Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ronja Räubertochter

    immergut - - Primarstufe

    Beitrag

    Miss Jones, vielleicht kannst du auch einfach akzeptieren, dass eine Grundschullehrerin bewusst nach einer reduzierten Version des Werkes eben für leseschwache Schüler fragt. Vielleicht will sie auch die darin enthaltenen Quizfragen sichten. Was sie sicher nicht braucht, ist die Expertise einer Kollegin einer anderen Schulform bzw. jemand, der ihr einen Schwank aus ihrem eigenen Leben erzählt. Wenn doch endlich das ständige Eingemische von nicht an der Grundschule unterrichtenden Kollegen unterl…

  • Privatnachrichten sperren?

    immergut - - Forum

    Beitrag

    Auf das Profil gehen, oben rechts das Listensymbol anklicken und Nutzer blockieren. (Mobilgerät).

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Mit der Fibel werden KEINE eigenen Wörter geschrieben, sondern nur gemeinsam Wörter geübt. Lesen im ganz traditionellen Fibelunterricht geht eigentlich auch am "besten" im Chor. Brauchste also nur mitsprechen. Im Verlauf der zweiten Klasse mag es dann aufgefallen sein, aber bis man die Kinder dann "los" war, dauerte es halt.

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Das ist auch meine Erfahrung, ninale. Die Fibel ist super schnell auswendig gelernt. In meiner eigenen Schulzeit fiel so erst sehr spät auf, wenn jemand nicht lesen und schreiben konnte. Die zwei, drei Kinder pro Klasse landeten dann im Verlauf der dritten Klasse in der Förderschule, denn offensichtlich waren die ja total dumm, und damit war das Problem erledigt. Diese Aussagen ala "Ich habs doch auch gut damit gelernt" sind für mich daher nicht aussagekräftig. Und wenn ich mir im Internet unter…

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Ja, Tobi ist auch sehr...ansprechend. Gleicher Verlag. Es ist ja aber nicht gewünscht, die Fibel nur als Beiwerk zu nehmen. Das wäre ja noch etwas, womit man sich durchmogeln könnte. Darauf wird es auch hinauslaufen, aber Sinn der Sache/laut 5-Punkte-Plan ist es eben nicht.

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Hier in Brandenburg wird flächendeckend mit "Meine Fibel" gearbeitet, wie Conni schon richtig anmerkte. Das ist in keiner VV oder nirgendwo festgeschrieben, sondern in den Köpfen der alten Hasen - und von denen haben wir hier überall noch mehr als genug. An meiner eigenen Schule habe ich NULL Chance mit den moderneren Kollegen etwas zu "reißen", da die älteren Kollegen so vehement agieren. Und auch noch so einige Jahren abzuleisten haben. Tatsächlich weiß ich, dass es in vielen, vielen anderen b…

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Mir ist schon klar, dass die pädagogische Freiheit keine eierlegende Wollmilchsau ist, herrje. Ich finde aber, dass der Grundschulverband jetzt sehr gut zum Ausdruck gebracht hat, was viele (junge) Lehrkräfte in Brandenburg jetzt denken. Vielleicht nimmt sich doch jemand mal die Zeit und liest es.

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Jain. Ich sehe damit schon die im Schulgesetz verankerte pädagogische Freiheit stark eingeschränkt. Finde schon, dass ich von meinem Landesverband da eine ebenso klare Positionierung hätte erwarten können. Wahrscheinlich kann sich das kaum jemand vorstellen, der nicht im Anfangsunterricht tätig ist, aber wenn man in Brandenburg von Fibeln redet, dann ist nur eine einzige damit gemeint, obwohl es diverse gibt. Und diese eine Fibel ist so dermaßen indiskutabel, dass ich nicht damit arbeiten könnte…

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Schade, dass die GEW sich immer noch nicht zu Wort gemeldet hat. Immerhin positioniert sich nun der Grundschulverband deutlich (siehe Anhang).lehrerforen.de/attachment/1318…ce95fef53a6e540fcefeecda1

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Zitat von Sissymaus: „Habs mir nochmal angeschaut: Kurz vor dem verwehrten Handschlag (unmöglich! :() sagt er: Jetzt kommt gleich der Schuldirektor. “ Danke fürs Nachgucken und aufklären. Sorry, dass ich damit so einen Nebenschauplatz aufgemacht habe, aber das war mir tatsächlich nicht so bewusst. Gut, dass wir das klären konnten.

