lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Bekanntlich gibt es Winterferien (Ferien zwischen den beiden Schulhalbjahren) nur im Osten Deutschlands, sozusagen als Erbe aus DDR-Zeiten. Wir hatten seinerzeit 3 Wochen, inzwischen sind es - soweit ich es überblicke - 2 Wochen oder 1 Woche. Ich finde das gut und sinnvoll. Freitag Zeugnisausgabe und Montag beginnt das neue Halbjahr, finde ich sehr seltsam.

    Die Schleswig-Holsteiner wollen auch Winterferien und haben dazu eine Petition gestartet.

    Zeitung schrieb:

    Schleswig-Holsteiner wollen Winterferien

    Ein Vater hat Unterschriften für die Einführung von Winterferien gesammelt. Fast 6000 Menschen haben unterschrieben. Ihm geht es um die Belastung der Kinder. Schulleiter stehen der Idee positiv gegenüber.

    ln-online.de/Lokales/Stormarn/…Holstein-Petition-beendet

    Ich meine, Winterferien (am besten 2 Wochen) sollte es deutschlandweit geben. :aufgepasst:
  • Neu

    Hallo zusammen,

    werde bald in Politik (Sekundarstufe 2) mit dem Thema "Ost-West-Konflikt" beginnen. Nach der Einstiegsstunde weiß ich noch nicht so recht, welche Vorgehensweise sich anbieten würde. Dachte daran, anhand eines Webquests die Schüler/innen die wesentlichen Stationen des Ost-West-Konfliktes erarbeiten zu lassen und vielleicht eine Bildergalerie mit den Ikonen des Ost-West-Konfliktes erstellen zu lassen. Was haltet ihr davon bzw. wie geht ihr da vor? Von der Bundeszentrale für politische Bildung gibt es online das Heft zum Ost-West-Konflikt mit langen Texten.

    Vielen Dank!
  • Neu

    Wir haben nur sehr wenige SuS, deren Eltern keine Deutschkenntnisse haben. Weil das in anderen Schulen ja anders ist, habe ich die Hoffnung auf eine Antwort hier im Forum.
    Wir möchten bzw. müssen den Eltern einer unserer Schülerinnen etwas mitteilen, telefonische Versuche bleiben aus dem o.g. Grund erfolglos.
    Weiß jemand (NRW), ob es beim Schulministerium oder den Bezirksregierungen so etwas wie einen Satzbaukasten gibt, wo Elternmitteilungen schon in wichtige Fremsdprachen (z.B. Russisch, Arabisch, T>ürkisch o.ä.) übersetzt sind? Da Deutschland ja eine lange Zuwanderungsgeschichte hat, hätte ja schon mal jemand auf die Idee kommen können.
    Es geht mir übrigens nicht darum, mit den Eltern irgendetwas zu diskutieren, sondern nur um eine schriftliche Mitteilung. Und wir legen großten Wert darauf, dass wir nicht einfach nur mitgeteilt haben, sondern auch verstanden werden.

    Und bitte an dieser Stelle keine Diskussionen darüber, ob Eltern, deren Mittelstufenkinder in Deutschland geboren…
  • Neu

    Liebe KollegInnen,

    zwei Bekannte von mir (ausgebildete GrundschullehrerInnen) möchten, da sie ja in Berlin ihr Referendariat gemacht und die Lehrbefugnis für die Klassen 1-6 haben, für immer bzw. für gewisse Zeit an ein Gymnasium wechseln, um ihren fachlichen Horizont zu erweitern. Dass es solche "Austauschprojekte" zwischen Grundschule und weiterführenden Schulen bisher gab, ist mir bekannt, ich frage mich jedoch, wie dies in Berlin und Brandenburg ausschaut, da dies ja die einzigen Bundesländer sind, in denen die Grundschule bis Klasse 6 geht (anstelle 4) und die Gymnasien mit ihren Schnellläuferklassen bereits ab Klasse 5 einsetzen. Es soll ja auch GymnasiallehrerInnen geben, die ungern in die kleinen Klassen am Gymnasium (5/6) gehen.

    Sie würden wohl auch in ein anderes Bundesland wechseln, um den Schritt als ausgebildete GrundschullehrerInnen ans Gymnasium zu wagen.

    Gibt es hierzu Erfahrungen / Hinweise / Tipps? Ich konnte mir aus ihren Wünschen keinen Reim machen und mir ist…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Eltern ohne Deutschkenntnisse

11

Naane

1000 Euro für irgend jemanden - warum sollte das nicht funktionieren?

18

Annie111

Verkehr, wie kommt man in Deutschland am besten vorwärts?

41

Kiggie

Schleswig-Holsteiner wollen Winterferien

1

Kippelfritze

Ost-West-Konflikt

2

Brick in the wall

Letzte Aktivitäten

  • Naane -

    Hat eine Antwort im Thema Eltern ohne Deutschkenntnisse verfasst.

    Beitrag
    Gibt es bei euch ein Kommunales Integrationszentrum (KI)? Falls ja, dort nach einem Dolmetscher fragen, die Kosten übernimmt bei uns das Schulamt (auch NRW).
  • Annie111 -

    Hat eine Antwort im Thema 1000 Euro für irgend jemanden - warum sollte das nicht funktionieren? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Trapito: „Warum ich das bisher nicht gemacht habe? Weil ich u.a. auf Grund sehr erfreulicher Umstände (Kind --> größere Wohnung/größeres Auto, etc.) auf einem Berg Schulden sitze. Dieser wird nun aber regelmäßig kleiner und wird in…
  • Kiggie -

    Hat eine Antwort im Thema Verkehr, wie kommt man in Deutschland am besten vorwärts? verfasst.

    Beitrag
    So eine Strecke zu fliegen, da gruselt es mich wirklich. Ich habe kein Auto und will auch aktuell keines geschenkt haben. Ich habe einen Pool an Fahrrädern und mein Nahverkehrsticket. Zum Thema abhängig wo man wohnt: Das hat man ja selbst in der…
  • Lily Casey -

    Hat eine Antwort im Thema Eltern ohne Deutschkenntnisse verfasst.

    Beitrag
    Wir fragen im Kollegium nach. Meist gibt es da jemanden, der die Sprache spricht.
  • @Krabappel: Ich verstehe es auch nicht. Innerdeutsche Flüge zum bloßen Privatvergnügen finde ich ökologisch einfach nur daneben. Und es hätte vertretbare Alternativen gegeben.
  • Schwabenvariante: Ihr fahrt Freitag nach 16 Uhr in Bielefeld zu viert ab, nach Stuttgart. Keine 5 Stunden Fahrt. 203 Euro zu viert. Übernachtung in Stuttgart in Bahnhofsnähe. Am Samstag um 7.00 mit dem BWTicket nach Friedrichshafen, 8,80 Euro pro Nase.…
  • laleona -

    Mag den Beitrag von Brick in the wall im Thema Eltern ohne Deutschkenntnisse.

    Like (Beitrag)
    Zitat von Mikael: „Ich dachte, die Amtssprache in Deutschland sei Deutsch. Und "verstanden werden" ist kein Operator... “ Danke, das hilft weiter. Hatte ich noch gar nicht dran gedacht.
  • Kippelfritze -

    Hat eine Antwort im Thema Schleswig-Holsteiner wollen Winterferien verfasst.

    Beitrag
    Meiner Meinung nach reichen bei den Herbst- und Osterferien je 1 Woche. Dann könnte man auch (überall) 2 Wochen Winterferien einführen.
  • Trapito -

    Hat eine Antwort im Thema 1000 Euro für irgend jemanden - warum sollte das nicht funktionieren? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Krabappel: „Du möchtest dort hinfliegen, jemanden auf der Straße ansprechen und dann den Rest deines Lebens diesem Menschen 100 EUR im Monat schicken? Wenn ja, warum machst du es nicht? Ich vermute, weil du gar nicht entscheiden willst,…