Lehrprobe Deutsch 10. Klasse

    • Lehrprobe Deutsch 10. Klasse

      Hallo ihr Lieben,


      ich habe in 2 Wochen meine 2. Prüfungslehrprobe
      und hoffe, dass ihr mir mit ein paar Tipps evtl. weiterhelfen könnt.
      Das Thema lautet "Lessings Theater der Aufklärung und Figurengestaltung
      (an einem Dramenauszug eigener Wahl). Nun hat mir meine Seminarlehrerin
      bereits bei der Themenverkündung ans Herz gelegt, doch die Szene aus
      Lessings "Minna von Barnhelm" zu wählen, an welcher Just seinem "Herrn"
      Tellheim die Pudelgeschichte erzählt (I, .
      Ich denke es ist klar, dass dieser Textauszug im Fokus der Stunde
      stehen muss, hab jedoch nicht so recht ne Idee, wie ich einsteigen bzw.
      vertiefen soll. Ich habe schon überlegt, mit einem kurzen Clip
      einzusteigen (z.B. aus einer Verfilmung der "Minna" oder Literatur to go
      auf youtube). Als Vertiefung evtl ein Gegenwartsbezug (der vom Stand
      niedere Just belehrt den über ihm stehenden Offizier anhand einer
      parabolischen Erzählung --> Gegenwart?). Ihr seht, ich habe noch
      etwas Arbeit vor mir. Vielleicht hat der ein oder andere eine Anregung
      oder zündende Idee... Wäre super hilfreich. Vielen Dank

      Lernziele werden/sollen in etwa so aussehen:


      SuS erkennen die gemischten Charaktere Lessings anhand des vorliegenden Dramenauszugs.
      SuS
      verstehen, dass Lessing die Zuschauer/Publikum als Aufzuklärende
      ansieht und diese sich im Drama mit den Figuren identifizieren.
      SuS analysieren den vorliegenden Text auf Inhalt und Form und beurteilen diesen u.a. auf einen Gegenwartsbezug.


      So oder ähnlich


      Und Danke!
    • und das alles in 45 minuten? ziemlich viel meiner meinung nach. ich würde unbedingt vorentlasten über die hausaufgabe und/oder vorstunde.

      überleg dir erstmal die lernschritte, dann macht auch die diskussion von einstieg und vertiefung mehr sinn.
    • Lessing sollte bekannt sein, Dramentheorie - auch im Vgl. zu Gottsched - wurde gemacht. Bin momentan mit dem Nathan am Anfang, aufklärerische Ideen und Philosophien sollten bekannt sein. (Rousseau, Kant, Montesquie) etc.

      Bin momentan etwas ratlos..

      Danke!