbstständiger und können auf mehr Vorerfahrungen/Kom…

  • Ich bezieh mich im folgenden nur auf den für normale Lehrer relevanten Teil (DV auf privaten Endgeräten): Dazu gibt es von der GEW hier findet sich eine kurze Info der GEW zum Thema. Wir haben den DV-Antrag wie in einer GEW-Rundmail empfohlen um diesen Passus ergänzt: Zitat: „Ich weise darauf hin, dass ich kein ausgebildeter IT-Spezialist bin und deshalb nicht alle geforderten Maßnahmen für mein privates Gerät bis ins Detail überblicken kann und somit jegliche persönliche Haftung ausschließe. “ …

  • Naja, du kannst dich ja kostenpflichtig beraten lassen und den Tarif dann selbst abschließen. Damit hast du zumindest direkte Provisionszahlungen verhindert. Was du natürlich nie weißt, ist ob der Vertreter sich in einem netten Tagungshotel im Schwarzwald fortbilden läßt...

  • Naja, was hat sich geändert: 1. Der Schulleiter muss nun stichprobenhaft kontrollieren. 2. Das Auskunftsrecht wurde in den Erlaß übernommen. Alles andere galt vorher doch auch schon, wenn nicht über den alten Erlaß, dann über die entsprechenden Gesetze.

  • Scheint leider in NRW eine übliche Masche zu sein. Guck mal bei Tresselt. Ich rate dir, einmal bei deiner zuständigen Bezirksregierung anzurufen und nachzufragen. Frag insbesondere auch, ob denen die Unterlagen über deine Dienst- und Vordienstzeiten vorliegen. Die gehen in die Erfahrungsstufenberechnugn ein. Man sollte zwar meinen, dass einmal zugeschickt alles vorliegt, aber das geht öfter mal schief....

  • Ah ok, dachte du wärst schon fertig. Mit dem Lehramt Haupt-Real-Sekundar-Gesamtschule wirst du an der Grundschule nur noch jährlich befristet eingestellt. Du kannst dich entfristen lassen und mußt ggf. an einer Nachqualifizierung teilnehmen. Inweiweit das Entfristen in eine Verbeamtung münden kann, weiß ich nicht.

  • NRW: Wenn du GHR studierst hast, kannst du auch in die Grundschule. Ans Gymnasium kannst du mit GHR nicht. Die Zeiten sind mit der Umstellung der Lehrämter vorbei. Du kannst aber an einer Gesamtschule arbeiten und einen Z-Kurs für die Q1 machen und dann in der Q1 fürs GHR-Gehalt arbeiten.

  • 10Mbit? Wir haben 4Mbit SDSL für 900 Schüler. (immerhin SDSL) Mein Schulträger folgt da der Logik "kleine Schüler = kleine Leitung", ....weil mh, kleine Schüler gucken nur Lernvideos in kleiner Auflösung? O_o Meine Schüler nutzen recht häufig ihre Smartphones im Unterricht zum Messen, Dokumentieren, Audio/Foto/Videoprojekte und zur Recherche. Letzteres ist ganz klar eine Krücke für die katastrophale IT-Ausstattung, die Politiker so als für Schulen ausreichend ansehen. Probleme mit Spielen, Chatt…

  • Ausstattung im Ref

    kodi - - Referendariat

    Beitrag

    Zu jedem deiner Fächer ein Fachdidaktik/methodik-Buch aus dem du in den Unterrichtsentwürfen zitieren kannst. Welches da geeignet ist, wird dir im Studienseminar gesagt und hängt auch von der Vorliebe deiner Fachleiter ab. Ansonsten abwarten, was die Schule hat. Notebook/PC, Drucker, Scanner oder Mufu zu Hause macht aber schon Sinn. Dazu ein Laminiergerät vom Discounter für die kurzfristigen Nachtschichten. Da du Englisch hast, würde ich eventuell einen vernünftig lauten Bluetoothlautsprecher, w…

  • Mir drängt sich beim Lesen der Eindruck auf, dass hier wilde Dinge in einen völlig normalen Vorgang (Krankentagedokumentation + ggf. BEM bei Zeitüberschreitung) hinein interpretiert werden.

  • Zitat von Micky: „Aber mal aus der anderen Perspektive: Was macht man mit Klassen, die keinen Lehrer haben? (kurzfristige Krankmeldung morgens oder aufsichtslose Klasse in der 3./4.) “ Lehrer eher kommen lassen/länger bleiben lassen, die sonst unterrichtsfrei haben. Klasse auf andere Lerngruppen teilen Natürlich sind dann etliche Kollegen völlig entsetzt, ....vor allem die der Marke "Rechte&Pflichten kenne ich nur zu meinem Vorteil".

  • Naja, leider ist nicht jedes Zeugnis gleich aussagekräftig und im AOSF wird die Vermutung "Lernen" ja überprüft. Ich hab da schon Überraschungen erlebt, wo dann z.B. aus LE plötzlich GB wurde. O_o