Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @watweisich Wie wäre es ein Drittel der Klausuren in Multiple Choice zu stellen? Macht man an der Uni ja auch

  • Versetzung schon mehrmals abgelehnt

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von cyanscott: „Schwanger werden als Strategie - autsch! Ist hoffentlich nicht ernst gemeint! Leider kann ich für das eigentliche Problem keine erfreuliche Antwort beisteuern. Uns wurde auf einer Personalräteschulung mitgeteilt, dass es da tatsächlich keine rechtlichen Möglichkeiten oder Zeitfenster gibt. Bei den Förderschullehrern ist dem Wunsch in die Nähe der Hochschulstandorte zu kommen teilweise erst nach 15 Jahren stattgegeben worden, zum Teil verzichten junge Kollegen auf freie Stel…

  • Versetzung schon mehrmals abgelehnt

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Als Frau? Willst weiter wegziehen bzgl. der Versetzung? Schwanger, Elternzeit und dann läuft das schon.

  • Klausurvorbereitung@UB

    Yummi - - Referendariat

    Beitrag

    Halte ich nichts davon. Als Prüfer würde ich gerne sehen, ob der Prüfling eine Unterrichtsstunde inhaltlich planen kann und diese gemäß eigenen Vorstellungen durchführen kann. Auch würde ich gerne die Lehrerpersönlichkeit sehen, also ob der Prüfling in der Lage ist, Themen schülergerecht zu erklären. Was soll ich aus einer derart freien Klausurvorbereitungsstunde bewerten?

  • Aufbewahren von Beihilfeunterlagen

    Yummi - - Off Topic

    Beitrag

    Da es bei mir online abläuft, sind die Unterlagen dort abgespeichert. Ob es eine zeitliche Höchstgrenze dort gibt und was bei einem neuen Hack passiert weiß ich allerdings nicht

  • Der BPR für das gleiche BL. Der HPR wenn es um BL-Wechsel geht

  • Problem mit Referendar und Fachkompetenz

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Ist ja nicht nur in der Sprache so. Bei uns gibt es Kollegen, die keine Ahnung in Rechnungswesen haben, aber dort seltsamerweise eingesetzt werden. Es ist für mich immer ein Graus wenn ich diese Schüler im BK II übernehme. Ein Schnitt jenseits der 4,0 ist da sehr häufig. Zumindest kann man da nicht wie in D von Seiten des Ministeriums Vorgaben machen. Referendare haben das im Studium im 1. Semester. Da kann man sich dann vorstellen wie groß die Lücken sind. Und Lust diese zu schließen wird nur h…

  • @fossi74 Dir ist schon klar, dass die Gutverdiener Kinderfreibetrag statt Kindergeld nutzen?

  • Gemeinschaftsschule ja oder nein?

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Und wie haben sich die Lehrpläne geändert?

  • Gemeinschaftsschule ja oder nein?

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von Jazzy82: „NRW Erfahrung mit einer Sekundarschule (5. bis 10. Klasse). Anfängliche Begeisterung aufgrund einer sehr modernen Ausstattung, riesige Schülerströme, gut gemischte Schulempfehlungen. Inzwischen: Keine Schüler mehr mit gymnasialer Empfehlung, dafür jede Menge HS, Förderschüler, Kinder ohne Deutschkenntnisse, Kids aus den Einrichtungen des Jugendamtes, noch einige Realschüler. Gefördert wird die riesige Schere zwischen den einzelnen Schulsystemen nun ebenfalls vom Land. In NRW …

  • Gemeinschaftsschule ja oder nein?

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Wir an den Berufsschulen merken sofort wer von der Gemeinschaftsschule kommt. Für die ist es ein Realitätsschock wenn die das Niveau am BK/WG erleben. Nicht ohne Grund wurde der Lehrplan am kaufmännischen BK in BWL "entschlackt". Und selbst dies ist für viele ein Buch mit 7 Siegeln. Noch weiter differenzieren kann man nicht; irgendeinen Anspruch muss die Oberstufe noch haben.