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Ich dachte, dass es eher der FL ist, weil der andere Mann ja schon bei der Besprechung des Stundenplans etc dabei ist, aber klar, vielleicht ist das auch der stellv SL und der für mich FL ist der SL. Da hätten wohl kurze Einblendungen im Film doch mal hilfreich sein können.

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Ja, stimmt. Aber ich meine, das ist der FL. Das macht es nicht unbedingt besser, stimmt. Die Szene ist grotesk und schwer zu ertragen. Aber das zeigt sich dann auch nach dem UB, wo der Mann so unhöflich reagiert.

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Zitat von dasHiggs: „Die Stelle bei 01:17:15 als der Schulleiter seinem Referendar den Handschlag verwerhrt.. Wenn selbst solche simplen sozialen Interaktionen für bestimmte Personen ein Problem darstellen, wie können sie dann überhaupt in so einen Beruf gelangen? Das geht überhaupt nicht. Auch, wie er den Referendar nach einer Unterrichtseinsicht ein Feedback verwehrt mit den Worten "Nein, denn mein Arbeitstag ist jetzt noch nicht vorbei". Da kann man ja schon nichtmehr von implizit sprechen. “…

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    In einem Interview sagt Katja auch, dass sie gleich nach dem Ref auf TZ gegangen ist und im Abspann stand ja, dass sie danach an eine Grundschule wechselte.

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Bin verwirrt: verwechseln hier alle immerzu Katja und Anna? Bei Anna gab's doch in der Grundschule die Situation in der eine Schülerin mit der Federtasche auf einen Mitschüler los ist und die Lehrerin hat es ignoriert- während des Unterrichtes.

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Ich hab im Kino Tränchen vergossen und gestern auf dem Sofa erneut. Und zwar in dem Moment, in dem Katja durch ist und am Fenster steht und sagt, sie sei so müde. Nur noch schlafen. Die Erschöpfung ist so greifbar und mir ging es exakt so. Ich kann mich noch so, so gut daran erinnern.

  • Notengebung und Anwalt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Klar und natürlich habe ich mir ein bisschen in die Hose gemacht und dann die Note so geändert, wie die Eltern das haben wollten. ('Tschuldigung, aber es wirkt doch immer befremdlich, wenn jemand sich neu anmeldet, Ein-Satz-Antworten in beliebigen Themen abgibt und dann eine derartige Frage platziert.)

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Oder einprogrammieren und aufnehmen!

  • TV Tipp: "Zwischen den Stühlen"

    immergut - - Referendariat

    Beitrag

    Letztes Jahr habe ich den Film auf der Kinotour gesehen und möchte ihn dringend weiterempfehlen. Man leidet mit den Protagonisten, freut sich mit ihnen, sieht die typischen Fehler, reflektiert sich selbst und macht sich die Probleme des Vorbereitungsdienstes nochmal bewusst. Ganz ehrlich - ich durchlitt während des Filmes mein eigenes Ref stellenweise nochmal und hatte Tränen in den Augen. Hinterher stellte ich fest, dass die Anna aus dem Film hinter mir saß. (Ich war auf der Vorpremiere) ZDF Da…

  • Fibel schlägt Rechtschreibwerkstatt

    immergut - - allgemein

    Beitrag

    Irgendwas stimmt mit deinem Phrasendrescher nicht. Der macht immer so komische Hervorhebungen im Text. Ich glaube, jeder weiß, welche von den "solche und solche Kollegen" die Verbitterten sind und was man sich darunter vorzustellen hat. Respekt hat jeder verdient, der lange gearbeitet hat und zwar unabhängig vom Beruf. Da sehe ich nun den Zusammenhang nicht. Nur weil jemand länger im Beruf ist als ich, hat er genauso wenig per se Recht wie jemand der gerade erst von der Uni kommt und dessen Stud…