Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 578.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich habe in NRW mit reduzierter Stundenzahl angefangen und später aufgestockt. Ich wollte einen "sanften" Einstieg, Ich glaube, dass ich bei der Einstellung sogar konkret danach gefragt wurde. Harte Kriterien hatte ich nicht.

  • Mittlerweile kann man sich anmelden: schulministerium.nrw.de/docs/b…2019/Editorial/index.html Links auf der Seite ist auch die aktuelle Ausgabe von Schule NRW verlinkt. Wenn die wirklich mit der gedruckten Ausgabe übereinstimmt, gibt es für mich keinen Grund mehr, die Papierausgabe zu beziehen, der Inhalt scheint noch weniger als zuvor geworden zu sein. Positiv: Eine Rubrik zum Schulrecht.

  • Und ich möchte die Möglichkeit haben, die Eskalationsstufe zu erhöhen, wenn es nötig sein sollte. Was nicht heißt, dass ich am Anfang untätig bleiben will.

  • Zitat von Karl-Dieter: „Zitat von Brick in the wall: „In NRW gibt es in besonderen Fällen die Möglichkeit, Attestpflicht etc. einzuführen. Hat jemand einen Tipp, wie man das evtl. umgehen kann (das macht ja auch Misstrauen gegenüber den Eltern deutlich), gleichzeitig aber einen regelmäßigen Schulbesuch sicherstellen kann? “ Sorry, da würde ich gar nicht lange fackeln. Attestpflicht und fertig. Und wenn das Mißtrauen gegenüber den Eltern deutlich macht, ist ja hier auch angebracht. Verstehe nicht…

  • Zitat von Krabappel: „Zitat von Brick in the wall: „Die Elern sagen, er sei krank. Nur eben immer zeitweise (Magen-Darm, Erkältung usw.). “ sie müssen gar keine Erklärung abgeben. Trotzdem ist häufiges Fehlen ohne chronische Erkrankung eben nicht "normal". “ Stimmt und ja. Danke für eure Einschätzungen!

  • Ja, er ist im soliden Bereich. Vielleicht habe ich mich ungenau ausgedrückt. Die Elern sagen, er sei krank. Nur eben immer zeitweise (Magen-Darm, Erkältung usw.). Wir haben mit der Attestpflicht in der Oberstufe ebenfalls die Erfahrung gemacht, dass diejenigen, die wir als Schwänzer im Verdacht haben, darüber nur kalt lächeln.

  • Nein, nur einzelne. Wie gesagt: Fühlt sich komisch an, funktioniert aber offenbar.

  • Bei uns schreiben Schüler oft allein und unbeaufsichtigt nach. Fand ich am Anfang extre seltsam, jetzt eigentlich auch noch, habe mich aber daran gewöhnt. Die unter diesen Bedingungen geschriebenen Arbeiten fallen nicht besser als als die beaufsichtigten Arbeiten.

  • Habt ihr eine bewährte Methode aus der Praxis für einen vergleichbaren Fall? Schüler (Jg.9) fehlt in diesem Schuljahr häufig, an ca. 20-25% der Schultage ist er nicht da, oft mehrere Tage am Stück. Alle Fehlstunden sind entschuldigt, er wird regelmäßig und pünktlich von den Eltern abgemeldet. Ein Muster (immer montags, immer bei Klassenarbeiten etc.) liegt nicht vor. Elterngespräch hat stattgefunden, vor allem vor dem Hintergrund, den Eltern mitzuteilen, dass so häufige Erkrankungen nicht normal…

  • Soviel zur Theorie. Ich kann mir nicht ernsthaft vorstellen, dass die durchschnittlichen V-Plan-Macher z.B. Mütter in Teilzeit einteilen, wenn die Kinder aus der Kita abgeholt werden müssen. Wirklich nicht. Und dass nur diejenigen vertreten können, die gerade Zeit haben, sollte eigentlich nicht diskutiert werden müssen. Meine Erfahrung mit mittlerweile 5 versch. V-Plan-Machern: Man kann mit Leuten reden, dann wird man auch mal nicht eingeteilt. Umgekehrt zeige ich aber auch nicht den Mittelfinge…

  • Ich würde von der arbeitsteiligen Erarbeitung absehen. Die Konflikte sind so umfangreich, dass das Schüler eigentlich nur überfordern kann, wenn man z.B. allein die Frage nimmt, wer im Nahen Osten Konfliktpartei ist. Oder wer in und um Syrien warum mit wem verbündet oder verfeindet ist. Meine Erfahrung: Lieber einen Konflikt mit nicht zu vielen Konfliktparteien nehmen. Auch an dem sitzt man länger.

