Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sicher wird dir das wohl nur jemand von der Bezirksregierung sagen können. Ich fürchte allerdings, dass es genau so ist, wie es da steht, dass du die 6 Monate benötigst. Hintergrund dafür ist, dass ja im Gegenzug das Referendariat verkürzt wird auf dann nur noch 12 (?) Monate und dir so eben die Zeit komplett fehlt, wenn du sie nicht vorher in Form eines Praktikums ableistest. Aber wie gesagt, dass ist auch nur eine spontane persönliche Einschätzung, verbindlich kann dir das nur jemand von der z…

  • ... und dann ist auch noch die Frage, ob der Schulträger die Vierzügigkeit genehmigt oder die Schule auf Dreizügigkeit festlegt.

  • Zeit bei Klassenarbeiten

    Britta - - Primarstufe

    Beitrag

    Seh ich auch so. Gerade in der 4 müssen die Kinder lernen auch mal mit einer begrenzten Zeitspanne auszukommen und den Druck auszuhalten. Ich hatte auch mal so ein Kind, das ist dann letztlich auf mein Anraten zur Gesamtschule gegangen und ist dort sehr zufrieden. Im Übrigen lasse ich auch in der 3 die Kinder schon nicht ohne Ende arbeiten, sondern nehme irgendwann die Hefte weg. Gruß Britta

  • Namen für Orff-Instrument gesucht

    Britta - - Primarstufe

    Beitrag

    So vielleicht? magictails.com/images/percussi…go_single_bell_wooden.jpg

  • Namen für Orff-Instrument gesucht

    Britta - - Primarstufe

    Beitrag

    Zitat von Gabriele: „Viele nennen Guiro auch Fisch.“ ... oder Gurke.

  • Entschuldigung von Eltern

    Britta - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von jotto-mit-schaf: „Und wenn du ihn morgen sonst zur Schulleitung schickst? Kann er ja dann da nochmal sein Anliegen vortragen.“ Ja, ich würd es auch so machen. Gruß Britta

  • Elternsprechtag - wie macht ihr Termine

    Britta - - Primarstufe

    Beitrag

    Wir verwenden auch Rückmeldezettel. Das Problem ist auch, wenn du anfängst den Eltern alles hinterherzutragen, werden sie sich darauf ausruhen und die Postmappen möglicherweise erst recht nicht mehr regelmäßig kontrollieren. Eltern haben auch eine Mitwirkungspflicht, der sie nachkommen müssen. Also auch von mir: Wer nicht rückmeldet, bekommt halt nen unbeliebten Termin. Fertig.

  • Bewerbung auf feste Stelle NRW GS

    Britta - - Primarstufe

    Beitrag

    Nein, du musst natürlich schon auch die Zeugniskopien beifügen. Gruß Britta

  • "Gönnt" ihr euch einen Steuerberater?

    Britta - - Off Topic

    Beitrag

    Ich muss auch bestätigen: Es kommt darauf an, an wen man gerät. Mein Mann hatte früher mal nen Steuerberater. Seit er unsere Steuererklärung mit ner Software macht, kriegen wir aber immer deutlich mehr raus. Läuft gut, machen wir weiter so.

  • Silbentrennung *aaargh*

    Britta - - Off Topic

    Beitrag

    Ja, 2 Silbenbögen bekommt es trotzdem, denn hier geht es ja um Sprechsilben. Andernfalls würde das Prinzip nicht funktionieren, dass in jedem Ufo ein Pilot sitzt (oder in jedem Boot ein König oder wie auch immer).

  • Genau so isses. Aber schön, dass du deine Frage schon selbst beantworten konntest.

  • Ähm, ist das in der Sekundarstufe anders? Bei uns wird bei Vollzeitkräften ab der 4. Stunde bezahlt, dann alle (also auch die ersten 3). Bei Teilzeitkräften wird jede Mehrarbeitsstunde bezahlt.

  • Ja, an vielen Schulen wird diese OVP-Anrechnungsstunde unter den Tisch fallen gelassen. Aber Vorsicht: Im Grunde sind es nicht durchgängig zwei, denn die beiden Anrechnungsstunden beziehen sich ja auf 18 Stunden BdU, also auf 2 Halbjahre - damit gibt es 1 Anrechnungsstunde pro Halbjahr und nicht pro Mentorin. Deshalb bekommt die Stunde oft auch nicht eine Mentorin, sondern die AKO.

  • Ja, bei mir war auch alles problemlos. Hab auch noch nie gehört, dass jemand dafür ein Rezept über Physio gekriegt hätte.

  • Dieses Verbot hätte ich dann aber auch mal gern schriftlich gesehen. Im Lehrplan konnte ich es jedenfalls grad nicht finden. Im Übrigen geht es hier meines Erachtens gar nicht um ein strenges entweder-oder, sondern vielmehr um eine sinnvolle Verbindung verschiedener Konzepte. Die Silbenmethode schließt ja beispielsweise das freie Schreiben gar nicht aus, beides lässt sich durchaus verbinden. Sicher muss man sinnvolle Lernsituationen schaffen, die von den Kindern ernst genommen werden können und …

  • Zitat von Jazzy82: „Dürft ihr nach der Silbenmethode unterrichten??? In NRW muss nach dem Spracherfahrungsansatz gelehrt werden.“ Naja, du darfst schon mit den aktuellen Silbenlehrwerken wie ABC der Tiere oder Karibu auch in NRW unterrichten, verboten ist das nicht. Ich kenne jetzt mehrere Kolleginnen, die beispielsweise von Karibu begeistert sind.

  • Die Weiterentwicklung von FRESCH ist ReLv - damit sind auch viele sehr zufrieden. Ist aber auch ein Konzept, in das man sich erstmal einarbeiten muss. Der Link: relv-verlag.de/relv

  • Netbook statt Zettelwirtschaft?

    Britta - - allgemein

    Beitrag

    Nein, bange bin ich auch nicht. Ich mag im Unterricht nicht mehr ohne mein Netbook sein. Ich benutze es jetzt seit einem Jahr und komme in allen Klassen prima damit klar. Vor allem meine Notizen zu den einzelnen Schülern hab ich jetzt endlich mal auf dem Laufenden, das ist mir sonst nie gelungen. Dann hab ich natürlich auch die normale Unterrichtsplanung drin, Klassenlisten für alles was so anfällt... Wie gesagt, nicht mehr ohne. Den Vergleich zum Tablet hab ich allerdings nicht, dazu kann ich n…

  • @ Silke: Sachunterricht ist kein Nebenfach, das ist genau wie Deutsch, Mathe und Englisch ein Hauptfach. Ansonsten zur Ausgangsfrage: Das wird tatsächlich von verschiedenen Schulleitungen unterschiedlich gehandhabt. So müssen wir in diesem Schuljahr tatsächlich nicht zu allem etwas schreiben, unbedingt müssen nur die Hauptfächer auftauchen.

  • UPP im Oktober 2011

    Britta - - Referendariat

    Beitrag

    Bitte keine Doppelpostings - ich schließe diesen Thread hier, der andere findet sich im Primarstufenbereich. Gruß Britta