Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 536.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Die Lösung für den Lehrermangel ist da!

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Macht mir grad noch weniger Lust auf morgen.

  • Sei froh, bei uns sitzen aggressive Autisten zuweilen zwischen 23 anderen Schülern, die wir schützen müssen und die Eltern.....sag ich lieber nicht. Lernbegleitung? Ja - 2 Stunden am Tag.....

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Conni: „ Man sieht leider oft nur das, was nicht funktioniert, nicht die Arbeit, die vorher geleistet wurde. “ So ist es. Es scheint medienwirksamer zu sein, immer nur Negativbeispiele von Schule zu bringen. Kein Wunder, dass es zu wenig Lehrer gibt.

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    In Deutschland auch. Vielen Fibeln oder allen eigentlich liegen Anlauttabellen bei, was aber nicht bedeutete, dass nach Lesen-Durch-Schreiben unterrichtet wird.

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Die Kinder sind aber erst 2 Jahre alt. Menschen wie mich gibt es sehr viele? Was habe ich denn getan? Ich habe nur gesagt, dass ihr euch Hilfe holen sollt, weil es so nicht geht. Was wollt ihr hören? Dass es in Ordnung ist, nicht arbeiten zu gehen weil man zu Hause gebraucht wird? Das träfe auf sehr viele Menschen zu, die auch nach anderen Lösungen suchen müssen. Ich habe nur meine Meinung gesagt, wollte, dass ihr euch Unterstützung holt und werde dann so runtergemacht? Ihr wisst ja überhaupt ni…

  • Zitat von plattyplus: „Mein Grund bei der Entscheidung "pro Berufsschule" und "contra Grundschule" war mein Zivi-Dienst. Ich war auf einer Kinder-Intensivstation und außer mir gab es nur noch einen Quoten-Pfleger. Der wurde auch nur eingestellt, weil zu dem Zeitpunkt die Oberschwester (sorry, heißt heute ja regionale Pflegedienstleitung) für ein paar Wochen in Kur war. Ihre Ansage war ganz klar: "Jeder Mann, der sich diesen Job freiwillig antut, kann nur ein verkappter Pädaphiler sein, der den J…

  • Du bist 22, warst ein Jahr im Ausland und hast den Bachelor. Du bist toll!!! Dass du mit 22 nicht weißt, ob das der richtige Beruf ist, ist völlig normal. Lass dich nicht entmutigen, mit 22 standen wir alle ganz bedeppert vor der Klasse. Vieles lernt man erst mit der Zeit. Aber auf der anderen Seite solltest du natürlich auch Spaß daran haben. Wenn du noch 1 Jahr ins Ausland möchtest, dann tu das doch, du hast Zeit. Vllt. wird dir da einiges klarer oder du reifer. Deine Eltern kann ich auch vers…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Was wäre denn eine Lösung? Tagesmütter betreuen keine kranken Kinder. Familie scheidet aus, weil nicht anwesend. Nachbarn scheiden ebenfalls aus, Gründe spekulativ. Professionelles Pflegepersonal ist zu teuer, Eltern sind am Limit. Ein "reißt euch mal am Riemen" oder "andere habens auch nicht leicht im Leben" scheint mir mäßig lösungsorientiert zu sein. Noch ne andere Variante: Vater lässt sich krankschreiben, weil und wenn ER krank ist. Schlafmangel/Erschöpfungsdepression/…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Was es bedeutet, ein chronisch krankes Kind zu versorgen, was zudem häufig operiert werden muss, kann man sich als Außenstehender nicht vorstellen. Das ist auch eine enorme psychische Belastung, Erstickungsanfälle des Kindes, Angst um das Leben. Täglich. Nächtelang. Dazu ein Zwilling, der die Aufmerksamkeit braucht, wie jedes andere Baby auch und ständig das Gefühl, dem nicht gerecht zu werden... Wie soll man da noch arbeiten gehen? “ Sie geht doch nicht arbeiten. Zitat von…

