Excel: Gesamtpunktzahl einer Schulaufgabe einer Note zuordnen!?

    • Excel: Gesamtpunktzahl einer Schulaufgabe einer Note zuordnen!?

      Hallo zusammen,

      ich korrigiere meine allererste Schulaufgabe :) Jetzt möchte ich gerne, nachdem ich die Punkte in Excel eingetragen habe (In jeder Zeile steht Name - Punkte Aufg. 1 - Punkte Aufg. 2 - usw. - Gesamtpunkte - Note), möchte ich nun gerne die Gesamtpunktzahl einer bestimmten Note zuordnen. Die Gesamtpunkte lasse ich in Excel automatisch ausrechnen. WIe aber zeigt mir Excel jetzt entsprechende Noten an? Also ich brauchte eine Formel, die sagt "Wenn in Feld A die Punkte zwischen 55 und 60, dann muss in Feld B eine 1 stehen".

      Wer kann helfen? Über die Suche bin ich nicht weitergekommen, über google auch nicht. Vielleicht weiß ich auch einfach nicht, wonach ich suchen muss :D


      Danke!
    • Hallo Cassiopeia,

      vielleicht hilft dir das weiter:

      mthiem.de/html/programme.html

      Ich verwende die Notenbögen und bin ziemlich zufrieden damit. Muss mich allerdings noch ein bisschen einarbeiten, bis ich alle Funktionen überblicke. Auch der Stoffverteilungsplan ist nicht schlecht.

      Gruß
      liljekonvall
      „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ (Johann Wolfgang von Goethe)
    • pintman schrieb:

      Oder mit dem SVERWEIS.


      Ja, genau. Ich habe eine Excel-Datei, die rechnet die Punktzahl in einen Prozentwert um und über den SVERWEIS holt sie sich dann aus einer Prozente-Noten-Tabelle die richtige Note.
      Kann dir die Tabelle gerne per PM zusenden.

      Gruß
      CHristian
    • callum schrieb:

      cassiopeia schrieb:

      "Wenn in Feld A die Punkte zwischen 55 und 60, dann muss in Feld B eine 1 stehen".
      Ja ganz einfach mit der WENN Funktion




      danke! das hat mir den richtigen hinweis gegeben... für alle, die es interessiert: =WENN(H2>69,5;1;WENN(H2>59,5;2;WENN(H2>49,5;3;WENN(H2>39,5;4;WENN(H2>29,5;5;WENN(H2>0;6)))))) (H2 ist das entsprechende Feld)
    • cassiopeia schrieb:

      callum schrieb:

      cassiopeia schrieb:

      "Wenn in Feld A die Punkte zwischen 55 und 60, dann muss in Feld B eine 1 stehen".
      Ja ganz einfach mit der WENN Funktion


      danke! das hat mir den richtigen hinweis gegeben... für alle, die es interessiert: =WENN(H2>69,5;1;WENN(H2>59,5;2;WENN(H2>49,5;3;WENN(H2>39,5;4;WENN(H2>29,5;5;WENN(H2>0;6)))))) (H2 ist das entsprechende Feld)



      So mache ich das auch, finde ich aber in der SekII (15 Punkte statt 6 Noten) sehr umständlich.

      Geht das mit SVERWEIS einfacher?
    • thunderdan schrieb:


      Geht das mit SVERWEIS einfacher?


      Ja. Du machst dir ein Tabellenblatt mit den erreichten Punkten und den entsprechenden Notenpunkten, also

      0 | 0
      1 | 0
      ...
      100|15

      Du markierst diese Tabelle und gibst im Adressfeld einen Namen, z. B. "noten" ein (mit Enter abschließen!). Damit ist der Bereich markiert.

      Wenn jetzt die vergebenen Punkte in der Zelle A1 stehen, lautet der SVERWEIS zum Ermitteln der Notenpunkte:

      =SVERWEIS(A1, noten, 2, FALSCH)

      d. h., in der Tabelle "noten" wird in der 1. Spalte der Wert für A1 gesucht und der daneben (in der 2. Spalte) stehende Wert zurückgegeben.

      Die Notenschlüsseltabelle darf auch auf einem anderen Tabellenblatt stehen.

      Man kann auch noch eine dritte Spalte einfügen für die herkömmlichen Noten und die mit

      =SVERWEIS(A1, noten, 3, FALSCH)

      heraussuchen. (Am besten also die Markierung gleich für 3 Spalten anlegen.)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Piksieben ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher