lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo,

    Ich bin 33 Jahre alt und möchte gerne Lehramt studieren. :) Nach dem Abi hatte ich nicht die Reife und das Selbstvertrauen für ein Studium. Habe erstmal eine Ausbildung gemacht und arbeite nun seit einigen Jahren als Krankenschwester. Jetzt möchte ich mir gerne den Traum erfüllen zu studieren und meinen Wunschberuf Lehrerin anzustreben. Ich fühle mich subjektiv auch überhaupt nicht zu alt dafür, eher genau richtig. ;)

    Kopfzerbrechen macht mir allerdings die Wahl der Fächer. Würde gerne Lehramt für Gymnasien machen und meine Traumkombination wäre Latein, Deutsch und Religion. Aber ich frage mich welche Chancen man dann später mit diesem Fächern hat eine Stelle zu bekommen. Deutsch soll wohl ein Fach mit ziemlich schlechten Chancen sein, weil es von vielen gewählt wird. Latein und Religion soll zwar etwas besser sein, aber ich habe die Befürchtung, dass es "aussterbende" Fächer sind, die vielleicht irgendwann abgeschafft oder kaum noch gewählt werden.

    Studium und Referendariat…
  • Neu

    Und sie kommt aus dem Pflegebereich:

    Zur Abfederung des Pflegekräftemangels in Kliniken und Heimen möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Beschäftigte zu Mehrarbeit bewegen. "Wenn von einer Million Pflegekräften 100.000 nur drei, vier Stunden mehr pro Woche arbeiten würden, wäre schon viel gewonnen", sagte der CDU-Politiker der "Augsburger Allgemeinen".
    spiegel.de/wirtschaft/soziales…motivieren-a-1229057.html

    Mal sehen, wann der erste Kultusminister auf diese geniale Idee kommt, um den Lehrermangel zu beheben.... der Countdown läuft.

    Gruß !
  • Neu

    Hallo,


    ich trage mich schon länger mit dem Gedanken an einen Versetzungsantrag. Bei uns an der Schule geht alles den Bach runter, seitdem der neue SL da ist. 6 KuK sind letztes Jahr via Versetzungsantrag gegangen, diees Jahr sollen es angeblich noch mehr sein, die einen Antrag stellen werden.
    Mir geht es gelinde gesagt bescheiden, ich habe generell kein dickes Fell und mich macht das alles fertig. Ich habe gar keine Freude mehr an den Schülern, weil ich nur noch Angst habe, das Klima ist mehr als menschenfeindlich und ich komme damit überhaupt nicht klar. Zur miesen SL kommen noch miese Bildungsgangleiter, die wenig Kompetenz für diesen Posten haben und sich dem allgemeinen Führungsstil anpassen. Mit dem Wechsel in einen neuen Bildungsgang zu diesem Jahr dachte ich, alles wird besser, aber da Gegenteil ist der Fall! Es ist wie ein Horrorfilm, die Aufgaben sind nicht klar definiert, es wird viel gestritten, es ist nichts transparent und die Bildungsgangleitung sagt immer nur "Ich…
  • Neu

    Hallo! :gruss:

    Ich habe jahrelang Vollzeit gearbeitet und hatte dann im Dezember 2017 für dieses Schuljahr (2018/2019) Teilzeit beantragt. Zwischenzeitlich wurde ich aber schwanger und der Mutterschutz begann in den Sommerferien. Die Schwangerschaft habe ich ordnungsgemäß gemeldet und dachte, damit sei klar, dass ich auch (vorerst) keine Teilzeit arbeite (da ich während des Mutterschutzes ja überhaupt nicht arbeite). Im August musste ich allerdings beim Blick auf meinen Gehaltszettel mit Schrecken feststellen, dass mir für September bereits die Bezüge gekürzt wurden (gemäß Teilzeitbeschäftigung). Ich rief beim Regierungspräsidium an und die zuständige Dame meinte, ich sollte mich schriftlich an Herrn XY (ebenfalls vom Regierungspräsidium) wenden und um Rücknahme der Teilzeitbeschäftigung bitten. Sie formulierte mir grob vor, was ich schreiben sollte. Herr XY schrieb mir dann einen Brief zurück, in welchem er mein "Begehren" ablehnte, mit der Begründung, dass meine…
  • Neu

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe vor 10 Jahren mein Studium als Diplom Kauffrau abgeschlossen. Jetzt möchte ich gerne den Quereinstieg ins Lehramt machen.
    Da ich mich gerade schnellstmöglich und deutschlandweit (bevorzugt Berlin, Brandenburg, Niedersachsen, NRW, Hessen und Bayern) umschaue, brauche ich Eure Mithilfe.

