Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 250.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was kochen eure Heranwachsenden?

    Veronica Mars - - Off Topic

    Beitrag

    Zitat von xwaldemarx: „Nudeln können sie doch bestimmt kochen, oder? Dann bringe ihnen doch das Grundrezept für eine Soße bei: Zwiebeln anbraten, Gemüse nach Wahl dazu, Gemüsebrühe und Pfeffer dazu und mit Sahne ablöschen. Das ist mega einfach und doch vielseitig. “ das hab ich früher auch immer gemacht. Eigentlich gab es jeden Tag Nudeln . Teilweise auch relativ unappetitlich. Z.B. Nudeln mit Päckchensoße "Sauce Hollandaise" mit Schmelzkäse und Kräutern verfeinert.

  • Also nach meinem Rechtsverständnis kannst du natürlich nur anteilig die Abschreibung des Kaufpreises berechnen. Ich hoffe das hast du beachtet? 320.000 € Kaufpreis für ein Zimmer scheint mir nämlich etwas hoch... Und selbstverständlich gehen auch die Nebenkosten/Grundsteuer nur anteilig.

  • Damit du in Bayern als Ingenieur zum Berufsschullehrer werden kanns musst du eine sog. Sondermaßnahme durchlaufen. Das ist kurz gesagt das Referendariat mit ein paar zusätzlichen pädagogischen Schulungen. Hier findest du Infos zu den aktuellen Sondermaßnahmen: km.bayern.de/lehrer/stellen/be…hulen/quereinsteiger.html Die entscheiden das allerdings von Jahr zu Jahr neu, d.h. du kannst dich nicht darauf verlassen, wenn es eine Maßnahme dieses Jahr gab, dass sie nächstes Jahr wieder kommt. Allgemein…

  • Glaub nicht, dass die Faulen durch Präsenzzeiten mehr arbeiten. Man kann während so einer Anwesenheit frühstücken, Filme im Stream schauen, Musik hören, freiberufliche Tätigkeiten vorbereiten oder einfach ratschen. Ich hatte beim Bildungsträger Kollegen, die das zur Perfektion gebracht haben...

  • das dürfte sich nicht viel geben, wenn ihr eh gleich viel verdient. Aber ich meine mich zu erinnern, dass man die Wahlmöglichkeit nur im ersten Jahr hat. Danach muss man sich wohl dauert entscheiden.

  • ich hatte das mal on meiner Zeit vor der Schule: hab bei einen Bildungsträger unterrichtet. 24 Stunden Unterricht in der Woche bei 40 Stunden Anwesenheit. Ich habe tatsächlich so gut wie nie von zu Hause aus gearbeitet, weil ich das nicht eingesehen habe. Was aber recht häufig vorkam war, dass ich so viel zu tun hatte, dass ich nach 10 Stunden (maximale Arbeitszeit) weiter gearbeitet habe und dies nicht mehr gezählt hat. Auch bei Dienstreisen haben die Fahrtstunden nicht gezählt. Wenn dann mal w…

  • Bei uns hat eigentlich jeder eine Klassenleitung. Bei Vollzeit sogar normalerweise zwei. Vorteile bringt das nicht, nur sehr Arbeit mit der Verwaltung. Man hat auch nicht zwingend mehr Stunden in seiner Klassleitungs Klasse. Letztes Schuljahr hatte ich in der einen Klasse gerade mal die einstündigen Fächer Deutsch und Sozialkunde. Das war dann nicht ganz so einfach mit der Verwaltung. In der Berufsschule baut man zu den Klassen aber auch nicht so ein riesen Verhältnis auf, die Schüler sind ja au…

  • Filme im Original

    Veronica Mars - - Off Topic

    Beitrag

    bei Sky kann man bei den Filmen aus den Sky Sendern auch oft den Originalton einstellen.

  • hm. Kurz zusammenfassen ist irgendwie schwierig. Ich fand im Referendariat dieses Buch gut: merkur-verlag.de/title-1-1/the…und_lernorganisation-643/ Das ist ziemlich ausführlich, aber mann kann die relevanten Kapitel auch gut einzeln lesen. Die Buchführung hat eine spezielle eigene Didaktik. Google mal Fachdidaktik Buchführung. Neben einigen Vorlesungen und Büchern kommen auch ganze Veröffentlichungen.

  • hm verbeamtet Sachsrn nicht? Ich hab in der Beamtenbesoldung nachgesehen. Da wäre nach dem Ref A13 und während dem Ref Anwärter A13 richtig. Du kannst auch mal beim zuständigen Amt anrufen und alle deine Fragen stellen. Normalerweise sind die doch recht freundlich, vor allem weil sie ja Berufsschullehrer brauchen. Die Frage nach drm Gehalt finde ich in deiner Situation auch durchaus legitim. In Bayern würdest du im ersten Jahr übrigens die Anwärter A13 Bezüge und im zweiten Jahr sogar deutlich m…

  • laut oeffentlicher-dienst.info/c/t/…stj=2018&stkl=3&r=0&zkf=1 Kommt für dich 1.777 € raus. Hab mal verheiratet 1 Kind und Steuerklasse 3 angenommen. Krankenversicherung musst du davon noch abziehen.

