Suche Lehrer von sehbehinderten Schülern in der Regelschule

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Suche Lehrer von sehbehinderten Schülern in der Regelschule

    Liebe Lehrer! :gruss:

    Kurzinformation: Suche Lehrer aller Regelschularten (Grundschule/Mittelschule/Realschule/Gymnasium/Gesamtschule), die ein sehbehindertes Kind unterrichten (ideal: Kunst als Unterrichtsfach)

    mein Name ist Julia Koppitz, ich studiere im 7. Semester Grundschullehramt mit Hauptfach Kunst in Eichstätt und schreibe dieses Semester meine Bachelorarbeit in Kunstpädagogik.
    Das Thema Inklusion interessiert mich sehr. Schon oft habe ich mich mit diesem Thema auseinandergesetzt und z.B. schon eine Hausarbeit zur Inklusion von hörgeschädigten Schülern geschrieben, indem ich hörgeschädigte Schüler in der Regelschule besucht habe. Dies hat mir nicht nur viel Spaß bereitet, es hat mir als Lehramtsanwärterin auch die Augen geöffnet wie Inklusion funktionieren kann. Das nimmt uns auch etwas die Angst, da man bei diesem aktuellen Thema nicht viel Literatur findet und somit auch nicht weiß, was auf einem zukommt.

    Aus diesem Grund möchte ich mich auch in meiner Bachelorarbeit spezialisieren und beleuchten, wie die INKLUSION im KUNSTUNTERRICHT bei SEHBEHINDERTEN KINDERN aussehen könnte, da ich mir dies nicht so leicht vorstelle. Dabei interessiert mich, welche besondere Maßnahmen dies braucht, welche Grenzen es dabei gibt und ob der Kunstunterricht überhaupt funktioniert bzw. wie sich dieser verändern muss.

    Natürlich ist der Datenschutz wichtig und ich habe vollstes Verständnis dafür, dass mir auf Nachfrage MSDs, Schulen, Vereine und Co keine Namen von betroffenen Kindern nennen dürfen. Für meine Bachelorarbeit stellt das allerdings ein großes Problem dar.
    Deshalb wende ich mich nun an Sie, liebe Lehrer! Haben Sie ein sehbehindertes Kind in Ihrer Klasse und wären bereit mit mir Kontakt aufzunehmen? Ich komme aus Ingolstadt (Bayern) und würde gerne den Kunstunterricht anschauen (selbstverständlich nachdem auch der Schüler und die Eltern gefragt wurden). Natürlich wird in meiner Bachelorarbeit alles anonymisiert.

    Natürlich kann ich mir nur Schulen persönlich ansehen, die nicht zu weit weg von mir entfernt liegen (max. 50 km Entfernung). Doch sollten Sie weiter weg wohnen, würde ich mich auch über Gespräche per Email mit Ihnen (Ich würde dann einen Fragebogen schicken) freuen.
    Ich hoffe sehr auf Ihre Unterstützung und freue mich über jede einzelne Nachricht von Ihnen!

    Herzlichen Dank im Voraus!
    Julia Koppitz

    Meine Kontaktdaten:
    Julia Koppitz
    KU Eichstätt
    Email-Adresse: koppitz.julia@googlemail.com
    Facebook: Julia Koppitz (facebook.com/julia.koppitz.1)