    Habe ich die Möglichkeit durch ein Masterstudium oder sogar als Direkteinsteiger Lehrerin zu werden? Wenn möglich möchte ich gerne an der Grundschule unterrichten. Ich habe hier schon von verschiedenen Möglichkeiten gelesen wie z.B. Wirtschaftspädagogik. Dann könnte ich an die Berufsschule gehen, aber ich möchte viel lieber an die Grundschule... gibt es irgendeine Möglichkeit ohne nun komplett Lehramt studieren zu müssen?

    Viele Grüße & Danke!
    Seiteneinsteiger

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Fächer und Zukunftschancen

2

Veronica Mars

Die Lösung für den Lehrermangel ist da!

7

Annie111

Nun also doch - Gehaltszulage für Lehrer an Brennpunktschulen ?!

230

Miss Jones

Lehrer am Limit

66

Anja82

Frage an Grundschullehrer: Warum gibt es so wenige von euch?

35

plattyplus

Letzte Aktivitäten

  • Zitat von Quereinsteigerin: „ganz lieben Dank für die Antworten! Erst recht an Dich Hannelotti, das war gute "Werbung" für die BBS. Nur leider habe ich bereits in Berlin die Info erhalten, dass Wirtschaft an BBS kein Mangelfach ist. Darüber hinaus…
  • Veronica Mars -

    Hat eine Antwort im Thema Fächer und Zukunftschancen verfasst.

    Beitrag
    schon mal über die Berufsschule nachgedacht? Da gibts die Fachrichtung Gesundheits- und Pflegewissenschaft (Lehramt an beruflichen Schulen). Ich kann jetzt nur für Bayern sprechen, hier wird das Fach Deutsch an den beruflichen Schulen ziemlich gesucht.
  • Annie111 -

    Hat eine Antwort im Thema Die Lösung für den Lehrermangel ist da! verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Schmeili: „Läängst in Hessen schon vom KuMi geschehen, in den letzten Osterferiwn kam der Bettelbrief “ Ja. Und zwar dezent an die Privatadresse, ohne Einhaltzung des Dienstweges. Mehr Geld wurde glaube ich auch angeboten...
  • Miss Jones -

    Hat eine Antwort im Thema Nun also doch - Gehaltszulage für Lehrer an Brennpunktschulen ?! verfasst.

    Beitrag
    ...ich weiß zwar nicht, wer uns beide da verwechseln sollte, Krabappel... ...aber so einige Polstermöbelkanine sollten vielleicht mal folgenden Grundsatz beachten: Wenn man keine Ahnung hat... ...einfach mal die Fresse halten. Vor allem... bringt der…
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Lehrer am Limit verfasst.

    Beitrag
    Sie sitzen gerade bei Lanz.
  • Schmeili -

    Hat eine Antwort im Thema Die Lösung für den Lehrermangel ist da! verfasst.

    Beitrag
    Läängst in Hessen schon vom KuMi geschehen, in den letzten Osterferiwn kam der Bettelbrief
  • Mikael -

    Hat eine Antwort im Thema Die Lösung für den Lehrermangel ist da! verfasst.

    Beitrag
    Da hat alle Welt den Herrn Spahn wohl missverstanden... sowas aber auch. Vielleicht sollte er erst einmal für die besseren Bedingungen sorgen, denn Privatisierung der Pflege, unrealistische Mindeststandards in der Pflege, Überbürokratisierung der…
  • Wollsocken80 -

    Hat eine Antwort im Thema Fächer und Zukunftschancen verfasst.

    Beitrag
    Es gibt keine Jobgarantie, egal was Du studierst oder welche Ausbildung Du machst. Wieso soll das Lehramt da eine Ausnahme sein? Ich hab mich im Vorstellungsgespräch richtig verkaufen müssen, wie jeder andere auch.
  • Anja82 -

    Hat eine Antwort im Thema Die Lösung für den Lehrermangel ist da! verfasst.

    Beitrag
    Er hat es bei Facebook in einem Video schon klargestellt, wie es gemeint war. Ich verlinke mal das Video. facebook.com/jensspahn/videos/1945223405777177/ augsburger-allgemeine.de/polit…sern-will-id52229651.html