  • @chili: Ich habe auch eine eigene Papierversion (und will mich dafür nicht rechtfertigen), in der letzten Ausgabe von Schule NRW steht auf S. 24, dass das Abo automatisch ausläuft. Mein Abo bezieht sich allerdings auf Schule NRW und die BASS. Die Kombi ist, wenn ich mich nicht völlig irre, zum gleichen Preis wie Schule NRW zu haben.

  • In der letzten gedruckten Ausgabe stand, dass man sich unter schule.nrw mit der eigenen individuellen Adresse registrieren lassen kann, um die neuen Vorschriften regelmäßig zugeschickt zu bekommen. Bisher ist auf der Seite noch nichts geschaltet, soll Mitte Januar aber fertig sein.

  • Wenn es eine aus deiner Sicht besondere Situation ist, kannst du auch besonders reagieren. Du hast niemanden beleidigt und wurdest hoffentlich verstanden. Ja, ich gehe manchmal unzufrieden aus einer Klasse- Mal liegt das an mir, mal ander Klasse, mal an beiden. Und manchmal weiß ich es auch nicht so genau. Wie ich damit umgehe? Möglichst schnell anhaken. Und wenn ich der Meinung bin, mich für etwas entschuldigen zu müssen, dann tue ich das. Für dein Verhalten würde ich mich aber nciht entschuldi…

  • Zitat von Buntflieger: „Du musst (fast) alles schlucken, was man dir serviert; das wird erwartet und wer das verweigert, wird diversen "Sonderbehandlungen" zugeführt “ Das ist eine stark verallgemeinernde Aussage, die so einfach nicht stimmt. Ich will nicht bestreiten, dass es im Ref Ungerechtigkeiten geben kann, aber es kann ebenso eine gute und fundierte Ausbildung und umfassende Vorbereitung auf das Berufsleben sein. Es sollte also endlich mal damit aufgehört werden, angehenden Refs schon Ang…

  • Da kann man das Kind nur bedauern. Für die Flamme und für die Mutter.

  • Das ist alles schwierig zu beantworten. G/Info ist sicher eine ungewöhnliche Kombination, aber diu weißt nicht, an welche Schulen du geraten könntest. Vielleicht triffst du auf eine Schule, die in x Jahren in diesen beiden Fächern einen Mangel hat, aber nur eine Stelle ausschreiben darf. Dann bist du sehr gefragt. Vielleicht triffst du aber auch auf eine Schulleitung, die nur Personen mit mindestens einem Hauptfach einstellen will, weil jemand mit G/Info nie Klassenlehrer werden kann. Oder viell…

  • Urlaub im Vorbereitungsdienst

    Brick in the wall - - Seiteneinstieg

    Beitrag

    Zitat von plattyplus: „Meine Meinung zu dem Fragesteller: Das ist wieder so einer, der in der freien Wirtschaft nicht unterkommt und jetzt aufgrund der Radiowerbung (ja, die gibt es in NRW echt, in Sachsen auch?) jetzt auf Lehramt machen will und meint, daß ihn da alle doch hofieren müssen, weil ohne Quereinsteiger wie ihn der Laden doch zusammenbrechen würde. “ Nichts davon kann man aus dem Post herauslesen. Mich würde es zwar auch wundern, wenn man ohne richtig triftigen Grund am Anfang der Au…

  • Die Info hat unsere BezReg nicht rausgegeben.

  • Ich würde die Flinte auch nicht so schnell ins Korn werfen. Ich kenne die Struktur in BW jetzt nicht, daher ein paar Fragen, die du dir v.a. selber beantworten solltest. 1) Gibt es Klassen/Kurse, mit mit denen es gut funktioniert? 2) Wenn ja: Bist du da selber noch der verantwortliche Lehrer, wenn die UPP ansteht? Wenn ja, könnten das die Examensklassen werden, niemand ist sonst dabei. 3) Wenn du nicht mehr der vernatwortlliche Lehrer bist: Kannst du mit der SL offen sprechen? Ich habe damals da…