lehrerforen.de - Das Forum für Lehrer

Das Forum für Lehrer und angehende Lehrer (präsentiert von primarlehrer.de)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Nachrichten

  • Neu

    Hallo :D ...wie nennt man es methodisch, wenn man selbst als Lehrkraft in eine Rolle während des Unterrichts schluepft, z. B. als Professor bei einem Fachtagung Geographie und die SuS mitnimmt in jenen Fachtagungsprozess, indem diese dort etwas via Gruppen- oder Partnerarbeit erarbeiten etc.?
    Eine handvoll SuS werden auch als Experten eingesetzt und diese dann auch am Beginn - bei der Vorstellung des Prof. (Lehrer) - mit einem entsprechenden Symbol dargestellt!

    Ist das ein "regulaeres Rollenspiel" - weil ja nicht alle eine genaue Rolle zugewiesen bekommen; denn der Rest der Klasse stellt reine Teilnehmer dar - oder gibt es da eine extra Methodenbezeichnung fuer?

    Waere super, wenn ihr eine Info habt. Bisher bin ich durch Fragen nicht 100% schlauer geworden ;)
  • Neu

    Für mich beginnt jetzt die fünfte Woche Seiteneinstieg in der Grundschule. Ich unterrichte mein Fach Musik entweder alleine oder in Doppelbesetzung mit den Klassenlehrerinnen, wobei diese dann nicht in den Unterricht eingebunden sind. Sonst bin ich auch mal die Doppelbesetzung im Mathe-, Deutsch- oder Förderunterricht der KL, wobei ich dann oft mit einzelnen SuS oder kleinen Gruppen separat arbeite. Bis jetzt hatte ich keine Gelegenheit zum reinen Hospitieren, ich werde das aber ansprechen und dann wohl auch die Gelegenheit bekommen. Einen weiteren Musiklehrer gibt es an der Schule allerdings nicht.

    Mir sind einige allgemeine Dinge aufgefallen und bevor ich das in der Schule anspreche, wollte ich hier mal Meinungen sammeln.

    Ist es OK, wenn SuS auf ihren Stühlen knien, den Stuhl verkehrt herum benutzen (also mit dem Gesicht in Richtung Rückenlehne sitzen), einen Fuß auf die Sitzfläche stellen (also mit angezogenem Knie sitzen) und dergleichen? Ich hätte das nicht erwartet und…
  • Neu

    Hallo zusammen.
    Vielleicht hat jemand ein ähnliches Problem...Unsere Schulleitung hat leider keine Führungsqualität, trifft keine Entscheidungen, hört nicht wirklich zu, deligiert alles an die Kollegen weiter und kümmert sich um nahezu nichts...weiß deshalb auch nicht, was läuft. Sie ist nicht präsent, unterstützt nicht, meidet den Kontakt zu Schülern (gibt auch keinen eigenen Unterricht). Konferenzen sind chaotisch und wenig strukturiert. Wenn jemand einen Fehler macht, wird derjenige vor den Schülern angebrüllt und niedergemacht. Ist man als Lehrerkollegium machtlos, wenn man so eine unfähige Schulleitung hat? Hätten wir nicht noch so viele engagierte und verantwortungsvolle Kollegen, würde alles den Bach runter gehen...Was kann man tun?
  • Neu

    Liebe Kolleginnen und Kollegen, Experten und Expertinnen,
    meine Frage beziet sich die Möglichkeit der Erweiterung meiner Lehrerlaubnis auf Sekundarstufe 1.

    Ich bin 49 Jahre alt und habe von 1989 bis 1993 meinLehramtsstudium Primarstufe an einer UNI in NRW absolviert (Mathe,Deutsch und Sachunterricht, Schwerpunt Biologie) und nach dem erstenStaatsexamen meinen Vorbereitungsdienst im Studienseminar für die Primarstufe mit dem zweiten Staatsexamen abgeschlossen (auch NRW).
    Danach habe ich an verschiedenen Grundschulen in NRWgearbeitet und war von 2003 bis 2009 Schulleiter (Rektor) an einer Grundschule in NRW. Danach bin ich für 8 Jahre als Auslandsdienstlehrkraft Leiterder Grundschulabteilung an einer deutschen Schule im Ausland gewesen.
    Seit meiner Rückkehr im Februar 2017 arbeite ich nun als abgeordnete Lehrkraft bei der Bezirksregierung, abgeordnet für 5Jahre.
    Durch meine langjährige Tätigkeit in der erweitertenSchulleitung deutschen Auslandsschule, die als Gesamtschule von…
  • Neu

    Ich habe eine Schülerin in meiner zweiten Klasse, die sich in schriftlichen Arbeitsphasen komplett verweigert. War schon am Ende der ersten so. Elterngespräche fanden statt. Keine Änderung. Sie ist die zweite von 5 Kindern, die Eltern haben einen Bauernhof. Bei den Sachkundethemen arbeitet sie erfreut mit, sonst nicht, erzählt auch kaum etwas. Meine Beobachtungen: Sie verletzt sich selbst mit einer Schere am Schienbein, bis es kräftig blutet. Die Mutter berichtet, dass sie nach dem "Schnitzen" auch verletzt sei. Als wir das Thema Wiese hatten und ein Terrarium anlegten, kam sie mit einem Schneckenhaus, indem sich eine tote Schnecke mit 2 Löchern im Körper befand. Das habe ich den Eltern alles erzählt und hoffte irgendwie auf Besserung durch die Sommerferien. Leider ist alles so wie am Ende der ersten Klasse. Das Mädchen macht auch irgendwie einen depressiven Eindruck, wirkt störrisch und verschlossen, wenn ich mit ihr allein reden möchte. Habt ihr Tipps?

