HPR, GPR, ÖPR und SbV

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die in den jeweiligen Landespersonalvertretungsgesetzen genauer bestimmten Personalvertretungen
    HPR = Hauptpersonalrat, arbeitet auf kultusministerieller Ebene, i.e. auf der Ebene der Gesetz- und Erlassgebung, auch bei Stufenverfahren (Einigungsstelle) zuständig.

    GPR = Gesamtpersonalrat, arbeitet auf der Ebene der staatlichen Schulamtes (Verordnungen, Verfügungen, Abordnungen und Versetzungen, Fuktionsstellen etc), berät, schult und unterstützt die ÖPR

    ÖPR = örtlicher Personalrat - vertritt das Personal in allen die Dienststelle betreffenden Angelegenheiten.

    Auf allen Ebenen gibt es eine SbV = Schwerbehindertenvertretung, die in alle schwerbehinderte Kollegen betreffenden Angelegenheiten einbezogen werden müssen.

    Gesetzesgrundlage für alle: das Personalvertretungsgesetz - in diesem Link:


    Bundespersonalvertretungsgesetz 2009 (BPersVG) Wahlordnung BPersVWO 2005
    Personalvertretungsgesetz Baden-Württemberg 2012 (LPVG) Wahlordnung LPVGWO 2005
    Personalvertretungsgesetz Bayern 2011 (BayPVG) Wahlordnung WO-BayPVG 2010
    Personalvertretungsgesetz Berlin 2011 (PersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Brandenburg 2009 (PersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Bremen 2012 (BremPersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Hamburg 2011 (HmbPersVG) Wahlordnung 2006 dazu
    Personalvertretungsgesetz Hessen 2012 (HPVG) Wahlordnung 2010 dazu
    Personalvertretungsgesetz Mecklenburg-Vorpommern 2010 (PersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Niedersachsen 2011 (NPersVG) Wahlordnung 2007 dazu
    Landespersonalvertretungsgesetz Nordrhein-Westfalen 2012 (LPVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Rheinland-Pfalz 2011 (LPersVG) Wahlordnung dazu
    Saarländisches Personalvertretungsgesetz 2012 (SPersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Sachsen 2012 (SächsPersVG) Wahlordnung dazu
    Personalvertretungsgesetz Sachsen-Anhalt 2011 (PersVG LSA) Wahlordnung 2006 dazu und Kommentierung
    Mitbestimmungsgesetz Schleswig-Holstein 2011 (MBG Schl.-H.) Wahlordnung 2006 dazu
    Personalvertretungsgesetz Thüringen 2012 (ThürPersVG) Wahlordnung 2005 dazu

    12.008 mal gelesen