Unterrichtsbesuch Sachunterricht 3. Klasse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Unterrichtsbesuch Sachunterricht 3. Klasse

      Hallo ihr Lieben!

      Ich habe in etwa 4 Wochen meinen ersten Unterrichtsbesuch in Sachunterricht. (3. Klasse) Aber noch keine Ahnung welches
      Thema ich zeigen möchte. Hat hier jemand Erfahrungen mit "guten" Themen gemacht? Ich habe immer das
      Gefühl, dass die Fachleiter lieber naturwissenschaftliche Themen sehen wollen. Wie ist es bei euch, bzw. ge-
      wesen?

      Lieben Gruß und vielen Dank!
    • Oh der erste UB! Da wünsche ich dir jetzt schon mal viel Erfolg! ;)

      Und das mit den Themen: Sieh's mal so: Die Fachleiter haben schon viele Themen in zigfacher Ausführung gesehen. Daher mach am besten das, wo du dich am sichersten fühlst und wo du denkst, dass die SuS am meisten lernen werden.

      Beliebte Themen in SU sind meistens Magnetismus, Luft, gesunde Ernährung, vom Korn zum Brot, dann explizit bestimmte Lebensräume (zum Beispiel Wald) oder Tiere (Katze, Hund, allgemein Haustiere, Fledermaus...) ... Es gibt viele Themen. Schau dir am besten den Lehrplan, dazu den schulinternen Arbeitsplan an und schaue dann, was du davon am besten machen kannst.

      Ich denke, letztendlich kommt es auch auf den Fachleiter an, mit welchem Thema du mehr und welchem du weniger "Erfolg" haben wirst. Einer, der wirklich naturwissenschaftliche Themen sehen will, bei dem wirst du mit dem Kätzchen es sicherlich schwer haben, "gut auszusehen" (abgesehen davon dürfte das eigentlich egal sein - aber ich habe das Ref als sehr subjektiv erlebt... :/ )

      Aber ich bin mir sicher, dass du am sichersten fährst, wenn du immer im Hinterkopf behältst: Der Sachunterricht ist problemlösend bzw. soll es sein. Das heißt, dass die SuS ein Problem gestellt bekommen (Einstieg), das sie bestmöglich mit ihren neuen Erkenntnissen lösen (Erarbeitung) und das dann auch noch erklären können, warum das so ist (Ergebnissicherung)

      Ich hoffe, dass ich dir ein bisschen helfen konnte :gruss:
    • Ist das bereits dein Prüfungsjahr mit eigenverantwortlichem Untericht?
      Ist der UB beratend oder bereits Prüfungsstunde?
      Falls deine Prüfungen erst im Frühjahr stattfinden, solltest du dein bestes "Pulver" nicht am Beginn "verpulvern".

      Erstelle eine Jahresplanung und lege die Themen, in denen du dich am sichersten fühlst in den Prüfungszeitraum. Denke besonders daran, dass das Fachliche zwar eine große Rolle spielt, dein Handeln und Auftreten als Lehrer sowie die stringente Planung eigentlich im Fokus der Bewertung stehen wird.

      Verwendet ihr ein Lehrbuch für den SU? Falls ja, solltest du deinen Plan analog zum Buch verfassen. Schwächere Schüler der dritten Klasse könnten durch ein Hin- und Herspringen im Buch überfordert sein.
      Infos zum SU und Materialien, sowie Tipps für Experimente findest du hier:
      autenrieths.de/links/sachunterricht.htm

      Noch ein Tipp:
      Verwende die Suchfunktion hier im Forum. Bei mehr als 300.000 Beiträgen könnte sich hier der entscheidende Tipp für dich verbergen
      :aufgepasst:
      Vorurteilsfrei zu sein bedeutet nicht "urteilsfrei" zu sein.
      Heinrich Böll