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Ist man als Lehrerkollegium machtlos, wenn man eine unfähige Schulleitung hat?

7

Krabappel

Methodenfrage?!

4

Krabappel

(Standard-)Tanzkurs in Klasse 9

16

yestoerty

Schülerin arbeitet nicht.

21

Mangan98

Schülerverhalten im Klassenraum und Sitzordnung

8

FrauZipp

Letzte Aktivitäten

  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Ist man als Lehrerkollegium machtlos, wenn man eine unfähige Schulleitung hat? verfasst.

    Beitrag
    Seit wann Bedarf es Eiern, um sich zu wehren? Und bis auf das angebrüllt werden, was man sicher an den Vorgesetzen weitergeben kann, sehe ich auch nichts, was das Kollegium (wenn es denn als Ganzes agieren würde) in der Hand hätte. "Konferenzen…
  • Krabappel -

    Hat eine Antwort im Thema Methodenfrage?! verfasst.

    Beitrag
    Rollenspiel, da die Schüler Teilnehmer einer Konferenz mimen hat jeder ne Rolle würde ich mal behaupten. Glaube auch nicht, dass das Seminar das so genau nimmt ;)
  • Conni -

    Mag den Beitrag von FrauZipp im Thema Schülerverhalten im Klassenraum und Sitzordnung.

    Like (Beitrag)
    von meiner Klasse verlange ich, dass sie im Stuhlkreis ordentlich auf den Stühlen sitzen. Ist etwas zeitaufwendig, da man es immer wieder einfordern muss. Wenn sie bei der DaZ Lehrerin anders da sitzen dürfen, dürfen sie das. Ist ja dann ihr…
  • yestoerty -

    Hat eine Antwort im Thema (Standard-)Tanzkurs in Klasse 9 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Meerschwein Nele: „Zitat von yestoerty: „Meins hätte sich total auf die Stunden gefreut und mit Hingabe mitgemacht ;) “ Na, wenn das die Mutti sagt, dann wird das der Nachwuchs mit Sicherheit genau so sehen... “ Ich rede von meinem…
  • Zitat von DeadPoet: „Personalrat und der soll entweder mit der SL reden “ Und wie soll dieses Gespräch aussehen? Wir glauben, Sie eignen sich nicht für diesen Job?" Wenn jemand überfrodert oder einfach ungeeignet ist, nützen Gespräche nichts.…
  • Conni -

    Mag den Beitrag von Meerschwein Nele im Thema Methodenfrage?!.

    Like (Beitrag)
    Zitat von FranziS.: „z. B. als Professor bei einem Fachtagung Geographie und die SuS mitnimmt in jenen Fachtagungsprozess, indem diese dort etwas via Gruppen- oder Partnerarbeit erarbeiten etc.? “ Das ganze vielleicht noch einmal auf Deutsch?…
  • K. K. Slider -

    Hat eine Antwort im Thema (Standard-)Tanzkurs in Klasse 9 verfasst.

    Beitrag
    Zitat von alice0507: „... die Berichte der Begleitlehrer haben mich noch dazu bestärkt, maximal mit Filmmusik zu experimentieren... “ Schreib ne PN, wenn du Ideen möchtest.
  • lamaison -

    Mag den Beitrag von Mangan98 im Thema Schülerin arbeitet nicht..

    Like (Beitrag)
    Puh, in der zweiten Klasse schon...zu deiner Frage, ob das Kind vielleicht depressiv sei: Das Kann man so nicht direkt sagen. Also sicherlich hat sie irgendetwas Traumatisches erlebt, aber Ursachenforschung ist weniger deine Aufgabe als die der Eltern…
  • Meerschwein Nele -

    Hat eine Antwort im Thema Methodenfrage?! verfasst.

    Beitrag
    Zitat von FranziS.: „z. B. als Professor bei einem Fachtagung Geographie und die SuS mitnimmt in jenen Fachtagungsprozess, indem diese dort etwas via Gruppen- oder Partnerarbeit erarbeiten etc.? “ Das ganze vielleicht noch einmal auf Deutsch?…
  • Meerschwein Nele -

    Hat eine Antwort im Thema Ist man als Lehrerkollegium machtlos, wenn man eine unfähige Schulleitung hat? verfasst.

    Beitrag
    Zitat von Frau Mayer: „Wenn jemand einen Fehler macht, wird derjenige vor den Schülern angebrüllt und niedergemacht. “ Dagegen muss man sich natürlich angemessen massiv vewahren. Im Zweifel muss man sich dafür auch Eier wachsen lassen, so…