Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zitat von Buntflieger: „... Es ist halt wirklich sehr verschieden, wie man das mit den exakt durchgeplanten Stunden findet. Die einen mögen das sehr und könnten auch gar nicht anders, aber es gibt auch nicht wenige, die sich in so einem Korsett einfach nicht wohlfühlen. Und wo man jetzt mehr oder weniger lernt, da wäre ich mir nicht so sicher. Wahrscheinlich kann man mit genug Erfahrung so oder so guten Unterricht machen, für mich ist es eben viel leichter auf die SuS einzugehen, wenn ich relati…

  • Darf eigentlich jeder unterrichten?

    Krabappel - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Sissymaus: „ ...Das System OBAS ist ein Gutes, denn Schulen auf dem flachen Land bekommen nicht mal das Fach Deutsch besetzt, weil keiner da hin will. Wir haben davon schon stark profitiert und ohne diesen Erlass wäre die Lage weitaus prekärer. Wie willst Du den jemanden mit fester Stelle aus der freien Wirtschaft in den Schuldienst locken, wenn nicht mit annehmbarer Bezahlung und anschließender Arbeitsplatzgarantie? Ich habs ja auch schon oft erwähnt: Das Risiko ohne diese Vorteile du…

  • Darf eigentlich jeder unterrichten?

    Krabappel - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Wollsocken80: „Und schon wieder der vollkommen absurde und schlichtweg unzulässige Vergleich Lehrer vs Mediziner. Leute... So kompliziert ist unser Job wirklich nicht. “ Was mein Hausarzt kann, könnte ich im Quereinstieg auch. Im Zweifel: Überweisung zum Facharzt. Im Ernst: unser Beruf ist genau so kompliziert, dass man 4,5 Jahre studiert und 1,5 Jahre Praxisschulung durchläuft. Wenn ein Bundesland mehr Quereinsteiger, als Neueinsteiger einstellt muss man schon sehr genau beobachten wa…

  • Darf eigentlich jeder unterrichten?

    Krabappel - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Mikael: „Och, der Staat ist da im Zweifel sehr flexibel:Zitat: „Auch unsportliche Studienabbrecher: Bundeswehr sucht Rekruten für den Cyber-Krieg ... Es gebe viele "Nerds", die ihr Studium abbrechen würden. Mittlerweile dürften sie in der Truppe auch mit abgebrochenem Studium bestimmte höhere Laufbahnen einschlagen. “ heise.de/newsticker/meldung/Au…-Cyber-Krieg-3673891.html Warum soll für die Schule ("kann ja jeder") nicht gelten, was beim Militär auch geht? Gruß ! “ Das ist aber was a…

  • Darf eigentlich jeder unterrichten?

    Krabappel - - allgemein

    Beitrag

    Ich hab kein Problem mit Quereinsteigern an sich. Es geht nicht um persönliche Ressentiments. Das Problem ist: wie weit ist der Staat bereit zu gehen? Man könnte ja auch Tischler für den Werkenunterricht einstellen. Es gibt bestimmt sehr gute Tischler, die prima erklären können und gut mit Kindern können. Warum nicht? Wo ist die Grenze? Wie sollen Qualitätsstandards erhalten bleiben? Wer sorgt dafür, dass unfähige Leute durch die Prüfung fallen? Auf der einen Seite wird Regerendaren (zu Recht!) …

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Karl-Dieter: „Zitat von Krabappel: „Die Verbindungen zur Pharmaindustrie mit denen die STIKO in Verruf geraten ist, “ Belege dafür bitte. “ Süddeutsche.de schrieb z.B. 2011 "...Erst seit zwei Jahren müssen die Mitglieder ihre Beziehungen zur Impfstoffindustrie offenlegen - das war für viele ein erheblicher Aufwand, weil sie so viele Verbindungen haben. Die Mitglieder verteidigten ihre mitunter lukrativen Nebenjobs stets hartnäckig. Impfstoffforschung sei ohne die Industrie nun einmal n…

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Vielleicht ist es ja die aktuelle Sicherheitslage, die vergessen lässt, wie gefährlich viele Erkrankungen sind, gegen die geimpft wird. Erfände jemand eine Impfung gegen alle Arten von Krebs, wer würde sich und seine Kinder (nicht) impfen lassen?

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Flipper79: „...Mir wäre - auch als "gebildeter" Mensch - meine Freizeit zu schade um mich mit irgendwelchen Studien zu beschäftigen, die ganz eventuell gegen irgendwelche Impfungen sprechen (das heißt nicht, dass ich nix hinterfrage. Wenn mir jedoch etwas als logisch erscheint (gesunder Menschenverstand), verlasse ich mich auf das Urteil meines Arztes (bzw. den Empfehlungen der Impf-Kommission)... “ Ohje, wen willst du denn damit überzeugen? Die Verbindungen zur Pharmaindustrie mit den…

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Danke kleiner grüner frosch...