  • Zitat von svwchris: „Wie soll man es sonst auch aushalten... “

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „@lamaison2, ich schätze, so einfach ist es nicht. Normale Betreuung reicht nicht, wenn man schon im nichtkranken Zustand bestimmte Medikamente verabreichen muss, inhalieren, Sauerstoff zugeben, physiotherapeutische Übungen etc.pp. und alles aufgrund von Entscheidungen, die man nur mit Erfahrung treffen kann. Ich würde das vermutlich auch keinem Nachbarn zutrauen/zumuten, schon gar nicht in dem Alter. Wenn das eine Kind im Krankenhaus ist, muss sich zudem jemand um das Gesch…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „@lamaison2, ich schätze, so einfach ist es nicht. Normale Betreuung reicht nicht, wenn man schon im nichtkranken Zustand bestimmte Medikamente verabreichen muss, inhalieren, Sauerstoff zugeben, physiotherapeutische Übungen etc.pp. und alles aufgrund von Entscheidungen, die man nur mit Erfahrung treffen kann. Ich würde das vermutlich auch keinem Nachbarn zutrauen/zumuten, schon gar nicht in dem Alter. Wenn das eine Kind im Krankenhaus ist, muss sich zudem jemand um das Gesch…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Krabappel: „Was es bedeutet, ein chronisch krankes Kind zu versorgen, was zudem häufig operiert werden muss, kann man sich als Außenstehender nicht vorstellen. Das ist auch eine enorme psychische Belastung, Erstickungsanfälle des Kindes, Angst um das Leben. Täglich. Nächtelang. Dazu ein Zwilling, der die Aufmerksamkeit braucht, wie jedes andere Baby auch und ständig das Gefühl, dem nicht gerecht zu werden... Wie soll man da noch arbeiten gehen? “ Ich habe doch Vorschläge gemacht. Die w…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Ich meinte deinen Sohn. Mit meiner Nachbarin hatte ich ausgemacht, dass sie sich um meine kranken Kinder kümmert, wenn ich nicht zu Hause bleiben kann. Wenn sie natürlich "richtig" krank waren, dann nicht. Off-topic: Beispiel aus meinem Umfeld. Meine Kollegin ist rheumakrank seit sie 3 Jahre alt ist, sie gilt als behindert und dafür bekommt sie 6 Ermäßigungsstunden. Als sie schwanger war, wurde IHREM MANN gekündigt (er ist Ergotherapeut) mit der Begründung, dass die Chefin damit rechnet, dass er…

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Wie wäre es mit einer Tagesmutter für den zweiten Sohn? Nur für Notfälle, wenn er krank ist. Ich habe auch 3 Kinder, die nächsten Verwandten sind 250 km entfernt und auch diese sind/waren öfter krank. Mein Mann hat einen Job, bei dem er sehr oft im Ausland ist oder andere seeehr wichtige meetings hat und er konnte sich eigentlich nie freinehmen. 6 Wochen zu fehlen, aus welchem Grund auch immer, da hätte er echte Probleme bekommen. Achso, ich bin die meiste Zeit auch berufstätig. Sorry für meine …

  • Verweigerung Verbeamtung auf Lebenszeit?

    lamaison2 - - allgemein

    Beitrag

    Bei allem Verständnis für eure schwierige Situation: Ihr solltet überdenken, wie ihr diese verbessern könntet. Ihr solltest euch dauerhaft Hilfe holen. Pflegestufe 2 bedeutet 545€ monatlich. Man könnte dieses Geld einsetzen, um eine Tagesmutter zu beschäftigen, dein Mann könnte in Teilzeit gehen oder es kommt dafür ein Pflegedienst, der einen unterstützt, da kenne ich mich nicht aus. So wie ich das einschätze, wird sich in absehbarere Zeit der Gesundheitszustand des Kindes nicht verbessern. Die …

  • Zwei große Pausen in der Grundschule

    lamaison2 - - Primarstufe

    Beitrag

    Unsere Stundenverteilung ist fast genauso wie bei Schmeili. Klingel haben wir auch nicht. Pause beendet die Lehrerin mit dem Ruf "Pause aus" und alle kommen her.

  • Zwei große Pausen in der Grundschule

    lamaison2 - - Primarstufe

    Beitrag

    Wir haben 2 große Pausen. Die erste ist nach der 2. Stunde und dauert 20 Minuten, die 2. ist nach der 4. Stunde und dauert 10 Minuten. 5-Minuten-Pausen gibt es nicht und wir haben bewusst keine Doppelstunden. Ich finde das gut so. 3 Stunden am Stück unterrichten und dann erst große Pause, finde ich persönlich sehr lang. Die Kinder haben um 9.30 Uhr auch richtig Hunger, nachdem viele mit dem Bus kommen und schon über 2einhalb Stunden unterwegs sind.

  • Manche Dinge gehen sowieso nur, wenn wir Eltern finden, die uns unterstützen. Wer geht aber schon gerne mit Mama X ins Schullandheim? Kollegen dafür freistellen geht nicht, so dass wir unsere Schwester, Bruder, Partner, Tochter mitnehmen oder gar nicht fahren.

  • Es kommt halt immer auf die Gegebenheiten an. "Abbummeln", was ist das? Wir sind nur 5 Kollegen, da musst du überall mitmachen: Bundesjugendspiele, Theaterfahrt, Schullandheim, Ausflüge, Elternabende, Elterngespräche, Fortbildungen, Teamsitzungen, Konferenzen, Auftritte....bei der Aufsicht wird versucht, Rücksicht zu nehmen, aber sonst? Wenn jemand nicht da ist, wird die Klasse aufgeteilt und die 3 anderen haben Stress. Wenn 2 gleichzeitig fehlen, wird´s interessant.