lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,

    ich, 31 Jahre, Lehrer für Englisch und Geschichte in der Sek. I, mit hessischem Haupt- und Realschullehramt, möchte meiner langjährigen Lebensgefährtin und Staatsbürgerin der VR China nach Peking folgen, da sie dort im August eine Stelle bei Volkswagen angetreten hat.
    Die Bewerbung für die ZfA ist vorbereitet und ich habe auch schon eine Anfrage an die DSPeking gestellt, wurde aber freundlich mit Verweis auf meine mangelnde Sek. II Lehrbefähigung abgewiesen. Man kann's ja mal probieren :|
    Im gleichen Atemzug hat mir die Schule in Peking eine evtl. Stelle als OLK in Aussicht gestellt, woran ich aber nur sehr bedingt interessiert bin. Womöglich liege ich falsch, ein Telefonat steht noch aus, aber finanziellen Selbstmord zu begehen finde ich obgleich der Liebe dann doch nicht so romantisch.
    Ich wollte mich daher nach Möglichkeiten umhören, unter Erhaltung des Beamtenstatus zwecks Rückkehr nach Deutschland, in Peking eine Anstellung im Auslandsschuldienst zu finden oder für die…
  • Neu

    Hallo miteinander,

    Ich bin ferienreif… Zum Glück stehen die Herbstferien in NDS vor der Tür und wir würden gerne für eine Woche noch einmal die Sonne genießen. Wir waren schon im Reisebüro und haben das Internet rauf und runter gestöbert, aber so richtig fündig sind wir nicht geworden. Hat einer von euch einen Tipp für ein tolles Hotel? Unsere Wünsche sind:
    - Warm genug für Badeurlaub
    - Strandnähe
    - kinderfreundliches Hotel (Kinderpools)
    - max 2500 Euro insgesamt für 2Erw und 2 Kinder
    Freu mich über Hotels, die ihr weiterempfehlen könnt! Danke!
  • Neu

    Hallo,

    Ich bin 33 Jahre alt und möchte gerne Lehramt studieren. :) Nach dem Abi hatte ich nicht die Reife und das Selbstvertrauen für ein Studium. Habe erstmal eine Ausbildung gemacht und arbeite nun seit einigen Jahren als Krankenschwester. Jetzt möchte ich mir gerne den Traum erfüllen zu studieren und meinen Wunschberuf Lehrerin anzustreben. Ich fühle mich subjektiv auch überhaupt nicht zu alt dafür, eher genau richtig. ;)

    Kopfzerbrechen macht mir allerdings die Wahl der Fächer. Würde gerne Lehramt für Gymnasien machen und meine Traumkombination wäre Latein, Deutsch und Religion. Aber ich frage mich welche Chancen man dann später mit diesem Fächern hat eine Stelle zu bekommen. Deutsch soll wohl ein Fach mit ziemlich schlechten Chancen sein, weil es von vielen gewählt wird. Latein und Religion soll zwar etwas besser sein, aber ich habe die Befürchtung, dass es "aussterbende" Fächer sind, die vielleicht irgendwann abgeschafft oder kaum noch gewählt werden.

    Studium und Referendariat…
  • Neu

    Und sie kommt aus dem Pflegebereich:

    Zur Abfederung des Pflegekräftemangels in Kliniken und Heimen möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Beschäftigte zu Mehrarbeit bewegen. "Wenn von einer Million Pflegekräften 100.000 nur drei, vier Stunden mehr pro Woche arbeiten würden, wäre schon viel gewonnen", sagte der CDU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen".
    spiegel.de/wirtschaft/soziales…motivieren-a-1229057.html

    Mal sehen, wann der erste Kultusminister auf diese geniale Idee kommt, um den Lehrermangel zu beheben.... der Countdown läuft.

    Gruß !
  • Neu

    Hallo,


    ich trage mich schon länger mit dem Gedanken an einen Versetzungsantrag. Bei uns an der Schule geht alles den Bach runter, seitdem der neue SL da ist. 6 KuK sind letztes Jahr via Versetzungsantrag gegangen, diees Jahr sollen es angeblich noch mehr sein, die einen Antrag stellen werden.
    Mir geht es gelinde gesagt bescheiden, ich habe generell kein dickes Fell und mich macht das alles fertig. Ich habe gar keine Freude mehr an den Schülern, weil ich nur noch Angst habe, das Klima ist mehr als menschenfeindlich und ich komme damit überhaupt nicht klar. Zur miesen SL kommen noch miese Bildungsgangleiter, die wenig Kompetenz für diesen Posten haben und sich dem allgemeinen Führungsstil anpassen. Mit dem Wechsel in einen neuen Bildungsgang zu diesem Jahr dachte ich, alles wird besser, aber da Gegenteil ist der Fall! Es ist wie ein Horrorfilm, die Aufgaben sind nicht klar definiert, es wird viel gestritten, es ist nichts transparent und die Bildungsgangleitung sagt immer nur "Ich…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Fächer und Zukunftschancen

10

Kiggie

Möglichkeiten des Auslandseinsatzes in Peking/der Freistellung als auf Lebenszeit verbeamteter Lehrer (Hessen)

0

Versetzungsantrag - neue Schule

18

Berufsschule93

Die Lösung für den Lehrermangel ist da!

10

Meike.

Seiteneinnstieg an der Grundschule NRW

8

state_of_Trance

Letzte Aktivitäten