  • Zitat von Krabappel: „Zitat von Veronica Mars: „... Man geht einfach ins Ref und ist danach Lehrer. Nix Quereinstieg. ... “ Okay und da reicht ein Fach? Wo steht das genau? “ keine Ahnung. Aber ich habe es exakt so gemacht und alle meine Kollegen auch. Zitat von KM Bayern: „Nach erfolgreich abgelegter Erster Lehramtsprüfung für das Lehramt an beruflichen Schulen können die Bewerber/innen als Studienreferendare/Studienreferendarinnen in den 24-monatigen Vorbereitungsdienst für das Lehramt an beru…

  • Zitat von Krabappel: „Wenn du in Sachsen E13 kriegen willst, musst du das zweite Fach nachstudieren. Am Anfang gibt’s glaub ich immerhin E12. Und ziemlich sicher ist es Querseinstieg, weil du kein Ref hast. “ Nochmal: der Diplom Handelslehrer ist der normale Abschluss, wenn man Berufsschulleherer wird. In Studienrichtung 1 geht das auch nur mit einer Fachrichtung. Das Diplom (heute der Master) ist dem ersten Staatsexamen (bei den anderen Lehrämtern) gleichgestellt. Man geht einfach ins Ref und i…

  • Ich habe es genau wie du gemacht: Diplom Handelslehrer ohne Zweitfach, 6 Jahre "freie Wirtschaft" mit 33 Jahren bin ich in Bayern ins Referendariat gegangen. Wir haben einen ganz normalen Lehramtsabschluss. Warum sollten wir Quereinsteiger sein? Ich war übrigens bei weitem nicht die Älteste in meinem Jahrgang. Gehalt ist im Ref natürlich mies. Ich hab Anwärter A13 bekommen, das war knapp über 1.000 € im ersten Jahr. Im zweiten Jahr wars deutlich mehr wegen der zusätzlich gehaltenen Stunden. (Im …

  • Lieber Buntflieger, ich glaube, ich kann ganz gut verstehen, wie du dich gerade fühlst. Bei mir lief im Referendariat auch nicht alles rund. Ich hatte zwar das Glück nicht persönlich oder beleidigend angegangen zu werden, dafür waren die äußeren Umstände (vor allem im 1. Jahr) mehr als schlecht. Bei mir gab es vor allem extrem miese Planung durch meine Seminarlehrerin und extrem wenig Unterstützung. Dazu kommt, dass ich extreme Prüfungsangst habe. So richtig bewusst war mir das vor dem Referenda…

  • Zitat von Crisscross: „Welcher Unterschiede gibt es denn genau zwischen einem Quereinstieg und einer Fachlehrerausbildung (später im "Lehreralltag")? “ ohne Studium wirst du nirgendwo einen Quereinstieg machen können, daher brauchst du die Infos auch nicht suchen. Zitat von Crisscross: „Was genau ist die Staatliche Prüfung für Lehrerinnen und Lehrer und wo kann man diese machen bzw. wie ist der Ablauf? Ich konnte dazu leider nichts finden. “ Der Einstieg als Fachlehrer könnte klappen, nach dem, …

  • Studien"finanzierung"

    Veronica Mars - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Yummi: „Nein. Du hattest Anstand. Und aus dir ist auch jemand geworden der vielleicht mal 5k netto verdient (war er StD mit Steuerklasse 3?) “ bis zu den 5k netto habe ich noch etwas hin. Mein Vater war Ingenieur. Und er hat vor etwa 20 Jahren 5k (schon umgerechnet) verdient. Das ist nochmal ne andere Hausnummer. Aber du hast ja Recht, ich hab es trotzdem geschafft. Nur bei eigenen Kindern würde ich es anders machen.

  • Studien"finanzierung"

    Veronica Mars - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von fossi74: „Zitat von Yummi: „Man verklagt seine Eltern nicht; das ist eine grundsätzliche Frage des Anstands. “ In Deiner Welt vielleicht. Anstand ist übrigens keine Einbahnstraße. “ also so im Nachhinein gesehen hätte ich meinen Vater mal verklagen sollen. Moralisch gesehen finde ich es nämlich durchaus fragwürdig 5k netto zu haben, aber seine Tochter nicht finanziell zu unterstützen. Aber ich hatte halt Skrupel und wollte das (schlechte) Verhältnis nicht belasten.

  • Studien"finanzierung"

    Veronica Mars - - allgemein

    Beitrag

    Ich habe im Studium etwa 250 € von meiner Mutter bekommen. Das waren das Kindergeld und der Kinderzuschlag vom öffentlichen Dienst bei ihr. Recht viel mehr konnte sie nicht, ist kein Großverdiener. Bafög habe ich am Anfang 80-100 € bekommen, später dann auch nichts mehr. Aber da man sich für die 80 € an die Zuverdienst Grenzen halten muss hab ich das dann nicht weiter beantragt. Mein Vater hätte mir eigentlich Unterhalt bezahlen müssen, aber dazu hätte ich ihn verklagen müssen. Da hatte ich kein…

  • ich bin mit einrm nicht-Lehrer verheiratet und träume von ständigen gemeinsamen Ferien. Mein Mann hätte auch gerne die Ferien, den Rest vom Job aber dann doch nicht. Obwohl ich finde, dass er darin wahrscheinlich sogar ganz gut wäre (er würde nur das Ref nicht überstehen ) Aktuell verdiene ich mehr. Ich fühle mich damit sogar ganz gut, irgendwie revolutionär. Er findets nur mäßig gut.