lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo zusammen,

    Entschuldigung, wenn das hier nicht so recht hingehört. Ich habe eine theoretische Frage zur Beamtenlaufbahn:

    Nehmen wir eine Lehramtsstudentin, die nach zweitem Staatsexamen und Referendariat in den Genuss kommt, in der Sek 1 verbeamtet zu werden. Wenn man in beamtenrechtlichen Gruppen-Matrixen nachschaut, so erfüllte sie die Voraussetzung für den "höheren Dienst". Lehrer*innen in der Sek 1 u.a. werden aber dem gehobenen Dienst zugeordnet.

    Frage: Liegt das daran, dass für diese Kolleg*innen bei A12 Schluss ist? Oder ist es vielmehr umgekehrt?

    Liebe Grüße
    FS
  • Neu

    Ausgehend von einem anderen Thread:
    Meiner Meinung nach sollte jeder Lehrer die Gelegenheit haben, während seiner Dienstzeit und auf Kosten des Schulträgers regelmäßig an einer 1. Hilfe Ausbildung teilnehmen zu dürfen. Im Idealfall findet diese Schulung vor Ort in der Schule statt. Ich gehe noch weiter: Jeder Schulleiter müsste dazu verpflichtet werden, diese Schulungen durch zu führen. Hier wäre z.B. ein päd. Arbeitstag hilfreich.

    Wie sieht die Realtität aus? Ich gehe jetzt von meiner Schule aus:
    - Nur die Sportlehrer und einige wenige Ersthelfer sind ausgebildet in 1. Hilfe.
    - Referendare haben im Rahmen ihrer Ausbildung mittlerweile die Gelegenheit im Seminar an einer solchen Schulung teilzunehmen, aber leider erst am Ende der Ausbildung (soweit ich weiß)
    - Die meisten Lehrer haben ihren letzten 1. Hilfe Kurs während des Erwerbs des Führerscheins gemacht.
    - Wenn ein Lehrer nun eine 1. Hilfe - Schulung machen möchte (wir haben eine Garantenstellung!), muss er es in seiner Freizeit…
  • Neu

    Hallo zusammen,

    für eine wissenschaftliche Arbeit führe ich eine Umfrage zum Thema Homosexualität an Schulen durch. In der Umfrage geht es besonders darum, wie ihr darüber denkt und wie ihr es im Unterricht behandelt.

    Diese Frage können nur Lehrer beantworten (keine Lehramtsstudenten bitte), da es um die Schulpraxis geht. Häufig gibt es die Option, weitere (eigene) Angaben zu machen. Falls ihr zu einer Frage noch etwas zu sagen habt/eine Meinung habt, dürft ihr sie gerne äußern.

    Die Umfrage ist in englischer Sprache, kann jedoch von allen Lehrern beantwortet werden (auch wenn ihr kein Englisch unterrichtet). Es ist außerdem unabhängig von Schulformen. Die Umfrage umfasst 10 Fragen und dauert vermutlich 3 - 5 Minuten.

    Vielen Dank für eure Teilnehme.

    surveymonkey.de/r/9MH2QVP
  • Neu

    Hallo,

    ich werde demnächst mit dem Studium anfangen und bin 36 Jahre alt. In Hamburg werden Lehrkräfte bis 45 verbeamtet.
    Bezieht sich die Altersgrenze darauf, dass man nach dem Ref sozusagen "startet" als Beamter auf Probe oder mit Beginn des Ref's , wenn man auf Widerruf eingestellt wird?

    Wenn ich ins Ref einsteigen würde, wäre ich 42/43 und würde dann wahrscheinlich erst mit 45 fertig sein (wenn alles planmäßig klappt).

    Weiß einer hier Genaueres?
    :angst:


    Danke!

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Umgang mit Flüchtlingskindern

23

Caroli

Bin ich doch zu alt?

173

keckks

1. Hilfe Schulung

17

Susannea

Einstufung gehobener/höherer Dienst

3

Susannea

Klimadiskussion - ausgelagert aus Lissabon-Anfrage

130

plattyplus

Letzte Aktivitäten

  • Friesin -

    Mag den Beitrag von goeba im Thema Bin ich doch zu alt?.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Lehramtsstudent: „@tabularasa: Theorie und Praxis gehen oft auseinander, das stimmt. Klar, per Gesetz sind Frau und Mann gleichgestellt, aber rein biologisch gibt es Unterschiede. Ein Mann kann nicht schwanger werden, eine Frau hingegen circa…
  • keckks -

    Mag den Beitrag von Caroli im Thema Umgang mit Flüchtlingskindern.

    Like (Beitrag)
    Vielen Dank für eure vielen hilfreichen und informativen Antworten und die Literaturtipps! Ich bin beeindruckt von eurem Wissen und erstaunt, wie viel man über so ein Forum mitnehmen kann. Habt ihr euch das alles selbst angeeignet, übers Lesen und…
  • Caroli -

    Hat eine Antwort im Thema Umgang mit Flüchtlingskindern verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für eure vielen hilfreichen und informativen Antworten und die Literaturtipps! Ich bin beeindruckt von eurem Wissen und erstaunt, wie viel man über so ein Forum mitnehmen kann. Habt ihr euch das alles selbst angeeignet, übers Lesen und…
  • Moebius -

    Mag den Beitrag von CDL im Thema Altersgrenze Verbeamtung in Hamburg?.

    Like (Beitrag)
    Verbeamtung auf Probe. Nachgewiesene Kindererziehungszeiten, Pflegezeiten für einen nahen Angehörigen oder auch Wehr-/Zivildienstzeiten können die Altersgrenze nach hinten verschieben. Vielleicht trifft ja etwas davon auf dich zu, ansonsten schnell…
  • keckks -

    Hat eine Antwort im Thema Bin ich doch zu alt? verfasst.

    Beitrag
    mein extrem sensibler neffe, man könnte ihn auch weichei nennen, wenn man fies sein wollte, hat von der kita extrem profitiert und ging tatsächlich sehr gern hin. auch offenes konzept (wegen personalmangel), städtisch. ankedoten helau. du findest…
  • gingergirl -

    Hat eine Antwort im Thema Bin ich doch zu alt? verfasst.

    Beitrag
    Die Kinder gehen gerne hin? Von welchen Kindern sprichst du? Eigene Erfahrungen oder Wunschdenken? Meine Kinder gingen leidlich gerne in die KiTa, aber ausdrücklich nur vormittags. Nachmittags wollten sie nie hin, da vormittags schon zu laut gewesen.…
  • Remaja -

    Mag den Beitrag von keckks im Thema Bin ich doch zu alt?.

    Like (Beitrag)
    sprache bildet bewusstsein, ist ja nun auch eher trivial und keine eben neue erkenntnis, aber dann eben doch nochmal: das nennt man nur in deutschland "fremdbetreuung", soweit ich weiß. das ist wie mit der "rabenmutter", auch ein genuin deutsches wort.…
  • keckks -

    Hat eine Antwort im Thema Bin ich doch zu alt? verfasst.

    Beitrag
    dafür gehen die kinder aber gerne hin... freilich könnte es besser sein, das ist ja nun im bildungsbereich generell so, wem erzählst du das.
  • gingergirl -

    Hat eine Antwort im Thema Bin ich doch zu alt? verfasst.

    Beitrag
    @kecks: liest sich gut mit vertrauter Erzieherin, die eine feste Bindung zu ihren KiTakindern hat. Leider fällt die Betreuung in der deutschen DurchschnittsKiTa aber absolut in die Kategorie "Fremdbetreuung". In Bayern beträgt der Personalschlüssel im…