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zurück zur U-Pflicht (Impfungen sind an anderer Stelle schon zu Tode diskutiert worden): Brandenburgisches Gesundheitsblablagesetz schrieb: "Die Daten nach Absatz 1 Satz 3 derjenigen Kinder, bei denen ungeachtet eines zweiten Einladungsschreibens nach Absatz 3 nicht bekannt ist, ob sie an einer altersentsprechenden Untersuchung teilgenommen haben, leitet das Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit an den zuständigen Landkreis oder die kreisfreie Stadt weiter. Diese treffen …

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Susannea: „Zitat von fossi74: „Zitat von Susannea: „die Ärzte die sie durchführen dürfen Entwicklungen gar nicht beurteilen können, ein Kind bekommt ständig eine fremde Person vorgesetzt usw. “ Wie meinst Du das? Meine beiden Kinder sind jedenfalls seit ihrer Geburt beim gleichen Kinderarzt, der selbstverständlich auch die Vorsorgeuntersuchungen durchführt. “ Ja und genau den haben wir eben nicht, weil die Kinderärzte hier allesamt unfähig sind und die die es nicht sind keine Kinder me…

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Wo steht denn das? Angerufen worden bin ich auch schon, wegen der Rückmeldepflicht eben. Da passiert aber trotzdem nüscht weiter.

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Susannea: „... Zitat von Krabappel: „ Zitat von Susannea: „Leider sind die Us ja verpflichtend. ... “ Ich weiß zwar nicht, wie ihr drauf kommt aber nein, sind sie leider nicht. “ Doch sind sie in Brandenburg natürlich. Leider. Total bekloppt, weil sie nur von bestimmten Ärzten durchgeführt werden dürfen. DAs heißt ein Arzt der mein Kind nur genau deswegen sieht, beurteilt Sachen, weil der Hausarzt keine Us machen darf oder keine Beurteilung abgeben darf. “ Es gibt in manchen Ländern ei…

  • Impfungen für Kinder - DIskussion

    Krabappel - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von Susannea: „Leider sind die Us ja verpflichtend. ... “ Ich weiß zwar nicht, wie ihr drauf kommt aber nein, sind sie leider nicht.

  • Nachteilsausgleich ist übrigens was anderes. Da darf inhaltlich nichts geändert werden. Wenn einer aber nix sieht, bekommt er halt eine Brille- Nachteil ausgeglichen.

  • Das geht auch umgekehrt: "Ballistische Experimente mit kristallinem H2O auf dem Areal der pädagogischen Institutionen unterliegen striktester Prohibition!" Wenn ich nicht will, dass Schüler mit Schbeebällen werfen, sage ich es ihnen aber in allerleichtester Sprache. Dass schöne Texte und sprachliche Entwicklung ihren eigenen Wert haben ist wohl klar. Wenn ich aber will, dass meine Förderschüler wissen, wovon wir reden, schreibe ich in leichter Sprache.

  • Wobei ich aber auch aufpassen würde mit Sätzen, wie "naja also ich habe Herrn X aber stets als aufrichtigen Menschen kennengelernt..." Wenn man sich konsequent aus derlei Gesprächen heraushält, wird man auch in nichts mehr eingeweiht, bzw. kann selbst auch nie Luft ablassen. Kann ja auch befreiend sein, sowohl mal über den Chef, als auch mal über Familie XY zu schimpfen. Ich meine damit kein Gerede über Gartenzwerge und Scheidungsdramen, sondern Schulinterna, die indirekt letztlich alle betreffe…

  • Ich finde deine Kriterien zwar irgendwie rational aber wenig lebensnah, kaum emotional. Kein Polizist weil Schichtdienst, Lehrer weil mehr Ansehen? Grundschule weil ich war mal in nem Kindergarten. Intellektuell aber nicht anspruchsvoll genug. Unbedingt Deutsch aber Gymnasium schaffe ich nicht, Hauptschule zu schwierig... Die Frage ist doch: was WILLST du? Nachteile hat jeder Beruf, schlechte Phasen in denen man alles hinschmeißen will auch. Muss es unbedingt "Lehrer oder Polizist" sein? Cowboy …

  • Was ich sagen will, ist: Studienseminare sind weisungsgebunden kein Hort des Diskutierens. Per definitionem schon nicht. Scheinen ja manche Lehramtsanwärter nicht zu glauben

  • Wikipedia schrieb (stellvertretend für die einzelnen Bundesländer): "Studienseminar, das: Rechtlich handelt es sich um den Schulen und ihren jeweiligen Organisationsformen zugeordnete Einrichtungen, die der Aufsicht des Staates unterstehen und weisungsgebunden sind, im Unterschied zu den Universitäten, für die die Verfassungsgarantie der Freiheit von Forschung und Lehre gilt."