Autorbiografie Klasse vorstellen (Deutschunterricht Praktikum)

    • Autorbiografie Klasse vorstellen (Deutschunterricht Praktikum)

      Hallo zusammen!

      Ich bin Lehramtsstudentin (Ö) und habe aktuell mein erstes Fachpraktikum an einer Sekundarstufe 2 für Deutsch. Ich unterrichte eine 11. Schulstufe und habe von meiner Mentorin die Themen "Einführung in das klassische Drama", "Schiller Biografie" und "Maria Stuart" bekommen. Mein Unterricht beginnt nächste Woche.

      Für das klassische Drama und Maria Stuart habe ich schon Ideen, aber mir fällt nicht wirklich ein, wie ich die Biografie mit den Kindern machen kann. Hatte selbst auch noch kein Seminar zur Literaturdidaktik. Da wir Frontalunterricht so gut wie geht vermeiden sollen ("Vorschrift" der Uni), tue ich mir etwas schwer eine Autor-Biografie mit einer Übung der Klasse vorzustellen.

      Habt ihr vll. Vorschläge? Übungen, die ich mit der Klasse machen kann?

      Danke für jede Hilfe!
      LG
    • Noch ein paar Ideen:

      Du könntest ein Bild von Schiller auflegen und die Assoziationen der SchülerInnen sammeln lassen, ggf. zu von dir vorgegebenen Fragen - je nachdem, wie leistungsstark die Klasse ist, ohne einen Anstoß ihre Ideen zu äußern. Die Assoziationen werden später nach der Biografieerarbeitung noch einmal aufgegriffen.
      Du könntest jedem Schüler einen zerschnittenen tabellarischen Lebenslauf geben, der geordnet werden muss.
      Du könntest mit einer Deutschlandkarte arbeiten, wie Krabappel bereits schrieb.
      Du könntest mit Zitaten von Schiller, in denen er etwas über sein Leben sagt, arbeiten z. B. über seine Weimarer Zeit.
      Du könntest mit Aussagen von Zeitgenossen über das Leben von Schiller arbeiten (ähnlich wie der Punkt darüber).
      Du könntest die SchülerInnen eine Recherche jenseits von Wikipedia durchführen lassen. Die Ergebnisse werden anschließend präsentiert und gesichert.
      LG Cogito