  • Schülerkritik am Unterricht

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Nö. Du macht deinen Unterricht. Dass du, im Vergleich zu jemanden der das seit Jahren macht, unerfahrener bist, ist normal. Entspann dich. Sollen sie meckern. P.S. Es kann nie ein zuviel am Lehrbuch geben

  • Bevorzugung der Quereinsteiger - Presse

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Zitat von Yummi: „Ich verstehe ihr Problem tatsächlich nicht. “ Das Problem ist einfahc, daß ich nicht einsehe, daß jemand, der speziell für den Job ausgebildet wurde und dafür 10 Jahre in Vorleistung gegangen ist, auch wasdas Risiko angeht am Ende dank Lehrerschwemme ohne Arbeitgeber dazustehen, schlechter gestellt wird als ein Quereinsteiger, der den Lehrerjob als vergleichsweise kurzfristige Alternaitve sieht, weil es im 1. Job nicht so gut läuft. Und ja, wir können ger…

  • Bevorzugung der Quereinsteiger - Presse

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    gew-berlin.de/263.php 1200 € wohl nach Abzug der PKV. Und dann noch 400€ Weihnachtsgeld. Und die Steuerzahlung kann sie zum großen Teil über ESt-Erklärung zurückholen (sofern sie weiß was das ist).

  • Bevorzugung der Quereinsteiger - Presse

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Sie ist jetzt Beamtin auf Widerruf und bekommt genau das was ihr zusteht. So wie bei mir und hunderttausenden anderen Kollegen. Der Quereinsteiger ist mit E13 als Angestellter eingruppiert. Dafür muss er mehr arbeiten, wird nach Ansicht der Autorin ins kalte Wasser geworfen und muss sich freischwimmen. Also ist das höhere Gehalt die Entschädigung für den größeren Stress. Ich verstehe ihr Problem tatsächlich nicht. So wie ich es sehe, will sie mehr arbeiten weil sie mehr Geld will. Denn eine WG o…

  • Bevorzugung der Quereinsteiger - Presse

    Yummi - - allgemein

    Beitrag

    Die Anspruchshaltung der Referendarin ist wirklich lächerlich. 1. Sie verdient 1200 Euro. Das Gehalt eines Referendars ist offen einsehbar und absolut transparent. Wenn die Dame jetzt meint, sie kann als fertige Studentin viel erwarten, dann sollte sie erstens wissen, dass sie das zweite Staatsexamen macht ( ergo Ausbildung) und zweitens die Trainees in der freien Wirtschaft mal fragen wie es bei denen so aussieht. 2. Sie kriegt keine Kreditkarte? Das ist ihr Problem? Die Frau hat wirklich keine…

  • Was auch völlig in Ordnung ist...Selektionsfunktion. Besser als unbedingt Mitglied in der herrschenden Partei zu sein um etwas zu erreichen.

  • Und eine Frage: Was ist ein schlechter Lehrer? Diese Frage zu beantworten ist für dich das wichtigste. Was sind die Kriterien die du für relevant hälst? An denen orientierst du dich. Fertig.

  • Was ist, wenn das Flugzeug in dem ich mitfliege abstürzt? Was ist, wenn ich von einem Auto überfahren werde? Was ist wenn die Erde nicht mehr rotiert, unser Magnetfeld zusammenbricht und wir schutzlos den kosmischen Strahlen ausgeliefert sind? Das Leben ist so voller Ungewissheit, dass wir mit ständiger Furchtsamkeit vergessen, dass einzige Leben das wir haben auch zu leben. Und zwei kleine Tipps: 1. Es wird schlimmer wenn du Kinder hast. Wenn du jetzt schon ständig mit deinen Ängsten zu kämpfen…

  • Ich bin ein guter Lehrer, weil...

    Yummi - - Off Topic

    Beitrag

    ...weil ich in der 1. Stunde schon an die 6. Stunde denke und mir überlege was ich mir Gutes dann tue. Somit stehe ich weitere Jahrzehnte meinen Schülern zur Verfügung.